Aufrufe
vor 2 Jahren

Alnatura Magazin Januar 2019

  • Text
  • Alnatura
  • Januar
  • Magazin
  • Natur
  • Produkte
  • Vegan
  • Raab
  • Produkten
  • Nachhaltigkeit
  • Obst
Vogel des Jahres: die Feldlerche / Naturdrogerie: So starten Sie gut ins Jahr

FRÜHSTÜCKSIDEEN

FRÜHSTÜCKSIDEEN Ballaststoffreich frühstücken Ein ausgewogenes Frühstück gehört für viele zu einem gelungenen Start in den Tag. Für die einen direkt nach dem Aufstehen, für die anderen gern auch etwas später. Überhaupt sind unser Frühstücksverhalten und die persönlichen Vorlieben sehr individuell: herzhaft oder süß, Brot oder Brötchen, kalt oder warm, Obst oder Smoothie – der kulinarische Reigen ließe sich lange fortsetzen. Das Tolle am Frühstück: Ballaststoffe lassen sich unkompliziert und schmackhaft integrieren. Zum Beispiel durch viel Vollkorngetreide im Müsli, Hummus auf dem Brötchen oder Avocado im Smoothie. Probieren Sie doch mal etwas Neues aus! Mango-Beeren-Müsli Zutaten für 2 Portionen 25 g Alnatura Mangostücke getrocknet / 20 g Alnatura Haselnusskerne / 350 ml Alnatura Reisdrink Calcium / 30 g Alnatura Beerenmischung (tiefgekühlt) / 100 g Alnatura Haferflocken Feinblatt / 1 TL Alnatura Sesam ungeschält Zubereitung Am Vortag Mangostücke klein schneiden, Haselnüsse grob hacken und beides auf 2 Schälchen verteilen. Über Nacht in je 100 ml Reisdrink einweichen. Beeren im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Morgen Haferflocken und restlichen Reisdrink zugeben und gründlich vermengen. Beeren darauf verteilen und mit Sesamsamen bestreut servieren. Tipp: Das Müsli schmeckt auch mit anderem frischem oder tiefgekühltem Obst, Milch oder Joghurt. Milch & Co. braucht jedes Müsli. Fruchtsaft oder vegane Milchalternativen wie Soja- oder Reisdrink schmecken auch sehr gut. 10 Alnatura Magazin Januar 2019 gelingt leicht Zubereitungszeit: 5 min + Einweichen über Nacht Nährwerte pro Portion: Energie 405 kcal, Fett 14 g, Kohlen hydrate 56 g, Eiweiß 11 g

Mein Frühstück – mein Müsli Selbst gemacht mit Vollkorngetreide, Obst & Co. Obst & Beeren geben dem Müsli eine fruchtige Note, Him- und Heidelbeeren sind obendrein eine gute Ballaststoffquelle – außerhalb der Saison auch aus der Tiefkühltruhe. Cerealien aus dem vollen Korn sollten die Basis eines Müslis sein. Haferflocken, Weizenkleie oder Dinkel-Flakes liefern reichlich Ballaststoffe. Saaten wie Leinsamen oder Sesam sind nicht nur ballaststoffreich, sondern enthalten auch wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Trockenfrüchte bringen eine natürliche Süße ins Müsli und können es zugleich mit Ballaststoffen anreichern – Datteln und Mangostücke beispielsweise. Nüsse Tipp für Eilige Schnell auf dem Frühstückstisch, da bereits ausgewogen gemischt – das ballaststoffreiche Alnatura Basismüsli. können perfekte Ballaststofflieferanten sein, so zum Beispiel Haselnüsse und Mandeln.

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura