Aufrufe
vor 3 Monaten

Alnatura Magazin August 2022

  • Text
  • Zahnpflege
  • Miso
  • Matcha
  • Gojibeere
  • Kurkuma
  • Asiatische nudeln
  • Ingwer limetten eistee
  • Mango papaya salat
  • Tofu selbstmachen
  • Thaicurry
  • Glasnudelsalat
  • Thailands sommerkueche
  • Gentechnikfrei
  • Nabu
  • Biolandbau
  • Alnatura online
  • Dauerhaft guenstig einkaufen
  • Sofagespraeche
Alles für Bio - 7 Jahre "Gemeinsam Boden gut machen" // Entdecken Sie unsere sommerlichen Thai-Gerichte - mit KostBar-Rezeptkarten zum Heraustrennen

ANZEIGE LEBE DEN MOMENT

ANZEIGE LEBE DEN MOMENT Premium-Qualität 100% Bio Zutaten Ohne Aromen Rainforest Alliance-zertifiziert blumig & duftend markant & klar Scanne mich für weitere Tee- Inspirationen: www.ra.org choice-organic.com

ALNATURA BEWEGT Die Alnatura Bio- Bauern-Initiative Seit 2015 engagiert sich Alnatura im Rahmen der Alnatura Bio-Bauern-Initiative (ABBI) für das Förderprojekt »Gemeinsam Boden gut machen« des Naturschutzbundes Deutschland e. V. (NABU), das Bäuerinnen und Bauern bei der Umstellung auf den Bio-Landbau finanziell unterstützt. 90 Höfe mit ins gesamt mehr als 17 000 Hektar haben bereits erfolgreich auf Bio umgestellt oder die ökologische Bewirtschaftung erweitert. Voraus setzung ist, einem Verband (Naturland, Bioland und Demeter) beizutreten. Mehr unter alnatura.de/biobauern Bio-Landbau erfordert zunächst viel Durchhaltevermögen, sorgt aber langfristig für mehr Vielfalt und fruchtbare Böden. Gemeinsam stark für den Bio-Landbau Im Mai feierte das NABU- Förderprojekt »Gemeinsam Boden gut machen« und somit auch die Alnatura Bio-Bauern-Initiative siebten Geburtstag und ehrte zwölf neue Preistragende. Die kurzweilige Veranstaltung im Naturtheater auf dem Alnatura Campus in Darmstadt würdigte den mühsamen Weg der Umstellung auf Bio, der aber für alle Beteiligten der einzig wahre ist. W ir grüßen die Sonne!« – Alle strecken die Arme in den Himmel. »Wir grüßen die Erde!« – Alle beugen den Oberkörper und die Hände Richtung Boden. Sandra Meier vom Wasselbauernhof soll uns, einem gut gelaunten Publikum, spontan zeigen, was es mit ihrem beliebten Kuh-Yoga auf sich hat. Es handelt sich um bekannte Yoga-Übungen, die ihre Kursteilnehmer aber auf der Kuhweide machen dürfen. Sie erzählt kurz von ihrer Entscheidung, ihren Hof auf Bio umzustellen: »Der Bauch sagte Ja!« Und sie ist ihm gefolgt. Auf dem Bauernhof bewirtschaftet sie circa hundert Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche und versorgt damit 60 Fleck- und Braunvieh-Kühe und deren Nachzucht. Seit 2020 ist sie Direktvermarktende und verkauft auch ihre Milch und Milchprodukte frisch in ihrem Hofladen. Der Wasselbauernhof ist ein Erlebnisbauernhof für Schulen und Gruppen, die hier wieder Zugang zur Natu r, Einklang mit ihr, Erdung finden können. Sandra Meier ist eine von zwölf Preisträgerinnen und Preisträgern, die sich im Rahmen der Jubiläumsfeier »7 Jahre ABBI, 7 Jahre gemeinsam Boden gut gemacht« heute vorstellen dürfen. Wir spüren an diesem Tag, warum Hardy Vogtmann, NABU-Beirats- und Fachgremiumsvorsitzender »Gemeinsam Boden gut machen«, in seiner Begrüßungsrede von »ganz besonderen Menschen« spricht. Man brauche viel 7

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura