Aufrufe
vor 11 Monaten

Alnatura Magazin November 2020

  • Text
  • Initiativen
  • Reisen
  • Oele
  • Naturkosmetik
  • Weingenuss
  • Mehrweg
  • Restekueche
  • Restesalat
  • Christstollen
  • Lebkuchenhaus
  • Nussecken
  • Zimtsterne
  • Haselnuss
  • Pekannuss
  • Paranuss
  • Walnuss
  • Cashewnuss
  • Mandeln
  • Weihnachtszeit
  • Noventskalender
Adventskalender: Nachhaltig, kreativ, selbst gemacht // Alnatura Einblicke: Noch mehr Mehrweg in den Märkten // Wir backen wie zu Großmutters Zeiten

ANZEIGE Ein starkes Team

ANZEIGE Ein starkes Team BIO-RESTAURANT Macis in Leipzig Wir kaufen Bio-Lebensmittel. Nur wenn wir essen gehen, fragen viele weder nach der Herkunft der Zutaten noch achten sie darauf, ob das Restaurant zertifizierte ökologische Produkte verarbeitet. Das Alnatura Magazin stellt an dieser Stelle ein von einer Redakteurin oder einem Redakteur entdecktes Bio-Restaurant vor. Un sere Kriterien: ein klares Bekenntnis zu biologischen Produkten – und schmecken muss es. Im Macis geht es um gutes Essen und ehrliche Produkte. Um Respekt vor Lebensmitteln. Sie finden das Lokal in der Markgrafenstraße 10. ohne 1x täglich t Konservierungsstoffe Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. So viel ist klar: Leipzig ist einen Besuch wert. Schließlich ist die sächsische Stadt – gelegen an den Flüssen Pleiße und Weiße Elster, umgeben von einem Auwaldpark – bekannt für ihre Museen und Kulturstätten, Kirchen, aber auch den Reichtum an Bauten der Gründerzeit und des Jugendstils. Nur wenige Geh minu - ten vom Hauptbahnhof entfernt liegt der Leipziger Zoo, der zu den ältesten und schönsten der Welt gehört. Und auch der Bahnhof selbst ist eine Augenweide. Sollten Sie erschöpft von einem ausgedehnten Stadtbummel sein, so haben wir einen den Tag krönenden Restauranttipp für Sie: das Macis. Man nimmt Platz in einem mit Liebe zum Detail gestalteten Lokal, die Zutaten der bio-zertifizierten Küche stammen wann immer möglich aus dem Leipziger Umland. Die Küchenchefs Olaf Herzig und Max-Henry Müller legen Wert auf Handgemachtes – von der frischen Pasta bis zur Sülze. Schon der Gruß aus der Küche war eine Offenbarung, die zu dem warmen Sommerabend passte, an dem wir das Macis besuchten: ein kleiner Salat aus Gurkenstreifen, mit Sesamöl, Algenblatt und asiatischem Pilz angerichtet. Das ofenfrische Brot dazu liefert die Macis-Bäckerei, direkt neben dem Lokal gelegen. Dieses kam sehr recht, denn unsere Vorspeise – aromatisch gegrillter Romanasalat mit Schafskäse und Aprikosen – wurde mit einer Olivenöl-Salbei- Zubereitung serviert, die wir bis auf den letzten Klecks mit feinem Weißbrot genossen. Frische, selbst gemachte Pappardelle mit Kalbsragout und feinen Salzzitro nen- Zesten sowie ein zartes Rinderfilet vom Lavagrill mit Balsamico- Jus und Pommes Allumettes verwöhnten als Hauptspeise unseren Gaumen. Die Entscheidung war hervorragend, ist aber nicht leichtgefallen. Dabei war die Abendkarte, die man online findet, zunächst sehr überschaubar. Umso überraschter waren wir von der Auswahl an saisonalen Gerichten, die die Tageskarte bot. Und: Sollten Sie bei der Weinauswahl unschlüssig sein, so zögern Sie nicht, sich beraten zu lassen. Die Restaurantleiterin ist Sommelière. AW ANTON HÜBNER GmbH & Co. KG www.huebner-vital.de

ANZEIGE NEU INNOVATIV MIT YOGI TEA ® – Die neuen Highlights im Teeregal Zwei einzigartige ayurvedische Kräuterteemischungen mit außergewöhnlichen Zutaten Zutaten: Pfefferminze* (27%), Zitronengras* (25%), Süßholz*, Basilikum*, Zitronenmelisse*, weißer Hibiskus*, Guayusablätter*, Moringa*, Limone*, Chlorella-Alge* (1%), Baobabfrucht*, Brennnessel*. Zutaten: Zitronengras* (40%), Süßholz* (14%), Shiitake* (10%), Bockshornklee* (10%), Holunderblüten*, Lindenblüten*, Basilikum*, Moringa*, getrocknetes Kombuchagetränk*. *kontrolliert ökologischer Anbau yogitea.com facebook.com/yogitea @yogiteaeurope

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura