Aufrufe
vor 3 Jahren

Alnatura Magazin August 2018

  • Text
  • Suesskartoffel
  • Kartoffel
  • Alnatura
  • August
  • Magazin
  • Natur
  • Wasser
  • Produkte
  • Tomaten
  • Vielfalt
Bunte Mini-Tomaten von Eosta // Warenkunde: Kartoffel und Süßkartoffel // Einblicke in die Bio-Gärten auf dem Alnatura Campus

gelingt leicht

gelingt leicht Zubereitungszeit: ca. 25 min + ca. 30 min Backzeit Nährwerte pro 100 g: Energie 199 kcal, Fett 13 g, Kohlen hydrate 8 g, Eiweiß 10 g REZEPTIDEEN Backen mit alternativen Mehlen Salamipizza mit Blumenkohl-Boden Zutaten für 4 Pizzen (Ø 22 cm) 1 Blumenkohl (ca. 800 g) / 300 g Alnatura Kichererbsenmehl / 2 TL Alnatura Backpulver / 2 TL Alnatura Meersalz mit Jod / 200 ml heißes Wasser / 80 ml Alnatura Italienisches natives Olivenöl extra / 500 g Alnatura Mozzarella-Minis / 60 g Rucola / 120 g Alnatura Pesto Verde (oder ein anderes Alnatura Pesto nach Belieben) / 80 g Alnatura Landsalami oder Alnatura »Salami« aus Seitan Zubereitung Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen zer teilen und im Blitzhacker portionsweise etwa reiskorngroß hacken. In einer Schüssel Kichererbsenmehl mit Backpulver, Salz, heißem Wasser und Öl mischen. Blumenkohl unterrühren und den Teig bei Raumtemperatur abgedeckt 10 min quellen lassen. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Mozzarellakugeln halbieren, Rucola waschen und trocken schütteln. Teig auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und ½ cm dick zu je 2 Pizzen mit einem Durchmesser von ca. 22 cm ausstreichen. Pizzen ca. 22 min ohne Belag im Ofen vorbacken. Dann mit Pesto bestreichen, Salami und Mozzarella darauf verteilen und in ca. 8 min fertig backen. Mit Rucola garniert servieren.

aucht Zeit Zubereitungszeit: ca. 15 min + ca. 24 h Ruhezeit + ca. 30 min Backzeit Nährwerte pro 100 g: Energie 230 kcal, Fett 7 g, Kohlen hydrate 36 g, Eiweiß 5 g Mediterrane Tomaten-Focaccia Zutaten für 4–6 Portionen 75 g Alnatura Origin Getrocknete Tomaten / 3 g Alnatura Hefe frisch / Alnatura Meersalz mit Jod / 400 ml Wasser / 350 g Alnatura Weizenmehl Type 550 / 150 g Alnatura Maismehl / 30 ml Alnatura Italienisches natives Olivenöl extra / 1 TL Alnatura Rosmarin gerebelt Zubereitung Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. In einer Schüssel Hefe mit 2 TL Salz und Wasser verrühren. Weizen- und Maismehl sowie Tomaten dazu geben. Rasch zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 20 min ruhen lassen. Teig mit einem Spatel an einer Schüsselseite von unten nach oben hochziehen und über den restlichen Teig auf die andere Schüsselseite ziehen – den Teig dehnen und falten. Die Schüssel um 90 ° drehen und wiederholen. Diesen Schritt noch 8-mal wiederholen, der Teig wird dabei straffer. Noch 2-mal 20 min gehen Die Videos zu den Rezepten finden Sie unter alnatura.de/alnaturakocht lassen und zwischendurch das oben beschriebene Dehnen des Teiges vornehmen. Den Teig abgedeckt für 24 h im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Tag den Ofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, dabei eine hitzebeständige Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleiten lassen und vorsichtig zu einem Rechteck oder Oval von etwa 3 cm Dicke ziehen. Mit den Fingern Vertiefungen in den Teig drücken und das Olivenöl darüber verteilen. Mit Rosmarin und ein wenig Salz bestreuen und in den Ofen geben. Die Temperatur auf 220 °C reduzieren und den Teig ca. 30 min backen. Varianten Die Focaccia lässt sich variieren, indem man dem Teig 75 g gehackte Oliven und getrockneten Thymian hinzufügt oder den Rosmarin durch italienische Kräuter ersetzt. Alnatura Magazin August 2018 13

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura