Aufrufe
vor 13 Monaten

Alnatura Magazin April 2022

  • Text
  • Bikepacking
  • Radfahren
  • Brioche
  • Backhefe
  • Sauerteig
  • Backpulver
  • Backtriebmittel
  • Hefezoepfe
  • Bunte broetchen
  • Frischkaese eier
  • Rueeblikuchen
  • Kostbar
  • Spargelsalat
  • Quiche lorraine
  • Kirsch clafoutis
  • Saatgut
  • Vielfalt
  • Mein alnatura
  • Picknick
  • Ostern
Osterpicknick von süß bis herzhaft // Alles über Backtriebmittel // Erleben: Radfahren macht glücklich

42

42 Alnatura Magazin April 2022 NATÜRLICHE PFLEGE

NATÜRLICHE PFLEGE Natürliches für Ihre Schönheit Längst muss sich dekorative Naturkosmetik nicht mehr hinter konventionellen Schönheitsprodukten verstecken – im Gegenteil: Mit natürlichen Kosmetikprodukten tun Sie nicht nur Ihrer Haut, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. In Bezug auf zertifizierte Naturkosmetikprodukte geben die folgenden Siegel Sicherheit: BDIH, Ecocert, Natrue, Demeter und Cosmos-Standard. F ür einen ebenmäßigen Teint, betonte Lippen und einen schönen Augenaufschlag bieten Hersteller von dekorativer Naturkosmetik, also von Make-up mit natürlichen Inhaltsstoffen, nahezu alles, was herkömmliche Produkte auch bieten. Mit dem Unterschied, dass in konventionellen oftmals Substanzen wie Formaldehyd, Erdöl, Parabene und synthetische Farb- und Duftstoffe enthalten sind, die wiederum den Körper und die Umwelt belasten. Naturkosmetikhersteller bürgen hingegen mit Gütesiegeln wie dem BDIH- oder dem Natrue- Siegel dafür, dass sie für ihre dekorativen Kosmetiklinien nur rein natürliche Inhaltsstoffe verwenden – möglichst aus kontrolliert biologischem Anbau oder zertifizierter Wildsammlung. Mineralölbasierte Stoffe, synthetische Lichtschutzfilter, Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie Tenside und Mikroplastik sind tabu; genauso wie Tierversuche. Außerdem wird bei den Produkten auf Hautschutz, ausgewogene Pflegeformeln und Feuchtigkeitszufuhr geachtet: So können lichtreflektierende Partikel in Concealer und Foundation Müdigkeitsanzeichen mindern, Puder mit Hyaluronsäure-Kügelchen sorgen für Feuchtigkeit und hochwertige Pflanzenextrakte sowie Öle verleihen der Haut eine Extraportion Pflege. Die Essenzen, Wachse und ätherischen Öle, die in den natürlichen Schönheitsprodukten enthalten sind, werden durch Wasserdampfdestillation aus Blättern, Blüten, Früchten, Rinden oder Wurzeln von Pflanzen gewonnen. Für die Haltbarkeit sorgen natürliche Konservierungsstoffe wie ätherische Öle, Alkohol und ausgesuchte fette Öle. Doch woher kommen die Farben in den Natur kosmetikprodukten? Ausschließlich aus mineralischen Pigmenten oder Erdpigmenten und Pflanzenauszügen. Ganz so knallig wie bei herkömmlichen Produkten, für die synthetische Farben eingesetzt werden, sind natürliche Schönmacher zwar nicht, aber die Farb palette ist mittlerweile auch hier groß. JK Tipps für ein schnelles Tages-Make-up finden Sie auf der nächsten Seite Alnatura Magazin April 2022 43

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura