Aufrufe
vor 3 Monaten

Alnatura Magazin Oktober 2019

  • Text
  • Nachhaltigkeit
  • Kaese
  • Kuerbisvielfalt
  • Initiative
  • Naturkosmetik
Alnatura Bio-Bauern-Initiative // Naturkosmetik-Spezial // Warenkunde: Kürbisvielfalt

NATURKOSMETIK Gut

NATURKOSMETIK Gut informiert – natürlich gepflegt Zertifizierte Naturkosmetik ist längst so effektiv wie konventionelle Kosmetik. Und dabei ist sie nicht nur gut zu Haut und Haar, sondern auch zur Umwelt. Wir erklären Ihnen, worin die Unterschiede liegen, und geben Tipps, wie Sie sich im Kosmetik-Dickicht zurechtfinden und auf dem Laufenden bleiben. Zertifizierte Naturkosmetik nutzt die Kraft von Pflanzen und den daraus gewonnenen Extrakten, Ölen und Wachsen. Diese werden im Einklang mit der Natur angebaut und schonend verarbeitet. Zusätze wie synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, Silikone, Paraffine, Parabene oder andere Erdölprodukte werden nicht verwendet, Mikroplastik ist tabu. Diese Unterschiede zu konventioneller Kosmetik haben gute Gründe. Silikone werden synthetisch hergestellt und in konventionellen Haarpflegeprodukten eingesetzt. Sie sollen dem Haar mehr Geschmeidigkeit verleihen – ein Effekt, der nur von kurzer Dauer ist. Denn sie bilden einen Film ums Haar und trocknen es letztlich innerlich aus. Paraffine werden aus Rückständen bei der Erdöldestillation gewonnen und haben einen ähnlichen Effekt für die Haut wie Silikone für das Haar. Parabene dienen als Konservierungsmittel und stehen in Verdacht, den Hormonhaushalt zu beeinflussen. In konventionellen Produkten verbinden außerdem künstliche Tenside Fette und Wasser miteinander und sorgen für den Schaum. Auch Mikroplastik findet sich in vielen herkömmlichen Gesichts- und Körperpeelings, Duschgelen, Lippenstiften und Mascaras. Nicht zuletzt sind viele Verpackungen wenig nachhaltig. Mit Naturkosmetik ist das nicht vereinbar – in den Tuben und Flaschen landen nur naturbelassene Rohstoffe, möglichst aus biologischem Anbau und zertifizierter Wildsammlung. Naturkosmetik- Hersteller setzen zur Konservierung auf pflanzliche Mittel wie Benzoe-, Salicyl- und Sorbinsäure, die auch ein niedrigeres Allergiepotenzial als synthetische Stoffe aufweisen. Es werden milde Tenside auf Zucker-, Aminosäure- und Kokosbasis verwendet – sie sind leicht abbaubar und die Rohstoffe wachsen schnell nach. Das Reinigungsergebnis leidet nicht darunter, dass sie weniger schäumen. Die Verwendung natürlicher Ressourcen sorgt außerdem dafür, dass kein Mikroplastik in die Tuben und Fläschchen kommt. Diese sind beispielsweise aus recycelbarem Kunststoff. Auch plastikfreie Alternativen und Unverpackt-Konzepte sind auf dem Vormarsch. CT Auf den ersten Blick erkennbar – Zertifikate Im Kosmetik-Dschungel mit unzähligen Siegeln und Inhaltsstoffen hilft das Wissen um die Bedeutung von Zer tifikaten: Bei Produkten, die das BDIH-, Ecocert-, oder NATRUE-Siegel tragen oder nach dem Cosmos-Standard zertifiziert sind, sind Parabene, Silikone, künstliche Lichtschutzfilter sowie Gentechnik, Bestrahlung und Mikroplastik tabu. Sie stehen für eine hochwertige Rohstoffauswahl, den Verzicht auf synthetische Inhalts stoffe, für schonende Verarbeitungsmethoden, umweltfreundliche Verpackungen und den Schutz der Tiere. Lesen Sie mehr über das NATRUE- und das BDIH-Siegel auf Seite 41. 22 Alnatura Magazin Oktober 2019

ANZEIGE Alles klar in Tiegel und Tube? Hilfreiche Apps • Mit Codecheck lässt sich der Strichcode scannen oder die EAN-Nummer eingeben, um herauszufinden, was hinter einzelnen Inhaltsstoffen steckt oder ob ein Produkt z. B. frei von Palmöl, Mikroplastik, Parabenen oder Paraffinen ist. Basierend auf individuellen Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer gibt die App auch Empfehlungen, Warnhinweise und Alternativvorschläge. • Die App ToxFox lässt sich einfach bedienen: Mit der Kamera den Strichcode scannen und in Sekundenschnelle hormonelle Schadstoffe entlarven. Die Datenbank gibt Auskunft über mehr als 80 000 Körperpflegeprodukte, darüber hinaus zur Giftfrage bei Kinderspielzeug. • Die App Nestbau – giftfrei einkaufen hilft bei der Auswahl möglichst schadstofffreier Produkte. Sie gibt konkrete Tipps, worauf beim Kauf von Körperpflegeprodukten und Babypflege, aber auch von Reinigungsmitteln, Textilien oder Spielzeug geachtet werden sollte, und zeigt Alternativen auf. Inhaltsstoffe können mit einer umfangreichen Schadstoffliste abgeglichen werden. Außerdem informiert sie über gängige Siegel. Informiert bleiben – Blogs Neuheiten, Produkttests, Meinungen, Wissenswertes – Blogs sind vielseitig und aktuell. Hier drei Favoriten zum Thema Naturkosmetik: • Auf ihrem Blog elisabethgreen.com gibt Elisabeth Jacobs Infos zu diversen Naturkosmetik-Marken, sie nimmt Inhaltsstoffe unter die Lupe, testet Produkte und stellt Trends vor. • Auf puraliv.com gibt es Wissenswertes über Naturkosmetik, Inhaltsstoffe und natürliche Make-up-Looks sowie Beauty-Tipps. Interessant ist auch der Bereich für Naturkosmetik-Einsteiger. • Auf herbsandflowers.de finden sich neben Produkttests, Branchen-News, Leseempfehlungen und Interviews mit Akteuren aus der Naturkosmetik-Branche auch zahlreiche Do-it-yourself-Beiträge und Einblicke in die Aromatherapie. INNOVATIVE PFLEGEFORMEL: TAGESPFLEGE MIT LSF 10 MEIN SCHUTZSCHILD AUS DER NATUR. LAVERA BEAUTY PROTECTION SCHÜTZT DIE HAUT VOR NEGATIVEN UMWELTEINFLÜSSEN, WIE FEINSTAUB UND BILDSCHIRMLICHT: • mit Lotus & Meerestraube NEU 100 % zertifizierte Naturkosmetik lavera. wirkt natürlich schön.

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura