Aufrufe
vor 4 Wochen

Alnatura Magazin Januar 2022

  • Text
  • Popcorn miso karamell
  • Glasierter kuerbis miso
  • Edamame miso
  • Rotkohl miso tahin dressing
  • Spaghetti miso oliven
  • Bowl miso erdnuss dressing
  • Misosuppe tofu mienudeln
  • Pflanzliche kaesealternative
  • Kartoffel kohlrabi gratin
  • Kidneybohnen aufstrich
  • Apfel zimtschnecken
  • Quinoa fruehstuecksbowl
  • Kuerbiskern kresse aufstrich
  • Vegane joghurtalternativen
  • Pflanzliche sahnealternativen
  • Vegan
  • Fruehstuecksglueck
Pflanzliche Aromen entdecken // Lasst uns kochen: Miso - herzhaft genießen // Natürliche Pflege: Vegane Kosmetik

VEGAN GENIESSEN Goldene

VEGAN GENIESSEN Goldene Quinoa-Frühstücks-Bowl Bio-Kiwis können Sie gewaschen mit Schale verzehren – denn direkt darunter sitzen die Vitamine. Das Mundgefühl ist nach dem Waschen der Kiwi weniger pelzig, als Sie vielleicht denken. ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 80 g Datteln entsteint (getrocknet) 2 Kiwis ¼ Granatapfel 300 ml Mandeldrink ungesüßt 90 g Quinoaflocken ½ TL Kurkuma gemahlen 2 Prisen Meersalz 50 g Pekannusskerne ZUBEREITUNG Datteln in kleine Stücke schneiden. Kiwis waschen, von den Enden befreien und in dünne Scheiben schneiden. Granatapfelkerne herauslösen. Mandeldrink in einem kleinen Topf erhitzen. Quinoaflocken einrühren und aufkochen lassen, Dattelstücke einrühren und die Temperatur reduzieren. Kurkuma und Salz einrühren und 5–7 Min. ziehen lassen. Währenddessen Pekannüsse in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie zu duften beginnen und sich leicht dunkelbraun färben. Quinoa-Porridge auf 2 Schalen verteilen, mit Nüssen und Obst garniert servieren. Zubereitungszeit: 20 Min. Nährwerte pro Portion: Energie 544 kcal, Eiweiß 12 g, Fett 23 g, Kohlenhydrate 65 g Alnatura Quinoaflocken Alnatura Mandeldrink ungesüßt 12 Alnatura Magazin Januar 2022

VEGAN GENIESSEN Paulines Apfel- Zimtschnecken »Für eine Glasur Puderzucker mit etwas Zitronensaft mischen und darübergeben.« Pauline Schütz ZUTATEN FÜR 12 STÜCK 250 ml Reisdrink Vanille + 1 EL zum Bestreichen 500 g Dinkelmehl Type 630 + 2 EL zum Arbeiten 1 Pck. Trockenhefe 150 g Rübenzucker 140 g Margarine (weich) 2 säuerliche Äpfel 2 TL Ceylon-Zimt gemahlen ZUBEREITUNG Reisdrink lauwarm erhitzen und in eine Rührschüssel geben. Mehl, Hefe, 50 g Zucker und 100 g Margarine dazugeben und mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts in 10 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen. Äpfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit 30 g Zucker in einen kleinen Topf geben. 5 Min. einköcheln und kurz auskühlen lassen. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig mit dem Nudelholz zu einem Rechteck von 40 x 60 cm ausrollen. Mit 40 g Margarine bestreichen, 70 g Zucker und den Zimt vermischen und gleichmäßig über die Margarine streuen. Apfelfüllung über das Zimt-Zucker-Gemisch geben. Die Teigplatte vom unteren langen Ende straff aufrollen und mit einem scharfen Messer in 12 etwa 5 cm breite Stücke schneiden. Schnecken entweder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine eingefettete Springform oder Auflaufform legen. Rundherum mit etwas Reisdrink bestreichen. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze stellen und die Schnecken in den kalten Ofen geben. So können sie im aufheizenden Ofen noch etwas gehen. In 30 Min. goldbraun backen. Zubereitungszeit: 20 Min. + 30 Min. Ruhezeit + 30 Min. Backzeit Nährwerte pro Stück: Energie 304 kcal, Eiweiß 6 g, Fett 10 g, Kohlenhydrate 46 g Alnatura Dinkelmehl Type 630 Alnatura Reisdrink Vanille Alnatura Margarine Alnatura Magazin Januar 2022 13

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura