Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin März 2020

  • Text
  • Beuys
  • Kornblumenbutter
  • Bienenschutz
  • Saatgut
  • Honig
  • Teller
  • Restekueche
  • Kostbar
Aussäen und pflanzen - endlich geht's los! // Rezeptideen: Essbare Blüten // Naturdrogerie: Frühjahrsputz

REZEPTIDEEN Bald blüht

REZEPTIDEEN Bald blüht was auf den Tellern Jetzt ist die Zeit, das Saatgut für den Küchengarten auszubringen, um im Sommer Blüten und frisches Grün zu ernten. Um die Vorfreude zu steigern, geben wir Ihnen auf den folgenden Seiten schon einen optischen Vorgeschmack auf kreative Gerichte mit essbaren Blüten und Pflücksalat vom Balkon. Und jetzt heißt es: Erst säen, dann genießen! Bataviasalat mit Limetten-Honig- Dressing und bunten Blüten gelingt leicht Zubereitungszeit: 15 Min. + 8 Min. Bratzeit Nährwerte pro Portion: Energie 194 kcal, Fett 15 g, Kohlenhydrate 16 g, Eiweiß 1 g Jetzt säen und in vier bis fünf Wochen frischen Salat ernten. Zutaten für 4 Portionen 1 kleiner Zweig Rosmarin / 125 g Bataviasalat oder anderer Pflücksalat (z. B. selbst gezogen aus der Alnatura Salatmischung) / 12 Blüten von Kapuzinerkresse und Ringelblumen (z. B. selbst gezogen aus der Alnatura Saatgutmischung Essbare Blüten) / 60 g Alnatura Roggenvollkornbrot / 4 EL Alnatura Olivenöl / Saft von 1 Limette / Alnatura Muskatnuss / 1 TL Alnatura Meersalz / 2 EL Alnatura Deutscher Blütenhonig Zubereitung Rosmarinnadeln abstreifen und fein hacken. Salat waschen und trocken schütteln. Blüten vorsichtig waschen, trocken tupfen und die Blütenblätter abzupfen. Roggenbrot 1 cm groß würfeln, mit 1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 5–8 Min. kross rösten. Anschließend auskühlen lassen. Limettensaft mit restlichem Olivenöl, Rosmarin, 3 Prisen Muskat, Salz und Honig zu einem Dressing verrühren. Salat mit dem Dressing vermengen, die Roggen-Croûtons darübergeben und mit Blütenblättern bestreut servieren. 10 Alnatura Magazin März 2020

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* gelingt leicht Zubereitungszeit: 10 Min. Nährwerte pro Portion: Energie 943 kcal, Fett 74 g, Kohlenhydrate 49 g, Eiweiß 19 g Griechischer Joghurt mit Honig und Nüssen Zutaten für 2 Portionen 50 g Alnatura Haselnusskerne / 50 g Alnatura Walnusskerne / 50 g Alnatura Pekannusskerne / 6 EL Alnatura Frühlingsblütenhonig / 500 g Alnatura Sahnejoghurt Griechische Art / essbare Blüten nach Belieben Bastiaansen Bio-Ziegenbrie** Diese rahmig-zarte Weichkäse-Spezialität vom niederländischen Bio-Käse- Pionier Bastiaansen ist ein Genuss für alle, die gerne schlemmen. Der schnittfeste Brie aus hundert Prozent Bio- Ziegenmilch mit natürlichem Fettgehalt hat ein sehr mildes, dezentes Aroma, ist optimal durchgereift und mit feinem essbaren Weißschimmel bedeckt. Tipp: Um Austrocknung zu verhindern, sollte der Weichkäse gut eingepackt oder in einem verschlossenen Gefäß bei etwa fünf Grad Celsius aufbewahrt werden. 100 g 2,69 € Zubereitung Nüsse in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Dann 2 EL Honig zufügen und die Nüsse noch kurz in der Pfanne karamellisieren. Auf einem Bogen Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Joghurt in zwei Dessertgläsern anrichten. Die karamellisierten Nüsse darübergeben und mit jeweils 2 EL Honig besprenkeln. Nach Belieben mit essbaren Blüten garnieren und servieren. * Bei dieser Produktvorstellung handelt es sich um eine Anzeige. Sie erhalten das Produkt in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich.

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura