Aufrufe
vor 6 Monaten

Alnatura Magazin August 2021

  • Text
  • Biodiversitaet
  • Zahnhygiene
  • Heimatduft
  • Achtsamkeit
  • Beerenriegel
  • Brombeerschnecken
  • Schuettelbutter
  • Foccaccia
  • Mehltype
  • Einkorn
  • Emmer
  • Urgetreide
  • Waldspaziergang
  • Proviant
  • Brot
  • Backwaren
  • Handwerk
Ein besonderer Genuss: Backwaren aus der Region // Spezial: Wie geht es unseren Wäldern // Die soziale Müslirösterei: Heyho

UNSER WALD Was sich

UNSER WALD Was sich Waldvögel wünschen Ursprünglich war Deutschland fast vollständig von Wäldern bedeckt. Kein Wunder, dass viele Vögel sich an das Leben zwischen Buchen, Tannen und Eichen angepasst haben. Heute ist nur noch knapp ein Drittel Deutschlands bewaldet. Viele forstwirtschaftlich genutzte Flächen haben allerdings wenig mit den ursprünglichen Wäldern gemein – leider, denn in monotonen Wirtschaftswäldern können die wenigsten Waldvögel überleben. D och es gibt Hoffnung. In der modernen Forstwirtschaft lernen junge Forstleute, bei der Waldbewirtschaftung wieder mehr Rücksicht auf Natur und Vogelwelt zu nehmen – auch weil Naturschutzverbände Druck machen. Könnte man Vögel fragen, würden sie sich vielleicht vor allem drei Dinge wünschen: 1. ALTE, ABSTERBENDE UND TOTE BÄUME Spechte hämmern Höhlen ins morsche Holz, Käferlarven nagen Gänge hinein, Pilze zersetzen umgestürzte Stämme und schaffen die Grundlage für neues Leben. Alte Bäume stehen zu lassen – sei es in kleinen Gruppen oder auf großer Fläche etwa in Nationalparks – macht Vögel glücklich. Im Wirtschaftswald werden Bäume dagegen meist schon im jungen Erwachsenenalter geerntet. 2. VIELFALT STATT MONOKULTUR Ein Wald, in dem viele heimische und dem Standort angepasste Baumarten wachsen, bietet Lebensraum für unzählige Tiere. Besonders wertvoll sind dabei die Waldränder, sofern der Übergang ins sonnige Offenland gemächlich erfolgt. Gehölze wie Schlehe und Vogelbeere sowie blühende Hochstauden bieten Vögeln Schutz, Nahrung und Nistplätze. Und zugleich finden sie dort sonnige Stellen mit vielen Insekten – ein echtes Vogelparadies. 3. MEHR LICHT! Wälder müssen nicht dicht und dunkel sein. Viele Vögel brauchen gerade die lichten Wälder, in denen Lücken für Abwechslung sorgen und die Sonne den Boden erreicht. Gartenrotschwanz, Ziegenmelker und Auerhuhn fühlen sich hier pudelwohl. 46 Alnatura Magazin August 2021

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* Gefiederte Waldbewohner Waldkauz Liebt Laub- und Mischwälder, in denen er Bruthöhlen findet. Die rund 40 Zentimeter große Eule ist kaum zu überhören. Ihr unheimlicher Ruf in der Dämmerung darf in keinem Krimi fehlen. Schwarzspecht Braucht alte Wälder, um seine Höhlen in dicke Stämme zu hämmern. Er bereitet den Boden für viele andere Vögel, die seine Bruthöhlen als Nachmieter nutzen. Er ist der größte heimische Specht und komplett schwarz – bis auf einen roten Fleck auf dem Scheitel oder am Hinterkopf. Ziegenmelker Ist nachtaktiv und so gut getarnt, dass man ihn auch tagsüber kaum entdeckt. Lebt vor allem in lichten Kiefernwäldern mit sandigem Boden. Früher glaubte man, dass er nachts Ziegen besucht, um die Milch zu stehlen. Das stimmt natürlich nicht, er sucht dort nur nach Insekten. Selbst aktiv werden Wir alle können etwas für den Wald und damit auch für die Waldvögel tun: • Holz sparsam verwenden • Recycling- statt Frischfaserpapier nutzen • Holzprodukte mit FSC-Siegel aus naturverträglicher Forstwirtschaft kaufen • NABU-Waldpatin oder -pate werden unter NABU.de/waldpate Tautropfen Hyaluron-Intensiv-Feuchtigkeitsgel** vegan Das Feuchtigkeitsgel mit botanischer Hyaluronsäure aus dem chinesischen Zitterpilz spendet Feuchtigkeit und sorgt für einen Frische-Kick. Mit Konjakwurzelextrakt und Bio-Aloe-vera. Einfach morgens und abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren – für ein glattes und geschmeidiges Hautgefühl. Geeignet für normale bis feuchtigkeitsarme Haut. 50 ml 21,99 € (100 ml = 43,98 €) Gastbeitrag von Hannes Huber (NABU) * Bei dieser Produktvorstellung handelt es sich um eine Anzeige. Sie erhalten das Produkt in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich. Alnatura Magazin August 2021 47

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura