Aufrufe
vor 6 Monaten

Alnatura Magazin Juli 2020

  • Text
  • Naturkosmetik
  • Haferdrink
  • Emils
  • Gemuese
  • Salat
  • Tomatensauce
  • Limette
  • Zucchini
  • Gurkenhaeppchen
  • Haeppchen
  • Salat
  • Kokosmilchdrinks
  • Restekueche
  • Rezeptideen
  • Zucchini
Kreative Rezepte mit Gurke und Zucchini / Hersteller-Interview: Emils: Saucen wie bei Oma / Alle fürs Klima: Nachhaltiger Lebensmitteltransport

Aktuelles aus Bio-Welt

Aktuelles aus Bio-Welt und Gesellschaft Erdüberlastungstag: In diesem Jahr im August Der Erdüberlastungstag wird jedes Jahr vom Global Footprint Network errechnet und verdeutlicht die ökologischen Grenzen unseres Planeten. An diesem Tag haben wir Menschen alle nachwachsenden, natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren und nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Anschließend greifen wir auf die Reserven zurück, die sich in Millionen von Jahren gebildet haben – eine Rechnung, die nicht ewig aufgehen wird. War das Datum in den letzten Jahren in der Regel im Juli angesiedelt, ist der Erdüberlastungstag 2020 einige Wochen später, und zwar am 22. August. Grund für die Verschiebung ist der weltweite Lockdown während der Corona-Pandemie und der damit verbundene Rückgang der Ressourcennutzung. Auch wenn dies aus einer Krise resultiert, ist es ein positives Signal. Es zeigt, dass es funktionieren kann, Ressourcen zu sparen und dass wir hier ansetzen müssen, um zu einem verträglicheren Verbrauch ebendieser zu gelangen. Buchtipp Nigel Slater, der britische Food-Journalist und Koch mit Kultstatus, hat ein neues Buch veröffentlicht. In »Greenfeast« – frei übersetzt »Grünes Gelage« – spielt Frühlings- und Som mer- Gemüse die Hauptrolle. Und das in 110 Rezepten, die mit verblüffend wenigen Zutaten auskommen und doch sehr originell sind: vom Grünspargel mit Miso- Senf-Sauce über Pappardelle an sommer licher Erbsen- Frischkäse- Creme bis hin zu gebackenen Vanille- Pflaumen unter krümeliger Kekskruste. Ein kleinformatiges Buch für große Genussmomente. Erschienen im DuMont-Verlag und für 28,– Euro erhältlich. AW PUNKTE SPENDEN – GUTES TUN Corona-Direkthilfe für Familien Die Existenz vieler Familien mit Kindern ist jetzt oder in naher Zukunft bedroht. Durch Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit und andere Schicksalsschläge sind die Einkommen drastisch gesunken oder sogar komplett weggefallen. Die Hilferufe betroffener Familien häufen sich von Tag zu Tag. Die Initiative Chance für Kinder e. V. bietet während und nach der aktuellen Corona-Krise direkt, unbürokratisch und nachhaltig Unterstützung. Nach Prüfung der Anfragen hilft der gemeinnützige Verein mit existenzsichernden Mietzuschüssen, der Tilgung einer überfälligen Stromrechnung, Lebensmittelgutscheinen oder auch mit der Zahlung einer Hebammenrechnung. Außerdem werden Hilfspakete zusammengestellt und bedürftigen Kindern übergeben. Das alles gelingt nur, indem die Arbeit der Initiative und damit die betroffenen Kinder und ihre Familien durch Spenden unterstützt werden. Alnatura Kundinnen und Kunden können das Engagement der Initiative Chance für Kinder e. V. unterstützen, indem sie ihre PAYBACK Punkte spenden. Das ist bereits ab einem Stand von 200 Punkten möglich. Einfach unter payback.de/spendenwelt Projekt aussuchen, Log-in-Daten eingeben und Punkte spenden. 32 Alnatura Magazin Juli 2020

Buchtipp »Take Me to the Lakes«: In diesem Sommer erfährt ein Ausflug raus aus der Stadt in Richtung Badesee eine besondere Bedeutung. Doch wie findet man heraus, welcher See einen Abstecher wirklich wert ist? Wo ist das Wasser am klarsten? Welcher Strand gefällt der ganzen Familie? Die Seen-Editionen des Verlags »The Gentle Temper« liefern in wunderschön designten und geschriebenen Büchern die Antworten für das Berliner Umland, München, Hamburg oder NRW. Die Weekender-Editionen führen nicht nur zu – manchmal versteckten – Seen, sondern auch zu Ferienhäusern, Hotels und Bauernhöfen, die ihre Ufer säumen und einen Wochenendtrip wert sind. Die Reihe »Take Me to the Lakes« verbindet Fotografie und Design mit der Begeisterung für Seenkunde und dem Wunsch nach Slow Living. Die Seen- Editionen sind für 19,90 Euro erhältlich, die Weekender-Edi tionen für 24,90 Euro. Weitere Infos und den Büchershop gibt es unter takemetothelakes.com MF »Gentechnik – nein danke!« Bt-Baumwolle produziert einen Giftstoff. Sie soll dadurch Schädlinge dezimieren und den Einsatz von synthetischen Insektiziden reduzieren. Eine Langzeitstudie in Indien zeigt nun aber, dass diese Ziele weitgehend verfehlt wurden: Die Zielinsekten entwickelten Giftresistenzen, heute ist die Insektenplage schlimmer als zuvor. Ein erhöhter Insektizid- und Düngemitteleinsatz sind die tatsächlichen Konsequenzen von Bt-Baumwolle (Science X, 13.03.2020). ••• Großinvestoren forcieren den Einsatz einer krankheitsresistenten gentechnisch veränderten (GV) Kartoffelsorte in Afrika. Das Vorhaben ist als philanthropische Hilfsaktion getarnt. Aber die GV-Pflanze enthält Gene, die anhand von Sequenzinformationen einer wilden Kartoffelart aus GenBank, einer Datenbank digitaler Sequenzinformationen (DSI), im Labor synthetisiert wurden. Da der rechtliche Rahmen zu deren Benutzung nicht geklärt ist, könnte die Zulassung der GV-Sorte den Weg zu frei verfügbaren DSI und zu Bio-Piraterie ebnen. Dies würde weltweit den Interessen der Kleinbäuerinnen und -bauern zuwiderlaufen (African Centre for Biodiversity, 05.03.2020 / GMWatch, 06.03.2020). MH KLIMASCHUTZ: GEMEINSAM VIEL BEWEGEN Die Licht-Bringer Eine Lampe, die tatsächlich angeht, wenn eine Hand den Lichtschalter drückt, und sauberes Trinkwasser zum Durstlöschen. Für die meisten Menschen in Entwicklungsländern bleibt das ein ewig offener Wunsch. Nicht aber für die Kinder des Waisenhauses »Haus der Hoffnung« in Kabul. Der Dieselgenerator wurde durch eine Fotovoltaikanlage und eine solarbetriebene Wasserpumpe ersetzt. Mit »grüner Energie« funktionieren Kühlschrank, Ventilatoren und Computer plötzlich Tag und Nacht und 40 Mädchen und Jungen haben die Chance, konstante Versorgung und Bildung zu erlangen. Selbst die große Gartenanlage mitten in der wüsten Landschaft kann neu gedeihen. Dieses Projekt in Afghanistan ist für NourEnergy ein besonderer Meilenstein in der zehnjährigen Vereinsgeschichte. Das Team unterstützt soziale Einrichtungen mit Beratungsleistungen für Fotovoltaikanlagen, um einen wirksamen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Dabei bleibt es nicht bei der Technik. Sie ist vielmehr der erste Schritt für eine umfangreiche Bildungsarbeit. Als Dialogpartner und Ideengeber konnte NourEnergy bereits zahlreiche Initiativen und Projekte auf dem Gebiet »Muslime, Gesellschaft und Umweltschutz« auf den Weg bringen. Mit Workshops und Seminaren ist es gelungen, das Thema Klimaschutz in der muslimischen Community zu platzieren. Mit der Vision, eine Umwelt zu schaffen, in der Menschen nachhaltig leben und eine gesunde und intakte Natur für die kommenden Generationen erhalten. ››› Gastbeitrag von Diana Schild, Referentin Öffentlichkeitsarbeit bei NourEnergy. Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Eine ihrer mehr als 130 Mitgliedsorganisationen ist NourEnergy. Deutschlands erste muslimische Umweltschutzorganisation engagiert sich seit 2010 national und international. Solarpaneele auf der Mevlana- Moschee in Weinheim. Weitere Infos: klima-allianz.de nour-energy.com

Neu eingetroffen

Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura