Aufrufe
vor 2 Monaten

Alnatura Magazin November 2019

  • Text
  • Backen
  • Noventskalender
  • Lavendelfelder
  • Mehlvielfalt
  • Genuesse
Vorweihnachtlich genießen // Herstellerreportage: Auf dem Lavendelfeld von Taoasis // Warenkunde: Die Vielfalt der Mehle

Drei Hektar, neun

Drei Hektar, neun Erntehelfer, zehn Tage: In Detmold ist die Lavendelernte noch Handarbeit. Der Lavendel fügt sich gut in die Landschaft ein. Eine große Wildblume n wiese neben dem Feld soll die Bienen, die der Lavendel angelockt hat, nach dessen Ernte mit Nektar versorgen.

HERSTELLER-REPORTAGE Lavendel aus der »Petite Provence« Im Süden Detmolds baut die Naturduft-Manufaktur Taoasis Lavendel an. Längst erfreut die provenzalisch anmutende Landschaft auch die Besucher. Das Alnatura Magazin hat die Ernte im Juli begleitet. Kaum hat sich die Sache mit der neuen Sehenswürdigkeit in Detmold herumgesprochen, geht es ihr schon wieder an den Kragen. Vom Waldrand kommend, rücken ihr die Erntehelfer zu Leibe. Die Ausflügler aber nehmen keine Notiz von ihnen, sie wenden ihnen den Rücken zu. Menschen auf dem Rad, Paare, Familien mit Kindern, sie alle blicken in die andere Richtung, haben Hügel und Felder im Sucher ihrer Kameras und, vor allem: ein Meer von lila Blüten. Manchmal geben die Pflanzen einem Windstoß nach und neigen sich zur Seite, dann ändert sich wellenartig ihre Schattierung. Un - gefähr so, als bürstete man einen Teppich gegen den Strich. Ein Lavendelfeld bei Detmold, im Osten von Nordrhein- Westfalen. Es sei nicht geplant gewesen, eine Touristenattraktion zu schaffen, sagt Axel Meyer, Geschäftsführer der Naturduft-Manufaktur Taoasis. Es war seine Idee, ein Stück Provence in den Landkreis Lippe zu verfrachten. Zeitungen, Magazine und das Radio waren schon da, um über das Projekt zu berichten, und obwohl er immer wieder persönlich Besuchergruppen über das Feld führt und sein Unternehmen dort gerade ein paar Tage zuvor ein Klavierkonzert veranstaltet hat, klingt er noch immer etwas erstaunt, wenn Gäste von weiter weg den Weg dorthin finden. »Es kamen auch schon Leute mit dem Wohnmobil, denen hat ein Berliner Reisebüro nicht nur die Externsteine hier im Teutoburger Wald als Ziel empfohlen, sondern auch unser Lavendelfeld.« Kniehoch steht der Lavendel, eine würzige Note hängt in der Luft, Bienen schwirren umher. Es ist Teil eines Experiments, dass Meyer, dessen Unternehmen seit mehr als einem Vierteljahrhundert Lavendel von Partnern in Frankreich und inzwischen auch in Bulgarien anbauen lässt, die Heilpflanze nun schon im fünften Jahr in Folge zusätzlich vor der Haustür pflanzt. Am Anfang stand die Frage, ob der Anbau des Echten Lavendels zwischen den heimischen Hügeln überhaupt funktioniert und das Öl mit demjenigen aus südlichen Ländern mithalten kann. Der Feldversuch, der 2014 mit 50 000 Pflanzen auf zwei Hektar Acker in Kooperation mit einem ortsansässigen Bio-Landwirt begann, hat sich Meyer zufolge bewährt, sowohl mit Blick auf die Qualität wie auch auf den Ertrag. »Auf dem steinigen Boden wächst der Lavendel gut und anders als im Süden befallen ihn Alnatura Magazin November 2019 29

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura