Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin September 2019

  • Text
  • Wein
  • Pasta
  • Museum
  • Olivenoel
  • Italien
  • Pastarezepte
  • Gogh
  • Vegan
Van Gogh im Städel Museum // Olivenöl, Wein und Pasta aus Italien // Pasta-Rezeptideen: Saucenglück

RUNDUM NACHHALTIG

RUNDUM NACHHALTIG Vorräte und Reste im Gefrierfach lagern Gefrierfach, -schrank oder -truhe finden sich in fast allen Haushalten. Oftmals wird ihnen jedoch deutlich weniger Aufmerksamkeit zuteil als anderen Großgeräten: noch warme Bolognese-Reste hineinstellen, sich dabei kurz über die dicke Eisschicht wundern, Schublade zu, fertig. Dabei gibt es nur ein paar Grundsätze zu beachten, um das Einfrieren nachhaltiger zu machen. Haben Sie Tipps aus Ihrem nachhaltigen Haushalt? Dann freuen wir uns über eine E-Mail an nachhaltigkochen@alnatura.de Gefrierfach-Regeln • Lebensmittel erst komplett durchkühlen lassen, bevor sie ins Gefrierfach kommen. • Die Tür nach jedem Öffnen zügig schließen. • Lebensmittel nicht zu lange lagern. • Ordnung halten: Verpackungen beschriften, bald zu verbrauchende Vorräte nach vorne, neue nach hinten räumen. • Das Gefrierfach möglichst gut füllen: In große Zwischenräume strömt bei jedem Öffnen warme Luft, die energieaufwendig gekühlt werden muss. • Regelmäßig abtauen, spätestens wenn die Eisschicht zu dick wird (etwa 3 bis 5 mm). Am besten für kalte Winter nächte ein planen, sodass das Gefriergut kurzfristig im Freien zwischengelagert werden kann. So lange können Lebensmittel im Durchschnitt tiefgekühlt gelagert werden* Gemüse Obst Fertige Speisen Fleisch je nach Art und Fettgehalt Fisch je nach Art und Fettgehalt 6 bis 12 Monate 8 bis 12 Monate bis zu 3 Monate 3 bis 12 Monate 2 bis 8 Monate Bei fertig gekauften Produkten gilt die Packungsangabe. * Quelle: www.ble-medienservice.de/1057/Tiefkuehlkost-Einfrieren-von-A-bis-Z Reste retten Zitronensaft: Häufig benötigt man nur wenige Teelöffel Saft für ein Rezept. Den restlichen Saft einfach in einem Eiswürfelbehälter einfrieren und dem nächsten Salatdressing oder Smoothie beigeben. Mit der gleichen Methode lassen sich übrigens auch Weinreste einfrieren und für Risotto oder Saucen verwenden. Reste von Kräutern nach dem Waschen gut trocken schleudern, klein schneiden und in einer Eiswürfelform oder ausrangierten Pralinenpackung tieffrieren. Reste von Brot oder Brötchen in Würfel geschnitten einfrieren. So hat man stets die perfekte Grundlage für Croûtons oder Knödel bereit. Gefrorenen ganzen Brotscheiben kann durch kurzes Aufbacken im Toaster wieder Leben eingehaucht werden. Eiweiß und Eigelb lassen sich getrennt voneinander einfrieren. Wichtig ist, dass die Anzahl auf dem luftdicht ver schlossenen Behälter notiert wird. Überreife Bananen in Scheiben schneiden und möglichst flach ausgebreitet einfrieren, damit sie nicht zusammenkleben. Mit den gefrorenen Scheiben lassen sich Eis (»Nicecream«) zubereiten und Smoothies verfeinern. 28 Alnatura Magazin September 2019

Alternativen zum Gefrierbeutel Am nachhaltigsten verpacken Sie Lebensmittel in Behältnissen, die oft wiederverwendet werden können. Neben den klassischen Kunststoffboxen eignen sich auch Konservengläser mit großer Öffnung. Befüllen Sie diese jedoch nur zu drei Vierteln. Tipp: Führen Sie eine Bestandsliste So sehen Sie auf einen Blick, was das Gefrierfach noch hergibt und was demnächst verbraucht werden sollte – ohne lange in den Fächern herumwühlen zu müssen. So könnte die Bestandsliste aussehen: Lebensmittel Einfrierdatum Einheiten Fach entnommene Einheiten Erdbeeren 10.06.2019 4, je 150 g 3 I I Gemüsebrühe 15.02.2019 6, je 250 ml 1 I I I Toastbrot 01.08.2019 3, je 4 Scheiben 3 Im nächsten Monat Lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe, wie man Lebensmittel durch Trocknen, Einlegen und Fermentieren haltbar macht.

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura