Aufrufe
vor 5 Monaten

Alnatura Magazin Juni 2021

  • Text
  • Sommerpflege
  • Sonnenschutz
  • Unverpackt
  • Oekoland
  • Geburtstag
  • Griechenland
  • Salatdressings
  • Wuerfel
  • Kerne
  • Broesel
  • Salatkraeuter
  • Himbeeressig
  • Tierwohl
  • Gemuesebeutel
  • Mitmachaktion
Sommer liebt Salat // Alkoholfreies Bier ist im Kommen // Herzlichen Glückwunsch: Bioland wird 50!

Aktuelles aus Ihrem

Aktuelles aus Ihrem Markt Klimaclever zum Einkauf Bio-Großeinkauf ohne Auto? Kein Problem dank der kostenlosen Lastenfahrrad-Verleihstationen, die Sie bereits an vielen Alnatura Märkten in Deutschland finden. Die Lastenräder bieten viel Platz für Ihre Einkäufe; in einigen Städten sind sie zum Teil mit Kindersitzen ausgestattet. Mit dabei sind bisher Märkte in Alsbach- Hähnlein, Berlin, Darmstadt, Dresden, Frankfurt am Main, Karlsruhe, Mainz, Offenbach sowie Potsdam. Und so funktioniert’s: Je nach Stadt müssen Sie sich auf der jeweiligen Lastenrad- Verleihplattform registrieren und können das Rad dann bis zu drei Tage lang ausleihen. Ist auch Ihr Markt in Ihrer Nähe dabei? Klicken Sie unter alnatura.de/marktsuche auf die Seite Ihres Marktes und erfahren Sie unter »Services« mehr. Wussten Sie, dass es im Sommer ein Überangebot an Eiern gibt? Ob Sommer oder Winter, Weihnachten oder Ostern – Hühner legen das ganze Jahr über die gleiche Menge Eier. Doch wir Konsumentinnen und Konsumenten verbrauchen das Jahr über unter schiedlich viele Eier. Da wir Ostern und Weihnachten Lieferengpässe durch unseren Partner haehnlein vorbeugen, gibt es im Sommer reichlich Eier von diesen Hühnern. Um die Übermengen der »Sommer eier« zu verwerten, werden diese zum Beispiel in Keksen und Backwaren weiterverarbeitet. Außerdem können Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt während einer Aktionswoche im Juni acht Eier zum Preis von sechs erwerben. Den genauen Zeitraum erfahren Sie in Ihrem Markt oder in unserem Newsletter sowie auf unseren Online-Kanälen. Kreative Rezepte mit Eiern gibt es unter bio-haehnlein.de und alnatura.de/eierrezepte Eröffnung Erster Alnatura Super Natur Markt in Hochheim am Main ab dem 10. Juni in der Frankfurter Straße 77 a alnatura.de/marktsuche 30 Alnatura Magazin Juni 2021

Nur für kurze Zeit Rosé vom Weingut Schwarztrauber In diesem trockenen Rosé aus der Pfalz treffen sich die Aromen von saftiger Grapefruit, fruchtiger Erdbeere und Maracuja. Die Cuvée passt zu gegrilltem hellem Fleisch, Pastagerichten, Blattsalaten und leichten Vorspeisen. Das Weingut Gerhard Schwarztrauber in Neustadt an der Weinstraße ist seit 1986 Mitglied im Bioland-Verband. Honigessig von Adrian Manufaktur Aus purem Honig wird Met, aus Met wird Honig essig, welcher wiederum mit frischem Honig verfeinert wird: Fertig ist der Honigessig aus der Adrian Manufaktur. Die goldbraun schimmernde Spezialität wird aus hundert Prozent Bioland-zertifiziertem Honig hergestellt, ist ungeschwefelt und kommt ohne Zuckerzusatz (enthält von Natur aus Zucker) sowie zusätzliche Aromen aus. Ideal für Marinaden und Salatdressings. Menschen machen Alnatura Es sind die Menschen, die Alnatura zu dem machen, was es ist. Menschen, denen man gerne begegnet und über die man mehr erfahren möchte. Heute treffen Sie Michaela Görmiller, Tages vertretung im Ulmer Alnatura Markt in der Neuen Straße. Sie ist eine Frau mit vielen Talenten: repariert Autos, schreinert, fungiert als Hausmeisterin, Messefrau und Projektmanagerin und ist Lehrlings ausbilderin. »Mach es jetzt – das ist mein Lebensplan.« Wie kamen Sie zu Alnatura? »Um mir das Reiten zu finanzieren, jobbte ich bei einer Tankstelle. Hier lernte ich zum ersten Mal die kaufmännische Arbeit kennen. Alnatura habe ich ausgesucht, um diese mit etwas Sinnvollem zu verbinden.« Sie reparieren Deckenlampen im Markt, haben den Pausenraum mit umgestaltet, einen Holzständer für den Desinfektionsspender gebaut und vieles mehr. Warum machen Sie das alles? »Handwerk macht mir einfach Spaß. Du siehst ein konkretes Ergebnis.« »Mehr einheimisches Obst und Gemüse für den Markt« war Ihr frei gewähltes Fortbildungsthema. »Obst und Gemüse sind mein Ding. Wenn meine Freundinnen und Freunde auswählen können, greifen sie zu lokaler oder regionaler Ware, dann erst zu Bio. Noch mehr lokale Bio-Vielfalt kann nur gut sein. Nach langer Suche dann der Volltreffer: Der Steigmiller Demeter-Hof in Ummendorf war einverstanden und beliefert inzwischen beide Ulmer Märkte mit Eiern und Kartoffeln. Alnatura versorgt im Gegenzug den Hof laden. Ein weiterer Gemüseproduzent hat bereits zugesagt.« Sie haben in Schulen für Alnatura geworben, Infomaterial gedruckt und einen Stand bei der Ulmer Bildungs messe organisiert. Fehlt es an Nachwuchs? »Drei Lernende möchten wir ausbilden. Aber es fehlten Bewerberinnen und Bewerber. Die Werbung in den Schulen und persönliche Gespräche auf der Messe haben enorm geholfen. Ich freue mich auf September. Dann gehen die Ausbildungen endlich los.« Eine weitere große Leidenschaft von Ihnen sind Autos … »In der Spedition meines Vaters bin ich mit Lastern und Motoren groß geworden. Und noch heute sind Autos ein ganz großes Hobby von mir. Ich bin mehr beim TÜV als andere Mädchen bei ihrer Friseurin oder ihrem Friseur.« Warum haben Sie eine Spendenaktion für das Hospiz in Ulm organisiert? »Ich möchte etwas zurückgeben. Nach mehreren Schicksalsschlägen erkrankte auch mein Vater an einem aggressiven Tumor. Ich bin so dankbar, dass er noch lebt. Wir verbringen viel Zeit miteinander. Diese Erfahrung hat mich stärker gemacht. Sie hat mich gelehrt, statt nach einem Fünf-Jahres- Plan nach einem ›Mach es jetzt‹-Plan zu leben.« Das Interview führte Katrin Kasch. Alnatura Magazin Juni 2021 31

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura