Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin Februar 2020

  • Text
  • Apfel
  • Kekse
  • Bratlinge
  • Valentinstag
  • Zimtliebe
  • Lieblingsmuesli
  • Leben
  • Restekueche
  • Beete
  • Mueslivielfalt
  • Muesli
  • Retten
Achtsam leben: Gemeinsam Lebensmittel retten // Warenkunde: Müslivielfalt // Rezeptideen: Originelles mit Müsli

Aktuelles von

Aktuelles von Alnatura Am 14. Februar ist Valentinstag – wie wäre es mit einem kleinen Präsent in Bio- Qualität? Jackpot-Fieber zum 20. PAYBACK Jubiläum Vom 1. bis zum 20. Februar werden in den Alnatura Super Natur Märkten und bei teilnehmenden Partnern 20 Tage lang zusätzliche PAYBACK Punkte gesammelt und in den 20-Jahre-Jackpot eingezahlt. Mit jedem Karteneinsatz haben Kundinnen und Kunden nach der Registrierung durch Coupon-Aktivierung eine Chance auf den Gewinn des Jackpots. Je mehr Transaktionen getätigt werden, desto höhere Chancen bestehen. Der Punkte-Jackpot wird am Ende an 20 Kundinnen und Kunden ausgeschüttet, die sich aktiv für die Kampagne registriert haben. Zu gewinnen gibt es zudem Sachpreise wie Einkaufsgutscheine von Alnatura sowie partnerindividuelle Coupons. 4 Alnatura Magazin Februar 2020 OPTIMIERTE VERPACKUNG Aus recyceltem Kunststoff: Die Spenderflaschen (mit Ausnahme des Deckels) von Reis- und Kokosblütensirup bestehen aus recyceltem PET. Das spart im Jahr etwa 2,65 Tonnen Neu-Kunststoff. (Bezugszeitraum 2018) Erfahren Sie mehr unter alnatura.de/verpackung

Auf dem Alnatura Youtube-Kanal finden Sie ein Video von unserem Besuch auf dem Bio-Hof der Knöfels neu und nur für kurze Zeit Ein Lieblingsmüsli Wir haben unsere Kundinnen und Kunden nach Ideen für ein neues Müsli gefragt – und über 23 000 Vorschläge bekommen. Dafür sagen wir von Herzen Danke. Das gewählte Lieblingsmüsli ist: Zimtliebe. Hier werden Hafervollkorn flocken mit aromatischen Tro ckenfrüchten, knackigen Mandeln, doppelt Schokolade und natürlich einer feinen Zimtnote kombiniert. Ist es vielleicht auch Ihr Lieblingsmüsli? Auf dem Alnatura Campus Öko-Strom tanken Im November wurde auf dem Alnatura Campus in Darmstadt die erste öffentlich zugängliche E-Ladesäule in Betrieb genommen. Sie liefert reinen Öko- Strom aus erneuerbaren Energien vom langjährigen Partner Elektrizitätswerke Schönau (EWS). Aktuell können die Gäste des Unternehmenssitzes und des dort ansässigen Restaurants tibits klima- und ressourcenschonend Strom tanken. Das Aufstellen weiterer Lade säulen der EWS an verschiedenen Standorten der Alnatura Märkte ist in Vorbereitung. Hilfe bei der Umstellung Immer mehr Landwirtschaftsbetriebe werden von Alnatura unterstützt. Eine vollständige Umstellung auf Bio ist teuer, aufwendig und dauert oft Jahre. Viele Höfe können diese Anstrengung alleine nicht stemmen. Deshalb unterstützt Alnatura seit 2015 Bäuerinnen und Bauern finanziell bei der Umstellung – unbürokratisch und direkt. Interessierte können sich bewerben, eine Jury prüft die Anträge und wählt unter allen Einsendungen die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Jedes Jahr im Februar werden die neu Ausgezeichneten auf der Biofach in Nürnberg, der weltweit größten Messe für Bio-Produkte, der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses Jahr findet die Preisverleihung am 13. Februar statt. Auch Familie Knöfel konnte dank der Alnatura Bio-Bauern- Initiative ihren Hof umstellen. Das Besondere an der jungen Familie aus Nordhessen ist, dass sie vom Nebenerwerb in den Vollerwerb gewechselt ist. Das heißt, die Knöfels können sich ganz der Landwirtschaft widmen und davon leben. Wir haben sie im letzten Sommer auf ihrem Hof getroffen und sie haben erzählt, was ihre Produkte so besonders macht und warum sie sich für Bio entschieden haben. Fördern Sie mit Ihrem Einkauf den Bio-Landbau! Mehr erfahren: alnatura.de/abbi

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura