Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin September 2021

  • Text
  • Planetary health diet
  • Risotto
  • Fischeintopf
  • Auberginencaponata
  • Pasta
  • Rucolapizza
  • Kichererbsenpizza
  • Livorno
  • Toskana
  • Italienreise
  • Genuss
  • Italienliebe
Wir lieben Italien // Cucina Semplice - die einfache italienische Küche // Livorno - wo die Toskana auf das Meer trifft

ALNATURA VOR ORT

ALNATURA VOR ORT Unterwegs in Sachen Bio-Genuss Rosella Fumagalli ist unsere Partnerin in Italien und spürt dort Bio-Produzenten und -Produkte für die Alnatura Märkte auf. Hier erzählen wir von ihrer spannenden Tätigkeit. G eboren und aufgewachsen ist Rosella Fumagalli in der Nähe von Mailand, wo sie auch immer noch lebt. Zunächst arbeitete sie in der Textilfirma ihres Vaters, bevor sie dank ihres Ehemanns in die Lebensmittelbranche wechselte. Seit einigen Jahren ist sie täglich in Italien auf der Suche nach besonderen, handwerklichen Bio-Produzenten für die Kundinnen und Kunden von Alnatura. Es passierte bei einer Verkostung von Bio-Käsen auf dem Land: Ein fließend Italienisch sprechender Signor aus Deutschland interessierte sich für auf Bio spezialisierte Produzenten, die Rosella dort damals präsentierte. Es handelte sich um Rüdiger Kasch, einen der Geschäftsführer von Alnatura. Seitdem ist Rosella für Alnatura unterwegs. In Italien ist viel mit Leidenschaft verbunden, mit Amore und Passione, und Rosella ist selbst immer wieder begeistert, mit wie viel Herzblut dort Lebensmittel produziert werden. In der Regel dreht sich alles um die Herstellung bestmöglicher Produkte, um den bestmöglichen Geschmack. Ein Ziegenkäse? Die Ziegen werden im Freien und im Idealfall in den Bergen gehalten. Die Wiesen: Natur pur, Bio-Landwirtschaft. Der Geschmack und die Textur: So wie man es sich von einem Käse wünscht. Wurst? So wie eine gute Wurst schmecken soll: aromatisch, voller Gewürze und von Tieren, die es zeitlebens gut gehabt haben. Tierwohl ist bei italienischen Bio-Landwirtinnen und -Landwirten gelebter Alltag. Italien reisende können beispielsweise bei der Salumificio Fumagalli bei Como in der Lombardei einen Stopp machen und sich die Haltung der Tiere anschauen. Und nicht vergessen, die Salami zu verkosten! Und so haben es zahlreiche von Rosellas Bio-Entdeckungen aus Italien in den vergangenen Jahren in die Alnatura Regale geschafft und somit auf die Teller der » Für uns in Italien ist Kochen mit Leidenschaft verbunden! « Rosella Fumagalli, Produkt-Scout für Alnatura Kundinnen und Kunden. Beispielsweise der Bio-Mozzarella der Familie Busti aus Fauglia. Dort ist Rosella immer wieder gerne und spürt sofort, dass es der Käsemacherfamilie um die alten handwerklichen Traditionen und um Handarbeit geht (einige ihrer Käse reifen sogar in einer Grotte). Und nicht selten arbeitet in solchen Familienunternehmen bereits die vierte Generation. Und das Wissen wird von Generation zu Generation weitergegeben. Italien ist nicht umsonst die Nummer eins in Europa unter den Produzenten von Bio-Lebensmitteln. Rosella und Alnatura bringen eine feine Auswahl nach Deutschland, wie zum Beispiel Bio-Olivenöl von Cutrera (1906 gegründet!) oder Bio-Carnaroli-Reis von Riso Vignola für den perfekten Risotto, Rosellas Leibgericht. MF 8 Alnatura Magazin September 2021

REZEPTIDEEN Herzhafte Kichererbsenpizza: Torta di Ceci Die Torta di Ceci ist ein sehr dünnes, herzhaftes Gebäck mit nur wenigen Zutaten. In Livorno findet man diese Spezialität in zahlreichen Stehpizzerien, denn die Livornesi essen sie direkt aus der Hand. Die Kichererbsenpizza schmeckt auch mit einer Scheibe gegrillter Aubergine. ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 250 g Kichererbsenmehl 650 ml Wasser 1 TL Meersalz + 2 Prisen zum Bestreuen 60 ml Olivenöl 1 Zweig Rosmarin etwas schwarzer Pfeffer ganz ZUBEREITUNG Kichererbsenmehl in eine Schüssel geben, Wasser hinzufügen und rühren, bis eine glatte, flüssige Masse ohne Klumpen entsteht. Salz sowie 30 ml Olivenöl unterrühren. Mindestens 4 Std. ruhen lassen. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Restliches Öl auf ein rundes Pizzablech streichen, Teig dünn auftragen. Pizza 10 Min. im Ofen backen, bis sie goldbraun ist. Dabei am Ende kurz die Grillfunktion einschalten. Rosmarinblätter klein schneiden und zusammen mit etwas Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer vor dem Servieren über die Pizza streuen. Zubereitungszeit: 10 Min. + 4 Std. Ruhezeit + 10 Min. Backzeit. Nährwerte pro Portion: Energie 475 kcal, Eiweiß 19 g, Fett 20 g, Kohlenhydrate 44 g Optimal: das Kicher erbsenmehl von Alnatura, ungeröstet und glutenfrei. Alnatura Magazin September 2021 9

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura