Aufrufe
vor 5 Monaten

Alnatura Magazin Januar 2022

  • Text
  • Popcorn miso karamell
  • Glasierter kuerbis miso
  • Edamame miso
  • Rotkohl miso tahin dressing
  • Spaghetti miso oliven
  • Bowl miso erdnuss dressing
  • Misosuppe tofu mienudeln
  • Pflanzliche kaesealternative
  • Kartoffel kohlrabi gratin
  • Kidneybohnen aufstrich
  • Apfel zimtschnecken
  • Quinoa fruehstuecksbowl
  • Kuerbiskern kresse aufstrich
  • Vegane joghurtalternativen
  • Pflanzliche sahnealternativen
  • Vegan
  • Fruehstuecksglueck
Pflanzliche Aromen entdecken // Lasst uns kochen: Miso - herzhaft genießen // Natürliche Pflege: Vegane Kosmetik

Ist vegane Kosmetik

Ist vegane Kosmetik immer tierversuchsfrei? Nein. Auch vegane Produkte können Inhaltsstoffe enthalten, die einmal an Tieren getestet worden sind. Zwar trat im März 2013 ein Gesetz in Kraft, das es Kosmetik unternehmen verbietet, Tierversuche für ihre Produkte oder deren Inhaltsstoffe durchzuführen oder in Auftrag zu geben sowie Produkte in der EU zu vermarkten, für deren Herstellung Tierversuche (auch im Ausland) stattfanden. Allerdings wurden damit nicht alle Produkte automatisch tierversuchsfrei. Denn das 2013 in Kraft getretene Verkaufsverbot greift nicht für Produkte, die bereits vor dem 11. März 2013 auf dem Markt waren. Außerdem können Inhaltsstoffe, die unter das Chemikaliengesetz fallen, weiterhin an Tieren getestet werden. Manche dieser Inhaltsstoffe finden dann Eingang in Kosmetika, aber auch in Reinigungsund Waschmittel, Medikamente oder Farben. Siegel, die für tierversuchsfreie Kosmetik bürgen, sind das international gültige »Leaping Bunny«, der »Hase mit schützender Hand« des internationalen Herstellerverbands für tierschutzgeprüfte Naturkosmetik, Kosmetik und Naturwaren sowie die Veganblume und das V-Label. NATÜRLICHE PFLEGE* So viel Tier steckt drin – ein kleines Inhaltsstoffglossar • Chitosan oder Chitin: Insekten oder Krebstiere • Elastin: zum Beispiel aus Tiersehnen • Glykogen: aus den Muskeln von Tieren • Guanin: zerstoßene Fischschuppen • Karmin/Carmin/Cochenille: zerdrückte Cochenilleläuse • Keratin: zum Beispiel aus Federn oder Hufen von Schlachttieren • Kollagen: zum Beispiel aus Sehnen, Knochen und Bindegewebe • Lanolin: Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen • Retinol: aus Fischleber • Schellack: Ausscheidungen der Lackschildlaus Eine Liste tierischer Bestandteile und deren Alternativen finden Sie unter peta.de/veganleben/inhaltsstoffe Warum werden überhaupt tierische Bestandteile in Kosmetik eingesetzt? Aufgrund ihrer für Kosmetik gewünschten Eigenschaften und billigen Verfügbarkeit. Denn oft stammen die Bestandteile aus Schlachtabfällen. Sie im Inhaltsstoffverzeichnis auf Kosmetikverpackungen zu erkennen, ist nicht einfach, denn sie tragen spezifische Namen (siehe Liste). Mittlerweile können aber tierische Bestandteile ohne Qualitätsverlust durch pflanz liche oder mineralische Inhaltsstoffe ersetzt werden. Nur zwei Bestandteile sind nicht direkt zu ersetzen: der knallrote Farbstoff Karmin (CI 75470), der aus Cochenilleläusen gewonnen wird, und Schellack, produziert von der Lackschildlaus. Für Karmin gibt es kein mineralisches Pendant, weshalb es bei veganen Lippenstiften nur dezente Rottöne gibt. In der konventionellen Kosmetik kann der knall rote Farbton allerdings synthetisch hergestellt werden. Schellack, das als Filmbildner in Nagellacken Einsatz findet, lässt sich bis jetzt nur durch Erdölprodukte ersetzen. Deshalb tragen die meisten Nagellacke von Naturkosmetikfirmen kein Naturkosmetik-Siegel. 50 Alnatura Magazin Januar 2022

NATÜRLICHE PFLEGE* In Ihrem Alnatura Markt finden Sie eine große Auswahl an veganen Naturkosmetikprodukten. Unsere fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen bei Fragen gern mit Rat und Tat zur Seite. Logona Feste Gesichtsreinigung Bio-Aloe-vera & natürliches Hyaluron** vegan Reinigt die Haut seifenfrei, ohne auszu trocknen, und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Die pH-hautfreund liche Formu lierung mit natürlichen Extrakten, Bio-Aloevera und natür lichem Hyaluron löst Schmutzpartikel und Make- up – für ein sauberes, angenehm erfrischtes Haut gefühl. 60 g 6,99 € (100 g = 11,65 €) alviana 2-Phasen Ampullenkur Bio-Wildrose vegan Die Ampullenkur ist eine gut einziehende und reichhaltige Intensiv-Verwöhnpflege für anspruchsvolle und trockene Haut. Hyaluron säure verbessert die Hautfeuchtig keit wohltuend. Wertvolle Öle in Bio-Qualität aus Wildrosen, Oliven, Mandeln und Jojoba pflegen die Haut geschmeidig. 7 ml 4,99 € * Bei den Produktvorstellungen auf dieser Doppelseite handelt es sich um Anzeigen. Sie erhalten die Produkte in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich. Alnatura Magazin Januar 2022 51

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura