Aufrufe
vor 2 Monaten

Alnatura Magazin November 2019

  • Text
  • Backen
  • Noventskalender
  • Lavendelfelder
  • Mehlvielfalt
  • Genuesse
Vorweihnachtlich genießen // Herstellerreportage: Auf dem Lavendelfeld von Taoasis // Warenkunde: Die Vielfalt der Mehle

NATURDROGERIE Mit

NATURDROGERIE Mit Düften durch den Winter Ätherische Öle können zum Wohlbefinden beitragen. Sie sind Hauptbestandteil der sogenannten Aromatherapie, die bei körperlichen und psychischen Beschwerden eine schulmedizinische Behandlung unterstützen kann. An einem mit Lavendel gefüllten Stoffsäckchen riechen tut gut bei Kopfschmerzen, ein Duschgel mit Zitrusduft belebt die Sinne, inhalieren mit Minzöl befreit die Atemwege. Klingt nach Hokuspokus? Keineswegs! Die Aromatherapie gehört zur Naturheilkunde und betrachtet den Menschen als Ganzes. Es geht um die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte und darum, Körper und Psyche wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Bei einigen Duftstoffen ist ein Therapieeffekt mittlerweile auch wissenschaft lich belegt. Die hohe Komplexität und Vielfalt der ätherischen Öle erschwert allerdings die Forschung, zudem unterliegen die Zusammensetzung und Qualität großen Schwankungen, bedingt zum Beispiel durch Erntejahr oder -gebiet. Ätherische Öle sind Gemische aus Stoffen wie Alkoholen, Estern, Ketonen oder Terpenen. Pflanzen besitzen diese aromatischen Öle, um Insekten anzulocken oder Schädlinge und Krankheiten ab zuwehren, daher haben ätherische Öle von Natur aus eine starke antibakterielle oder antimykotische Wirkung. Die Einsatzbereiche der kostbaren Essenzen sind vielseitig: im Massageöl, im Badewasser, als Kompresse, zum Einreiben bei Erkältungen oder in Aromalampen für angenehmen Raumduft. Die meisten ätherischen Öle sind hautreizend und werden daher verdünnt angewendet. Geburtsvorbereitend kann ein mit Lavendelöl eingesprühtes Kissen während der Wehen entspannen und auch Neugeborene lassen sich durch sparsam eingesetzten Lavendelduft beruhigen. Schwangere und Stillende sollten sich aber sicherheitshalber bei ihrer Ärztin oder ihrem Arzt erkun digen, welche Öle in welcher Konzentration für sie oder ihr Baby geeignet sind. Dasselbe gilt für Kinder: Zu starke Duftkonzen trationen können zum Beispiel Allergien hervorrufen. 26 Alnatura Magazin November 2019 Erkältungsbad selbst gemacht 3 Tropfen Rosmarinöl, 3 Tropfen Thymianöl und 3 Tropfen Eukalyptus öl mit einem Becher Sahne oder Kokosmilch vermischen und die Mixtur ins eingelassene Badewasser geben. Die Sahne dient als Emulgator, damit sich die Öle mit dem Wasser mischen.

ANZEIGE Eine Auswahl der wichtigsten ätherischen Öle und ihre Anwendungsgebiete Eukalyptus: bei verschleimten Atemwegen Grapefruit: für gute Laune Lavendel: bei Kopfschmerzen oder Unruhezuständen Orange: erheitert, belebt die Sinne Pfefferminze: zur Erfrischung und bei Kopfschmerzen Rose: harmonisierend, zur Hautberuhigung, stimmungsaufhellend, gehört zu den kostbarsten Ölen der Welt Rosmarin: vitalisiert, beruhigt die Kopfhaut Teebaum: bei juckenden Insektenstichen und unreiner Haut Thymian: bei Erkältung und Verdauungsbeschwerden Zirbelkiefer: durchblutungsfördernd, erleichtert das Atmen Zitrone: stimmungsaufhellend Waldbaden Waldbaden Die Kraft der Walddüfte erleben! Die Kraft der Walddüfte erleben Entscheidend ist die Qualität Um ätherische Öle aus den Blättern, Blüten, Wurzeln, Früchten, Hölzern oder Kernen der jeweiligen Pflanze zu lösen, wendet man Enfleurage, Wasserdampfdestillation, Kaltpressung oder Lösungsmittel-Extraktion an. Destillation ist die häufigste Methode; Extraktion kommt beispielsweise bei Blüten zum Einsatz. Wer qualitativ hochwertige Duftöle kaufen möchte, sollte darauf achten, dass es sich um hundert Prozent naturreine Öle und nicht um synthetische oder naturidentische Duftmischungen handelt. Bei vertrauenswürdigen Anbietern ist zudem die Herkunft und Anbauweise der Pflanzen, aus denen die Öle gewonnen werden, angegeben: Sie sollten aus Wildsammlung, biodynamischem Anbau (Demeter) oder kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammen. Außerdem muss der botanische Pflanzenname auf dem Etikett stehen. Sie können sich langsam an die Aromatherapie he - r antasten, beispielsweise mit einem Lavendelsäckchen zum Riechen neben dem Kopfkissen oder einem wohltem perierten Erkältungsbad. Am Ende gilt es, individuell herauszufinden, was Sie in welcher Situation als wohltuend empfinden. MGK 100 % naturreine ätherische Öle für zu Hause www.primaveralife.com

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura