Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Mai 2022

  • Text
  • Portugiesische kueche
  • Mangroven
  • Mein alnatura
  • Kostbar
  • Reichenau
  • Tomaten
  • Campingrezepte
Tomaten von der Reichenau // Lasst uns kochen: Rezepte fürs Campen // Alnatura bewegt: Gemeinsam für den Erhalt von Mangrovenwäldern

ZU BESUCH BEI

ZU BESUCH BEI REICHENAU-GEMÜSE Der Bodensee – größtes Trinkwasserreservoir Europas Der Bodensee ist eines der saubersten Gewässer Europas und wird oft als größtes Trinkwasserreservoir des Kontinents bezeichnet. Doch Reichenau- Gemüse benötigt den See für die Bewässerung der Bio-Pflanzen gar nicht: Neben den Gewächshäusern wurde ein elf Millionen Liter fassendes Bassin errichtet, das mit Regenwasser gespeist wird. Hinzu kommt die Option, aus dem nahen Fluss Aach Wasser zur Bewässerung der Anbaukulturen zu ziehen. Andre Wagner aus dem Alnatura Einkauf erläutert, was ihn an der Genossenschaft Reichenau-Gemüse von Anfang an begeistert hat: »Es handelt sich um Familienbetriebe, die sich seit Jahrzehnten kennen. Man kennt hier auch seine Erntehelferinnen und -helfer, häufig »Schon jetzt ist der Boden sehr gut: Ackerboden, Kompost, Stroh, einfach ein guter Bio-Boden. Er wird aber mit der Zeit immer besser und die Artenvielfalt, die Biodiversität, das gesamte Bodenleben wird sich noch steigern. Das lässt sich auch daran erkennen, dass er immer dunkler und feiner wird.« wohnen diese sogar bei den Gärtnerfamilien. Uns bei Alnatura sind die sozialen und fairen Dimensionen im Rahmen einer Zusammenarbeit immer sehr wichtig. Dafür steht ja auch die uns verliehene Zertifizierung ›We Care‹, die belegt, dass wir nachhaltig und fair entlang der gesamten Lieferkette handeln. Dazu zählen auch verbindliche Zusagen für unsere Partner und langfristige Anbauverträge. Genau das machen wir bei der Kooperation mit den Gemüsebäuerinnen und -bauern rund um die Reichenau.« Maximilian Meissner, SCHUTZ VOR ÄUSSEREN Gärtner bei Reichenau-Gemüse EINFLÜSSEN Bevor das Gemüse in den Alnatura Super Natur Märkten angeboten wird, ist es im Glashaus der Gärtnersiedlung oder auf der Reichenau ressourcenschonend angebaut worden. »Wir lassen im Gegensatz zur konventionellen Land wirtschaft viel Platz um die Setzlinge, sodass die Pflanzen mehr Nährstoffe und Wasser ziehen können. Dabei setzen wir auf eine Kombination von moderner Tröpfchen bewässerung und feuchtem Boden. Dieses Zusammenspiel macht die Tomaten später kräftiger, praller und aromatischer«, erklärt uns Genossenschafts gärtner Maximilian Meissner, der in einem Gärtnerbetrieb auf der Reichenau aufgewachsen ist. Christian Weinheimer, ebenfalls Einkäufer bei Die Tomatenpflanzen sind vor Unwettern und zu starker Sonneneinstrahlung unter einem Glasdach geschützt. 16 Alnatura Magazin Mai 2022

ZU BESUCH BEI REICHENAU-GEMÜSE Tomateneinkauf im Alnatura Markt macht Freude! Eine große Auswahl heimischer Tomaten in vielen Farben und aromatischen Geschmacksrichtungen, alle in Bioland-Qualität. Alnatura, ergänzt: »Das alles passiert unter einer schützenden Glasüberdachung, die die Setzlinge und späteren Pflanzen samt ihrer Früchte vor Unwettern und zu starker Sonnen einstrah lung schützt. Die Überdachung bringt einfach nur Vorteile mit sich.« So halten beispielsweise Netze an den Fenstern Läuse und Wanzen ab, wodurch erheblich weniger Aufwand bei der Schäd lingsbekäm pfung betrieben werden muss. Die Möglichkeiten eines kontrol lierten Bio-Anbaus können in den Gewächshäusern also ideal umgesetzt werden. Auch Reste der abgeernteten Kultur werden in den Boden eingearbeitet und dienen diesem als Dünger. TOMATEN BEDEUTEN SOMMER »Das Gemeinschaftliche drückt sich in vielerlei Hinsicht aus. Ganz konkret geht es uns auch darum, herauszufinden, welche Kulturen für diese spezielle Anbauregion die richtigen sind. Die hier angebaute Tomate muss zum Klima passen und natürlich den geschmacklichen Nerv unserer Kundinnen und Kunden treffen«, erläutert Andre Wagner. Und das tun sie auch, denn gerade die kleinen Cherrytomaten in Rot und Gelb, die man sich im Markt per Pick-und-Mix zusammenstellen kann, seien besonders beliebt. »Sie schmecken einfach nach Sommer!« Ja, hier auf der Reichenau ist der Sommer eher da, so viel ist sicher. In Form der aromatischen Tomaten von der Bodenseeinsel lässt dieser sich bereits jetzt nach Hause holen. MF Pick-und-Mix bei Alnatura Neben den verschiedensten Farben und Formen heben sich die bunten Pick-und-Mix-Tomaten durch ihren süßen Geschmack und die besondere Fruchtfleisch- Konsistenz hervor. Ob als Naschgemüse, Snack, im Salat, in der Pfanne, im Ofen oder auf dem Grill: Genauso vielseitig wie das Aroma der bunten Tomaten ist, sind auch ihre Verwendungsmöglichkeiten. Die Tomatenpflanzen bevorzugen einen lockeren Boden und mögen viel Wärme. Durch individuelle Pflege und Hege und eine auf den Bedarf abgestimmte Wassergabe erlangen die Pflanzen ihre Kraft und entwickeln schmackhafte Früchte. Alnatura verzichtet bei den Pick-und-Mix-Tomaten bewusst auf eine Schale und Folie als Verpackung. Zum Transport eignen sich zum Beispiel die in den Alnatura Märkten erhältlichen Mehrwegnetze. Die Insel Reichenau im Bodensee ist das südlichste Gemüseanbaugebiet in Deutschland. Alnatura Magazin Mai 2022 17

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura