Aufrufe
vor 1 Monat

Alnatura Magazin November 2021

  • Text
  • Festtagsessen
  • Feldsalat pesto
  • Chai plaetzchen
  • Shortbread
  • Lebkuchensirup
  • Hampstead
  • Schwarztee
  • Grüntee
  • Ingwer limette
  • Kurkuma orange
  • Tee
  • Advent
  • Geschenke aus der kueche
Zeit für Tee // Rezepte: Leckereien liebevoll verschenken // Santaverde: Mit der Kraft der Aloe vera

Alles begann mit der

Alles begann mit der Rettung der eigenen Haut: In Andalusien erlebte Santaverde-Gründerin Sabine Beer zum ersten Mal die wohltuende Wirkung puren Aloe-vera-Gels auf ihrer Haut. Zu Hause in Deutschland suchte sie Produkte mit dem Saft der Wüstenpflanze, die genauso wirkten – und scheiterte. Deshalb beschloss sie, diese selbst herzustellen. Ihre Vision: Aloe statt Aqua 32 Alnatura Magazin November 2021

ZU BESUCH BEI SANTAVERDE D ie Geschichte von Santaverde beginnt auf einer privaten Finca in Andalusien. Sabine Beer, die spätere Gründerin der Kosmetikfirma, hatte sie gemeinsam mit ihrem Mann gekauft. Bei einem Grillabend traf sie einen Nachbarn, der ihr ein Aloe-vera-Blatt überreichte und sagte: »Für deine Haut, das hilft.« Er empfahl ihr, das geleeartige Innere mehrmals täglich auf ihre entzündeten und gleichzeitig trockenen Hautpartien aufzutragen. Peinlich berührt, dass der Nachbar ihre Hautprobleme trotz dicken Make-ups erkannt hatte, wollte sie dem Rat zunächst nicht folgen; war sie doch Anhängerin teurer Kosmetikprodukte, die ihr aber auf lange Sicht keine Linderung gebracht hatten. Schließlich trug sie das Gel doch auf. Sabine Beer schwärmt noch heute: »Bereits nach wenigen Tagen verbesserte sich mein Hautbild deutlich.« »Das Ziel von Santaverde ist es, die volle Wirkkraft der Aloe vera in allen Produkten zur Entfaltung zu bringen.« Sabine Beer, Gründerin NEU GEDACHTE REZEPTUR Begeistert von dieser Wirkung machte sie sich in Deutschland auf die Suche nach Kosmetik mit Aloe vera. Sie wurde fündig, doch die Produkte erwiesen sich als wirkungslos. Sabine Beer kam ins Grübeln, begann zu hinterfragen und entdeckte schließlich: Der Aloe-Anteil in diesen Produkten war häufig sehr gering, oft unter fünf Prozent. Deshalb beschloss Sabine Beer, ihre eigenen Cremes mit Aloe vera herzustellen. Das Unternehmen Santaverde war geboren, das sie 1988 zusammen mit ihrem Mann gründete. Bis zu den ersten Produkten im Verkauf 1997 sollte es allerdings dauern, denn wissenschaftliche Studien und pharmazeutische und biologische Forschungsarbeit sollten die Basis für ihr Vorhaben bilden. Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe war damals einfach, aber wegweisend: Purer Aloe-vera-Saft ersetzte den Bestandteil Wasser, das in vielen Cremes und Lotionen mindestens 50 Prozent einnimmt. Und selbstverständlich sollten alle Produkte von Santaverde frei von synthetischen Farbund Duftstoffen sowie sonstigen kritischen Inhaltsstoffen sein. GUT DING BRAUCHT WEILE Als Erstes pflanzte Sabine Beer Ende der 1980er-Jahre 4 000 Baby-Aloe-vera-Pflanzen rund um die Finca in Andalusien. Dann hieß es: Abwarten und Geduld haben. Denn Aloe-vera-Pflanzen benötigen drei bis vier Jahre ungestörtes Wachstum, bis sie das erste Mal geerntet werden können. Heute wachsen dort rund 15 000 Pflanzen. Jede Pflanze wird per Hand geerntet und verarbeitet. Auch die Bearbeitung der Felder nach den Regeln des kontrolliert biologischen Anbaus und die ganzjährige Pflege der Pflanzen erfolgen ausschließlich per Hand. Nach den sonnenreichen Monaten Juli und August beginnt die Haupterntezeit. Helferinnen und Helfer lösen die reifen Pflanzenblätter per Hand von der Mutterpflanze. Dazu wird jedes einzelne Blatt behutsam am Blattgrund angeritzt und mit sanfter Kraft vom Pflanzenstamm abgezogen, ohne die Mutterpflanze zu verletzen. Die frisch geernteten Blätter werden direkt auf der Finca weiterverarbeitet. Die Blätter werden von Erdresten befreit und sorgfältig gewaschen. Nach dem Abtrennen der dornigen Blattseiten und der harten Außenschale wird das weiche innere Blattfilet herausgelöst. Anschließend werden die transparenten Gelfilets nach Qua lität und Reinheit selektiert sowie püriert. Das Ergebnis: hundert Prozent reiner Aloevera-Saft. Sabine Beers Geduld hat sich bezahlt gemacht. JAB Neu von Santaverde Enzyme Peeling Powder mit milden Fruchtenzymen aus Ananas Hyaluron Duo Treatment mit reinem Aloe-vera-Saft sowie hoch- und niedermolekularem Hyaluron für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung Überlebenskünstlerin Aloe vera Die Aloe-vera-Pflanze zählt zu den Lilienpflanzen, die in Wüstengebieten wachsen. An die lebensfeindlichen Klimabedingungen dort ist sie bestens angepasst: In ihren kaktusartigen, dicken Blättern speichert sie nährstoffreiches Wasser, das sie monatelang mit überlebenswichtiger Flüssigkeit versorgt. Bisher wurden mehr als 200 verschiedene Inhaltsstoffe in den Aloe-vera-Blättern nachgewiesen, unter anderem Salicylsäure, Saponine (Bitterstoffe), Enzyme, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Entdecken Sie bis zu 29 verschie dene Naturkosmetik- Produkte von Santaverde in Ihrem Alnatura Markt. Alnatura Magazin November 2021 33

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura