Aufrufe
vor 3 Monaten

Alnatura Magazin Januar 2023

  • Text
  • Lieferkettengesetz
  • Antibiotikaresistenz
  • Dauerpreise
  • Asiapfanne
  • Ofengemuese
  • Butternut suppe
  • Ausgewogene winterernaehrung
  • Vegetarisch
  • Soja
  • Lupinen
  • Kokosmousse
  • Kaesekuchen
  • Cigkoefte
  • Pilzgulasch
  • Kartoffel brokkoli auflauf
  • Veganes hack
  • Tacos
  • Burritos
  • Pflanzlich
  • Naehrstoffe
Lasst uns kochen: Rezepte zum Jahresbeginn // Gut zu wissen: Ausgewogen durch den Winter // Lust auf Kultur: Albert Camus - Leben heißt handeln // Preisbewusst ins neue Jahr: Rezepte zum Sparen

Falls Sie den Auflauf

Falls Sie den Auflauf vegetarisch genießen möchten, nehmen Sie für die Creme 400 g Schmand und 150 ml Milch anstelle von Seidentofu, Cashewkernen und Pflanzendrink. Die Masse würzen wie beschrieben und den Auflauf vor dem Backen mit 150 g geriebenem Emmentaler bestreuen. vegan Kartoffel-Brokkoli-Auflauf mit Seidentofu und Röstzwiebeln Naturata Melasse- Hefeflocken Taifun Seidentofu, Demeterzertifiziert ZUTATEN FÜR 1 AUFLAUFFORM À 35 x 23 CM (4 PORTIONEN) 600 g Brokkoliröschen (tiefgekühlt) 900 g Kartoffeln (gekocht) 400 g Seidentofu 200 g Cashews geröstet und gesalzen 150 ml pflanzliche Milchalternative, z. B. Barista-Drink Erbse 1 EL Salatkräuter getrocknet 1 TL Kurkuma gemahlen 2 EL Gemüsebouillon (Pulver) 4 EL Hefeflocken 30 g Röstzwiebeln Zubereitungszeit: 10 Min. + 30 Min. Auftauzeit + 45 Min. Backzeit Nährwerte pro Portion: Energie 688 kcal, Eiweiß 29 g, Fett 33 g, Kohlenhydrate 62 g ZUBEREITUNG Brokkoli 30 Min. auftauen lassen. Gekochte Kartoffeln in ½ cm dünne Scheiben schneiden. Beides in eine große Schale geben und beiseitestellen. Übrige Zutaten, bis auf die Röstzwiebeln, in einen leistungsfähigen Standmixer geben. Auf mittlerer Stufe 1 Min. mixen, sodass eine glatte Creme entsteht. Creme unter das vorbereitete Gemüse heben, alles in eine große Auflaufform geben und leicht andrücken. 30–40 Min. mittig im Backofen bei 200 °C Umluft backen. Danach den Ofen ausschalten und den Auflauf weitere 5 Min. bei Restwärme ziehen lassen. Mit Röstzwiebeln garniert servieren. 14 Alnatura Magazin Januar 2023

LASST UNS KOCHEN vegan Saftiges Pilzgulasch mit Soja ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN 1 EL Gemüsebrühe 500 ml Wasser 150 g Sojaschnetzel grob 700 g Pilze 2 Knoblauchzehen 200 g Schalotten 150 g Karotten 3 EL Bratöl 3 EL Tomatenmark 1 EL Paprika edelsüß 250 ml Rotwein, z. B. Merlot 10 Zweige Thymian 1 Prise Salz ZUBEREITUNG Gemüsebrühe mit Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. Sojaschnetzel hinzufügen und aufkochen, 10 Min. quellen lassen, abgießen und ausdrücken, dabei die Brühe auffangen. In der Zwischenzeit Pilze putzen und in mund gerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotten schälen und vierteln. Karotten putzen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Die Pilze in einer großen Pfanne ohne Fett 8–10 Min. unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis sie zu bräunen beginnen, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Öl in die Pfanne geben, darin bei hoher Hitze Knoblauch, Schalotten, Karotten und Sojaschnetzel 3 Min. unter Rühren anrösten, Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben und weitere 2 Min. rösten. Nach und nach mit dem Wein ablöschen und reduzieren, dann die aufgefangene Gemüsebrühe, Pilze und Thymianzweige zugeben und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 30 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Vor dem Servieren Thymian entfernen und mit Salz nachwürzen. Zubereitungszeit: 30 Min. + 30 Min. Kochzeit Nährwerte pro Portion: Energie 228 kcal, Eiweiß 19 g, Fett 7 g, Kohlenhydrate 11 g Dazu passen neben Brot auch Klöße, Salzkartoffeln oder Nudeln. Thymianzweige mit einem Küchengarn zusammenbinden. So kann man sie zum Schluss besser entfernen. Deftiges Rindergulasch mit Gemüse Rapunzel Klare Gemüsesuppe ohne Hefe Rapunzel Tomatenmark erntefrisch Wer es lieber klassisch mag, greift zu Rindergulasch anstelle von Soja. Alnatura Magazin Januar 2023 15

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura