Aufrufe
vor 3 Jahren

ALNATURA MAGAZIN JULI 2018

  • Text
  • Alnatura
  • Natur
  • Juli
  • Magazin
  • Vegan
  • Menschen
  • Deutschland
  • Boden
  • Produkte
  • Wasser
Veganes Karamell-Cashew-Eis mit Erdnüssen und weitere Rezepte

Zucchini Tondo di

Zucchini Tondo di Piacenza Diese traditionelle italienische Zucchinisorte ist kugelförmig, ihre Schale dunkelgrün und zart. Das Fruchtfleisch besticht durch seine Konsistenz und das feine Aroma – selbst bei größeren Exemplaren. Die Kugel ist fast zu schade, um sie in Stücke zu schneiden, daher wird sie gerne zum Füllen verwendet: mit Reis, Hackfleisch und vielem mehr. Ochsenherztomate Tomaten dieser Sortengruppe – es gibt sie vielerorts und in allerlei Farben – eint die Ähnlichkeit mit der Form eines Ochsenherzens. Die Früchte können eine beachtliche Größe erreichen, sind sehr aromatisch, dabei aber saftarm. Aufgrund ihrer kurzen Haltbarkeit – vollreife Ochsenherztomaten werden schnell weich und sind dann nicht mehr zu transportieren – findet man sie nur noch selten im Handel. Dabei sagt man, kaum eine Tomate eigne sich besser für Caprese als diese. Aubergine Rotonda Bianca Sfumata di Rosa Augenschmaus und Delikatesse zugleich: Diese runde Aubergine erfreut mit ihrer hellvioletten Farbe, die nicht gleichmäßig verteilt ist, sondern sich in Streifen oder schattenartig anordnet. Ihre Haut ist dünn und fein. Das weiße Fruchtfleisch ist fest, sehr cremig und mild; die für Auberginen mitunter typische Bitternote hat die Rotonda Bianca nicht. ProSpecieRara Die gemeinnützige Stiftung wurde 1982 in der Schweiz gegründet. Ihr Ziel ist es, gefährdete Nutztierrassen und Kulturpflanzen vor dem Aussterben zu bewahren. 2011 wurde die gemeinnützige Organisation ProSpecieRara Deutschland gegründet, um hiesige Kulturpflanzen zu schützen. Dies ist wichtig, weil sich hinter alten Sorten eine genetische Vielfalt verbirgt, die nützlich für die Anpassung an verschiedenste geografische Bedingungen und klimatische Veränderungen sein kann. Die alten Sorten sind zwar oft weniger ertragreich, dafür aber umso geschmacksintensiver. 18 verschiedene alte Nutzpflanzensorten von ProSpecieRara gibt es in diesem Jahr in den Alnatura Filialen. Neben den hier vorgestellten beispielsweise auch die violette Karotte Gniff oder den Kohlrabi Dyna mit seiner hellvioletten Schale. Da sie alle aus regionalem und saisonalem Bio-Anbau stammen, findet man sie nicht in jeder Filiale und auch nur für einen gewissen Zeitraum. Heißt: bei Verfügbarkeit zugreifen und genießen. Denn alte Sorten bewahrt man nur, wenn sie auch gegessen werden. AW 6 Alnatura Magazin Juli 2018

WARENKUNDE Alte Nutzpflanzensorten Liest man in Lexika oder Botanikbüchern, staunt man immer wieder über die hohe Sortenanzahl unserer Nutzpflanzen – egal ob bei Karotte, Tomate oder Apfel. Ganz anders der Blick in die Supermarktregale, wo eher Monotonie als Vielfalt herrscht. Die Welternährungsorganisation (FAO) schätzt, dass seit Beginn der Industrialisierung in der Landwirtschaft weltweit etwa 75 Prozent der Kulturpflanzensorten verloren gegangen sind. Diese Entwicklung gilt es zu stoppen. Halten Sie in Ihrer Alnatura Filiale Ausschau nach alten Gemüsesorten – beispielsweise zu erkennen am ProSpecieRara-Logo. Radieschen Eiszapfen Wir kennen Radieschen als kleine, rosé bis rot gefärbte Kugeln. Diese Sorte aber ist weiß, zylinderförmig und bis zu zwölf Zentimeter lang. Ihr Geschmack ist mildwürzig und dabei weniger scharf als so manch andere Radieschensorte – ein feines Gemüse auf dem Rohkostteller, im Salat und gekocht beispielsweise in einer Suppe. Die Erntesaison des Eiszapfens beginnt bereits im Mai und endet jetzt im Juli. Rote Bete Tonda di Chioggia Eine rundliche, abgeflachte Rübe, die durch ihr rot-weißes Ringelmuster ins Auge fällt. Ihren Namen verdankt sie der italienischen Stadt Chioggia in Venetien. Beim Kochen verliert diese Rote Bete ihr hübsches Ringel muster und wird deshalb gern als Rohkost verwendet, auch weil ihr Geschmack sehr fein und weniger erdig ist als der anderer Sorten. Ihre Hauptsaison beginnt im September.

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura