Aufrufe
vor 7 Monaten

Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020

  • Text
  • Happen
  • Wings
  • Ketchup
  • Spaghettini
  • Kichererbsen
  • Salat
  • Mangoldsalat
  • Suppe
  • Bowl
  • Fruehstuecksriegel
  • Drink
  • Senfkruste
  • Reissalat
An der Alnatura KostBar kochen wir für unsere Kunden – frisch, vollwertig und mit Bio-Zutaten. Leckere Rezepte mit wenigen Zutaten - erprobt von unserem Kostbar-Team. Alle Zutaten und Rezepte auch in unserem neuen Rezeptjournal

Kernige

Kernige Frühstücksriegel Nährwerte pro Riegel: Energie 164 kcal, Fett 9 g, Kohlenhydrate 18 g, Eiweiß 4 g vegan mit 7 Zutaten, für 10 Stück • 150 g Datteln entsteint • 2 EL Rapunzel Cashewmus • 50 g Pekannusskerne • 50 g Quinoaflocken • 50 g Alnavit Hafer- flocken Großblatt • 2 EL Kerne-Mix / Goldleinsamen • 1–2 EL Govinda Kakao-Nibs Außerdem: Wasser So geht‘s: Datteln, Cashewmus und 100 ml Wasser in einem Standmixer auf höchster Stufe 1 Min. zerkleinern, sodass eine klebrige Masse entsteht. Pekannüsse grob hacken und mit den übrigen Zutaten unter die Dattelmasse rühren, alles in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und gut andrücken. Mindestens 20 Min. kalt stellen, anschließend mit einem scharfen Messer in Riegel der gewünschten Größe schneiden. In einem Glas verschlossen halten sich die Riegel circa 3 Wochen. Alnavit Haferflocken Großblatt 450 g 2,49 € (1 kg = 5,53 €) Verena meint: »Bei uns zu Hause mixen sich alle ihre Lieblings-Frühstücksriegel selbst. Mein Favorit: Ich hebe unter die Masse noch getrocknete Sauerkirschen oder gesalzene Nüsse.« Govinda Kakao-Nibs 100 g 4,39 € Rapunzel Cashewmus 250 g 7,99 € (100 g = 3,20 €) 4 Alnatura KOCHT | KostBar

Açaí-Bowl mit Mango und Pekannusskernen Nährwerte pro Portion: Energie 534 kcal, Fett 39 g, Kohlenhydrate 37 g, Eiweiß 9 g vegan Alnatura Kokos-Chips geröstet 100 g 1,29 € KostBar-Tipp Die Açaí-Beere aus Brasilien wird von der Urbevölkerung mit Bananen vermischt gegessen oder als Saft getrunken. Touristen brachten diese Idee der Zubereitung in Form von Smoothies und Bowls in die ganze Welt. Eisgekühlt, so wie hier, entsteht eine besonders cremige Konsistenz. Organic Açaí Açaí Premium-Fruchtpüree 300 g 3,99 € (1 kg = 13,30 €) mit 7 Zutaten, für 2 Portionen • ½ Mango (ca. 125 g) • 200 g Organic Açaí Premium- Fruchtpüree (tiefgekühlt) • 150 g Mango gewürfelt (tiefgekühlt) • 200 g Kokos Natur (vegane Joghurtalternative) • 4 EL Müsli nach Wahl • 3 EL Alnatura Pekannusskerne • 4 EL Alnatura Kokos-Chips geröstet So geht‘s: Mango schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Tiefgekühlte Früchte und Joghurtalternative in einen Hochleistungsmixer geben und auf höchster Stufe pürieren, bis eine glatte Creme entsteht. Diese auf 2 Schälchen verteilen. Müsli, Pekannüsse, Kokos-Chips und die Mangoscheiben dekorativ auf der Creme anrichten und kühl genießen. Alnatura Pekannusskerne 100 g 3,99 € Alnatura KOCHT | KostBar 5

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura