Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin März 2018

  • Text
  • Supermarkt
  • Lebensmittel
  • Produkte
  • Alnatura
  • Natur
  • Magazin
  • Produkte
  • Vegan
  • Vielfalt
  • Zutaten
  • Yoga
Alnatura: Ihr kostenloses, monatliches Kundenmagazin der Alnatura Super Natur Märkte.

AUS UNSEREM SORTIMENT*

AUS UNSEREM SORTIMENT* Für nachhaltigen Gärtnerspaß Die Urban-Gardening-Serie von Aries zaubert bunte Inseln ins urbane Grau. Samenfestes Saatgut und bienenfreundliche Blumensaaten sind zudem gut für Artenschutz und -vielfalt. Aus einem kleinen Sortiment ökologischer Produkte zur Schädlingskontrolle ist mittlerweile ein breit gefächertes Angebot nützlicher und schöner Produkte für Haushalt und Garten entstanden. Das »Gold der Erde« Bio-Gartensortiment von Palaterra bietet eine echte Wohlfühlerde für Pflanzen. Grundlage für die Herstellung bildet die wiederentdeckte Rezeptur der legendären »Terra Preta«. Die Firma Palaterra ist ein Spezialist dafür, heimische organische Materialien zu hochwertiger Erde, Bodenaktivatoren und Dünger zu veredeln. Die Produkte sind einhundert Prozent torffrei. Um die biologische Vielfalt zu erhalten und möglichst viele der noch vorhandenen, traditionellen Kulturpflanzen zu retten, wurde ProSpecieRara gegründet. Die Organisation stöbert vergessene Garten- und Ackerpflanzen wie Beeren und Gemüsesorten wieder auf, sichert sie zusammen mit Partnern in Sammlungen ab und vermehrt sie. Aries Saatkonfetti Die Papierblüten mit einer Bio-Saatgutmischung aus Jungfer im Grün und Schleifenblume können problemlos eingepflanzt werden. Ideal auch zum Dekorieren und Verschenken. 1 Stk. 3,99 € Aries Saatsticks Die Saatsticks aus Pappe sind bestückt mit Saatgut von Kornblumen, Ringelblumen und Borretsch. Einfach in die Erde stecken und wachsen lassen. 1 Stk. 2,49 €

Eigenschaft: Mittelstark wachsende Sorte mit sehr vielen, dafür kleineren Hülsen. Sehr frohwüchsig, Wärmebedarf: niedrig-mittel, Nährstoffbedarf: keine Düngung nötig, Empfohlene Anbaupause: 6-7 Jahre, Abstand: 30-40 cm zw. den Reihen, 3 cm i.d. Reihe, Höhe: 150 cm Gemeinnützige Gesellschaft für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren in Deutschland DE-ÖKO-006 EU-Nicht-EU-Landwirtschaft Dürr Samen Stephan Schwenk e.K., Bayernstr. 24, 72768 Reutlingen Jan Feb März April Mai Jun Jul Aug Sept Okt Nov Dez Aussaat: Freiland Ernte ProSpecieRara Zuckererbse »Weggiser« Diese Erbse hat sehr viele kleine, zarte Hülsen. Frohwüchsig und wohlschmeckend; eine bewährte Sorte für den Hausgarten, die mittelfrüh reif wird. Mit violetten Blüten. 1 Stk. 2,99 € D Traditionelle Kulturpflanzen entdecken D Samenfeste Sorten erhalten D Biologische Vielfalt retten Bio-Saatgut von ProSpecieRara www.prospecierara.de Gefährdete Kulturpflanze ‘Weggiser’ Zuckererbse Sorte mit kleineren Hülsen. Sehr frohwüchsig Projekt „ROTE LISTE“ Mit diesem Kauf unterstützen Sie die Rettung gefährdeter Kulturpflanzen! Art.-Nr. 17048910020 Der Markentisch des Monats Die hier abgebildeten Produkte finden Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt auf dem Markentisch und im Regal. * Bei den hier vorgestellten Produkten handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. Gemeinnützige Gesel für die kulturhistorisc genetische Vielfalt vo und Tieren in Deutsch Gold der Erde Bio-Aussaaterde Gebrauchsfertige, torffreie Aussaaterde aus heimischen Erzeugnissen mit optimalen Eigenschaften für die Aussaat und Anzucht von Jungpflanzen sowie für die Kultivierung von Kräutern. Enthält als vitalisierenden Zusatz bio logisch aktivierte Pflanzenkohle. 10 l 3,49 € (1 l = 0,35 €) Alnatura Magazin März 2018 17

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura