Aufrufe
vor 6 Monaten

Alnatura Magazin Juli 2020

  • Text
  • Naturkosmetik
  • Haferdrink
  • Emils
  • Gemuese
  • Salat
  • Tomatensauce
  • Limette
  • Zucchini
  • Gurkenhaeppchen
  • Haeppchen
  • Salat
  • Kokosmilchdrinks
  • Restekueche
  • Rezeptideen
  • Zucchini
Kreative Rezepte mit Gurke und Zucchini / Hersteller-Interview: Emils: Saucen wie bei Oma / Alle fürs Klima: Nachhaltiger Lebensmitteltransport

ANNAS RESTEKÜCHE

ANNAS RESTEKÜCHE Gefülltes Gemüse mit Couscous-Salat-Resten Essbares wegwerfen? Nicht mit Anna! Wenn trotz guter Planung Lebensmittelreste übrig bleiben, lacht das Herz unserer Kollegin. Lassen Sie sich von ihr inspirieren, spontan mit dem zu kochen, was gerade da ist. Neben Spaß beim Kombinieren und etwas Einzigartigem auf dem Tisch ist eines sicher: das schöne Gefühl, damit etwas Sinnvolles zu tun. Anna meint es beim Grillen immer sehr gut mit den Beilagen. Entsprechend ist nach dem Grillabend mit ihrem Verlobten eine halbe Schüssel Couscous-Salat übrig. Die säuerliche Würze des Salats mit frischen Kräutern und Tomaten kommt als warmes Gericht sicher auch gut zur Geltung. Gedacht, getan: Mit Gemüse und ein paar Käseresten wird eine ganz neue Mahlzeit daraus, die nach Sommer schmeckt. Für die entspannte Resteküche gilt immer »so oder so ähnlich«. Bei diesem und anderen Rezepten lassen sich Zutaten leicht austauschen – je nach Restesituation. Für 2 Portionen • Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. • 2 Auberginen längs halbieren und Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen. • Auberginenhälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Couscous-Salat (ca. 300 g) befüllen. • 90 g Feta grob darüberbröseln und für ca. 20 Min. in den Backofen geben, bis das Gemüse weich und der Käse goldbraun ist. • In der Zwischenzeit für den Dip das Auberginen-Fruchtfleisch mit weiteren 90 g Feta und 100 g getrockneten Tomaten sowie 1 EL Öl pürieren. Nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. • Gebackene Auberginenhälften vor dem Servieren nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen und Dip dazu servieren. Zutaten und mögliche Alternativen Aubergine: Gurke, Paprika, Zucchini, Tomate Feta: Gouda, Mozzarella, Parmesan, geriebener Käse aller Art (z. B. Emmentaler) Kräuter: Oregano, Petersilie, Thymian, Minze gelingt leicht Zubereitungszeit: 10 Min. + 20 Min. Backzeit Nährwerte: variieren je nach Zutaten 14 Alnatura Magazin Juli 2020

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN* Aus unserem Sortiment Alnatura Bio-Salatkerne-Mix vegan Der abwechslungsreiche Bio-Mix aus Sonnenblumen-, Kürbis- und gerösteten Sojakernen sowie Cashewstücken, Pinienkernen und etwas Meersalz wertet jeden Salat auf. Die knackige Mischung ist auch ideal zum Knabbern für zwischendurch, zum Verfeinern von Suppen und zum Backen von Broten. Im wiederverschließbaren Beutel. 100 g 1,99 € Alnatura Bio-Gelierzucker 2:1 vegan Für alle, die Selbstgemachtes lieben: Der Gelierzucker aus Bio-Rohrohrzucker und Pektin sorgt für eine milde Süße und die richtige Konsistenz von selbst gekochten Gelees, Fruchtaufstrichen und Marmeladen. Eine Packung Zucker ist für ein Kilogramm Früchte oder 750 Milliliter Saft ausreichend. Mit ausführlicher Anleitung auf der Verpackung. 500 g 2,49 € (1 kg = 4,98 €) Neumarkter Lammsbräu Bio-Bier-Mixgetränk Dunkel & Pure Zitrone alkoholfrei Das untergärige Dunkel alkoholfrei mit feinem Duft nach Röstmalzen und einem Hauch vollreifer Zitronen ist ideal für den Sommer. Es passt ebenso zu süßen Nachspeisen wie zu deftigen Brotzeiten. Optimale Genuss temperatur: sieben bis neun Grad Celsius. 330 ml 1,09 € (1 l = 3,30 €) Brinkers Food Bio-Aufstrich Nuscobio Milch- & Nuss-Nougat-Duo** Nuscobio Milch- & Nuss-Nougat-Duo ist hundert Prozent biologisch. Dieser aromatische Aufstrich ist eine Kombination aus Milch- und Nuss-Nougat-Creme. Bei der Herstellung werden nur beste biologische Zutaten verwendet. Beim Einkauf der Rohwaren wird auch auf Nachhaltigkeit und auf soziale Parameter geachtet. So wird ausschließlich UTZ-zertifizierter Kakao verwendet. Die Creme schmeckt als Brotaufstrich und eignet sich außerdem zum Verfeinern oder als Topping süßer Speisen und Desserts. 400 g 3,99 € (1 kg = 9,98 €) * Bei den Produktvorstellungen auf dieser Seite handelt es sich um Anzeigen. Sie erhalten die Produkte in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich. Alnatura Magazin Juli 2020 15

Neu eingetroffen

Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura