Aufrufe
vor 3 Monaten

Alnatura Magazin Januar 2023

  • Text
  • Lieferkettengesetz
  • Antibiotikaresistenz
  • Dauerpreise
  • Asiapfanne
  • Ofengemuese
  • Butternut suppe
  • Ausgewogene winterernaehrung
  • Vegetarisch
  • Soja
  • Lupinen
  • Kokosmousse
  • Kaesekuchen
  • Cigkoefte
  • Pilzgulasch
  • Kartoffel brokkoli auflauf
  • Veganes hack
  • Tacos
  • Burritos
  • Pflanzlich
  • Naehrstoffe
Lasst uns kochen: Rezepte zum Jahresbeginn // Gut zu wissen: Ausgewogen durch den Winter // Lust auf Kultur: Albert Camus - Leben heißt handeln // Preisbewusst ins neue Jahr: Rezepte zum Sparen

LASST UNS KOCHEN Zu gut

LASST UNS KOCHEN Zu gut für die Tonne Möglichkeiten, Abfälle und unnötige Reste zu vermeiden, gibt es in jedem Haushalt. Zum Jahresbeginn haben wir ein paar Tipps gegen Lebensmittelverschwendung zusammengestellt. 1. Gute Planung – bedarfsgerecht einkaufen • Mahlzeiten der nächsten Tage gut planen, einen »Resteverwertungs-Tag« vorsehen. • Kühl- und Vorratsschrank prüfen: Wo ist das Mindesthaltbarkeitsdatum bald überschritten, was muss verwertet werden? • Nicht hungrig planen und einkaufen gehen, Einkaufszettel schreiben. 2. Überlegt einkaufen – gegen Lebensmittelverschwendung zu Hause und im Handel • Auch mal zu Obst und Gemüse greifen, das in Form und Größe nicht der Norm entspricht. • Einzelne Bananen bleiben oft in der Auslage liegen, daher Bündel gar nicht erst trennen oder aber Einzelstücke bewusst kaufen. • Die Reife von Früchten und Co. nur vorsichtig prüfen. Starkes Drücken sorgt für matschige Stellen und nicht mehr verkaufsfähige Produkte. 3. Richtiger Transport – Kühlkette einhalten • Kühlprodukte oder Tiefgekühltes erst am Ende in den Einkaufswagen packen oder gleich in eine Kühltasche. • Frische Produkte schnellstmöglich nach Hause bringen. 4. Korrekte Lagerung – für alles den richtigen Ort finden • Von Ausnahmen abgesehen, lagert heimisches Obst gerne kühl. Exoten mögen es hingegen warm und Gemüse ist am besten im Kühlschrank aufgehoben. • Manche Früchte wie Äpfel oder Tomaten geben ein Reifegas ab. Sie sollten etwas abseits der anderen Gemüse und Früchte gelagert werden. • Milchprodukte gehören in das mittlere Fach des Kühlschranks. • Brot sollte weder im Kühlschrank noch in einer Plastik tüte ge lagert werden. Ideal sind Brot kästen mit Be lüftungs löchern. Lebensmittel retten Lebensmittel sind das Wertvollste, was unsere Erde uns geben kann. Dennoch werden jedes Jahr allein in Deutschland bis zu 18 Millionen Tonnen weggeworfen. Um Lebensmittel verschwendung vorzubeugen und auch verderblichere Produkte wie Obst, Gemüse und Backwaren schnell noch an die Frau und an den Mann zu bringen, arbeitet Alnatura mit »Too Good To Go« zusammen. Mit der gleichnamigen App können Kundinnen und Kunden nicht verkaufte Waren zum ermäßigten Preis in ihrem Markt abholen und so einen Teil gegen die Verschwendung beitragen. Außerdem spendet Alnatura Lebens mittel an gemein nützige Organisationen (Tafel, Food sharing und weitere soziale Initiativen am jeweiligen Marktstandort). So funktioniert es: • kostenlose »Too Good To Go«-App installieren • Angebot aussuchen • direkt in der App reservieren • Tüte im angegebenen Zeitraum im Alnatura Markt abholen • Lebensmittel zum ermäßigten Preis retten und genießen Reste verwerten Sie haben zu viele Kartoffeln gekocht oder einige Gemüsereste über? Rezeptvorschläge für eine einfache und schnelle Reste küche finden Sie unter alnatura.de/resterezepte … oder in der neuen App »Zu gut für die Tonne!« 12 Alnatura Magazin Januar 2023

ANZEIGE

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura