Aufrufe
vor 3 Jahren

Alnatura Magazin April 2018

  • Text
  • Alnatura
  • April
  • Vegan
  • Magazin
  • Natur
  • Produkte
  • Jungen
  • Deutschland
  • Wasser
  • Lebensmittel
Alnatura: Ihr kostenloses, monatliches Kundenmagazin der Alnatura Super Natur Märkte.

REZEPTIDEEN Bald ist

REZEPTIDEEN Bald ist Spargelzeit Mit diesen zarten, langen Stangen und ihrem feinen Aroma beginnt die regionale Gemüsesaison. Klassiker zum Spargel: Kartoffeln, zerlassene Butter oder Sauce Hollandaise. Dabei schmeckt er auch gegrillt und gebraten, überbacken oder – wie in diesem Rezept – fermentiert. Das Tolle: So ist Spargel mehrere Wochen haltbar und lässt sich auch dann noch genießen, wenn seine Saison längst vorbei ist. Der fermentierte Spargel kann pur, auf zartem Kopfsalat oder zu Brot und Käse serviert werden. Alternativ kann man ihn als Beilage zu jungen Kartoffeln oder gedünstetem Fisch genießen. 8 Alnatura Magazin April 2018

Milchsauer fermentierter Spargel mit Estragon und Orangenschale Zutaten 1 kg weißer Spargel / 1–2 TL Meersalz / 12 frische Estragonblätter (alternativ 1 TL Estragon, getrocknet) / 1 EL Orangenschale, getrocknet (Stücke oder Pulver) Zubereitung Spargel waschen und schälen, holzige Enden abschneiden und Stangen schräg in 1–2 cm lange Stücke schneiden. In einer Schüssel Spargelstücke mit Salz vermischen und 2–3 h ziehen lassen, sodass Lake aus dem Spargel tritt. Estragonblätter und Orangenschale untermischen, alles zusammen in ein Einmachglas füllen und das Gemüse fest hineindrücken. Das Glas sollte groß genug sein, damit nach dem Befüllen noch ein Rand von mindestens 5 cm bleibt. Zum Fermentieren das Gemüse im Einmachglas beschweren, sodass es vollständig mit Lake bedeckt bleibt. Dazu eignet sich ein kleiner Teller oder ein mit Wasser gefülltes Marmeladenglas; beides sollte in die Öffnung des Einmachglases passen. Hat sich nicht genug Lake gebildet, kann mit einer selbst hergestellten Lake aufgefüllt werden: Dazu 300 ml Wasser mit 1 TL Salz kurz aufkochen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Fermentation Spargel 2–3 Tage bei Raumtemperatur gären lassen. Er sollte in dieser Zeit nicht mit Sauerstoff in Kontakt kommen. Nach 2 Tagen kann man das Gemüse kosten. Gefällt der Geschmack, ist es fertig. Ist es noch zu salzig oder hat es noch nicht genug Säure entwickelt, dann den Spargel erneut bedecken und noch einen oder mehrere Tage weiter gären lassen. Täglich probieren. Ist der gewünschte Geschmack erreicht, das Glas gut verschließen und im Kühlschrank lagern. Dort hält sich der Spargel mehrere Wochen. gelingt leicht Zubereitungszeit: ca. 20 min + ca. 2–3 h Einweichzeit + mehrere Tage Gärzeit Nährwerte (gesamtes Rezept): Energie 439 kcal, Eiweiß 39 g, Kohlen hydrate 52 g, Fett 4 g HERSTELLER-EMPFEHLUNG* Ideal zum Osterbraten wie zur Grillparty Ausgewählte Trauben aus Rebstöcken, die zum Teil über 35 Jahre alt sind, sind die Grundlage für den besonderen Geschmack dieser beiden trockenen Spätburgunder vom Freiburger Weingut Landmann. Weingut Landmann Pinot Noir Rosé** oder Pinot Noir • Pinot Noir Rosé: lachsfarbener Roséwein mit eleganter Frische, im Nachhall zeigt er feine Quittenfrucht • vielseitiger Essensbegleiter • empfohlene Trinktemperatur: 10–12 °C • Pinot Noir: fruchtiger Stil mit reifen Kirschnoten • passt zu dunklem Fleisch, Wild und Pastagerichten • empfohlene Trinktemperatur: 14–16 °C je 0,75 l 8,99 € (1l = 11,99 €) * Bei Produkten, die als »Hersteller-Empfehlung« gekennzeichnet sind, handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Filialen erhältlich

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura