Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin September 2021

  • Text
  • Planetary health diet
  • Risotto
  • Fischeintopf
  • Auberginencaponata
  • Pasta
  • Rucolapizza
  • Kichererbsenpizza
  • Livorno
  • Toskana
  • Italienreise
  • Genuss
  • Italienliebe
Wir lieben Italien // Cucina Semplice - die einfache italienische Küche // Livorno - wo die Toskana auf das Meer trifft

AUS DER ALNATURA

AUS DER ALNATURA UNTERNEHMENSFAMILIE Amore mio – glutenfreie Pasta Wer die italienische Küche mag, liebt meist auch Pasta. Ich auf jeden Fall. Spaghetti, Fusilli, Linguine, Rigatoni oder Pappardelle – welche Sorte oder Sauce auch immer, der Pasta-Genuss ist beinahe grenzenlos. W as gibt es Schöneres als ein feines italienisches Essen? Einen Urlaub in der Toskana vielleicht. Diesen musste ich letztes Jahr leider pandemiebedingt erst einmal verschieben. Die italienische Küche und ganz besonders Pasta kommt bei mir trotzdem immer auf den Tisch. Das ganze Jahr und eigentlich, solange ich denken kann: Meine Schwester und ich sind in einer echten Pasta-Familie von Italien-Fans aufgewachsen. Als Kinder ging es in den Ferien oft in die Nähe von Venedig und an die Adria. Vielleicht kommt daher unsere große Pasta-Liebe. Allerdings war das bei uns zu Hause nicht so einfach mit den Nudeln. Denn mein Vater hatte schon damals eine Glutenunverträglichkeit. Vor über 30 Jahren war das noch sehr exotisch und es gab wenig Auswahl an Produkten. Als endlich ein Händler mit glutenfreien Nudeln, Brot und Co. gefunden war, kam alle paar Wochen ein riesiges Paket an, dessen Inhalt verstaut werden musste. Und vieles davon wanderte ins Eisfach, sodass es zunächst keinen Platz mehr für Eis gab. Das fanden wir furchtbar! Ich erinnere mich, dass meine Mutter immer wieder probierte, uns die glutenfreien Nudeln unterzujubeln. Aber ganz gleich, wie aromatisch die Sauce war, die Nudeln schmeckten – ehrlich gesagt – überhaupt nicht. Heute ist das zum Glück ganz anders. Die Vielfalt an glutenfreien, wohlschmeckenden Lebensmitteln und natürlich auch Nudeln ist für meinen Vater ein Paradies. AM LIEBSTEN SO EINFACH WIE MÖGLICH Mein absoluter Favorit ist Pasta aglio e olio. Dafür benötigt man nur wenige Zutaten: Olivenöl in guter Qualität, Knoblauch, Peperon cino für den typischen Hauch von Schärfe und natürlich die Nudeln – fertig! Ich mag es einfach und frei von Überflüssigem. Gerne nehme ich die Alnavit Hafer-Fusilli. Weil es eine wunderbare Alternative ist, gerade wenn im Freundeskreis jemand dabei ist, der oder die sich glutenfrei ernährt. 38 Alnatura Magazin September 2021

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* EIN GELUNGENER ITALIENISCHER ABEND Zusammensitzen, in Erinnerungen an Italienurlaube schwelgen oder Reisepläne schmieden, erzählen und mit viel Zeit gemeinsam genießen: So sieht für mich der ideale italienische Abend aus. Wir beginnen mit einem Aperitivo, dazu gerne die Rosmarin-Grissini von Alnavit und Antipasti wie Oliven und Mozzarella mit Tomaten und Basilikum – beides am liebsten frisch aus unserem Garten. Dann gibt es Pasta. Die lieben alle, auch die Kinder. Ob aglio e olio oder mit Pesto und Pilzen, Pasta macht einfach glücklich. Auch ein Rot wein darf nicht fehlen. Zum Abschluss gibt es ein Dessert wie Tiramisu, natürlich mit glutenfreien Cookies. Unser italienischer Abend braucht also kaum Vorbereitung, schon gar keine extravaganten Rezepte mit langen Zutatenlisten und lässt sich auch spontan genießen. Wie sieht Ihr idealer italienischer Abend aus? VA Menü-Inspirationen für einen italienischen Abend: Pizzastangen mit Tomaten Gnocchi mit Spinat in Rahmsauce Hafer-Fusilli mit Brokkoli-Pesto Tiramisu im Glas Die Rezepte finden Sie unter alnavit.de ALNAVIT • gegründet von Prof. Dr. Götz E. Rehn • seit 2000 Teil der Alnatura Unternehmensfamilie • steht für Lebensmittel, die frei von Überflüssigem sind • Schwerpunkt auf gluten- und laktosefreien Produkten Valerie Abt, Autorin dieses Beitrags, ist Liebhaberin der italienischen Küche, leidenschaftlicher Pasta-Fan und seit zwei Jahren als Marketing-Assistentin bei Alnavit tätig. followfish Bio-Pasta-Sauce Tonno Arrabiata** oder Tonno Puttanesca** Der Thunfisch für diese Pasta-Saucen stammt aus dem mittleren West- und Ostpazifik. Er gehört zur Spezies Thunnus alalunga und wird als nicht gefährdet eingestuft; die Bestände sind auf einem konstanten Level. Beide Saucen basieren auf Tomatenpüree, nativem Olivenöl sowie verschiedenen Kräutern. Die fruchtigpikante Sauce Tonno Arrabiata ist verfeinert mit Knoblauch und Cayennepfeffer. Tonno Puttanesca schmeckt leicht fruchtig und enthält grüne Oliven, Kapern sowie Sardellen. Einfach über die heiße Pasta geben oder zum Verfeinern von Salaten verwenden. je 200 g 2,99 € (100 g = 1,50 €) * Bei dieser Produktvorstellung handelt es sich um eine Anzeige. Sie erhalten die Produkte in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich. Alnatura Magazin September 2021 39

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura