Aufrufe
vor 1 Jahr

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016

  • Text
  • Alnatura
  • Produkte
  • Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeitsbericht
  • Mitarbeiter
  • Natur
  • Erde
  • Filialen
  • Mensch
  • Menschen
Sinnvoll für Mensch und Erde – das ist seit mehr als 30 Jahren unsere Vision von Nachhaltigkeit, die wir bei Alnatura denken und leben. In unserem neuen Nachhaltigkeitsbericht stellen wir zum zweiten Mal transparent und umfassend dar, was das konkret bedeutet.

Nachhaltigkeitsbericht 2015 / 16 Nachhaltigkeitsbericht 2015 / 16 Durchdachte Verpackungen Mit den Alnatura Produktverpackungen möchten wir unsere Produkte optimal schützen und dabei so wenig Material wie möglich einsetzen, das zudem möglichst umweltschonend sein soll. Gleichzeitig sollen die Verpackungen Transparenz schaffen und unsere Kunden durch Volldeklaration der Zutaten umfassend informieren. Das Thema Verpackungen stößt auch bei unseren Kunden auf großes Interesse. Daher beantworten wir die häufigsten Fragen zu unseren Verpackungen auf unserer Homepage unter alnatura.de/panorama/faq/verpackung Metall 1 133 t Papier und Pappe 1 145 t Kunststoff 1 207 t Verbundkarton 1 284 t Sonstiges 242 t Glas 13 830 t Der Alnatura Leitfaden Verpackungen unterstützt die Produktmanager seit Anfang 2013 dabei, optimale Verpackungslösungen im Hinblick auf Produkt- und Umweltschutz zu finden. Er basiert auf Öko-Bilanzen, Bewertungen der eingesetzten Materialien und eigenen Berechnungen zum CO 2 -Fußabdruck. Mit seiner Hilfe optimierten wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Verpackungen, zum Beispiel: Verpackungsaufkommen der Alnatura Produkte im Geschäftsjahr 2014/15 8. Unser Sortiment Die weiche Kunststoffdichtung von Schraubdeckeln hilft, Gläser luftdicht zu verschließen. Meist besteht die Dichtungsmasse aus weichmacherhaltigem PVC. 2012 wurden alternative Deckel mit einer PVC- und weichmacherfreien Dichtung entwickelt. Seitdem haben wir 40 Prozent unserer Glasverpack ungen mit Twist-Off-Deckeln auf PVC-freie Deckeldichtungen umgestellt. Bei weiteren Produkten ist die Umstellung geplant oder in Prüfung. Unsere Alnatura Smoothies verpacken wir seit Ende 2015 nicht mehr in Kunstoffflaschen aus PET, sondern in einem Getränkekarton, der zu rund 70 Prozent aus FSC-zertifizier- tem Papier besteht. Durch die Umstellung sparen wir pro Jahr knapp 25 Tonnen PET ein. Alle Cerealien, die in einer Verpackung mit Wiederverschluss-Clip abgefüllt waren, stellten wir auf einen geschweißten Folienbeutel um. Durch den Verzicht auf die Clips sparen wir pro Jahr fünf Tonnen Metall. Die kürzere Abzugslänge der Folie spart im Jahr knapp 220 000 Quadratmeter Folie, was der Größe von 30 Fußballfeldern entspricht. 80 Prozent der Alnatura Milch produkte im Becher sind in 3-Komponenten-Bechern verpackt. Sie be - stehen aus einem dünnen Kunststoff becher, einer stabilen Papp um mantelung und einem kunststoffbeschichteten Aluminiumdeckel. Alle Komponenten können getrennt entsorgt und damit recycelt werden. Die Ökobilanz ist vorteilhaft gegenüber einem herkömmlichen dicken Kunststoffbecher. In den Alnatura Super Natur Märkten bieten wir vom Apfel über Tofu bis zur Zahncreme durchschnittlich 6000 verschiedene Produkte an – davon rund 1 250 unter der Marke Alnatura sowie circa 4750 weitere Bio-Lebensmittel, Naturtextilien und -kosmetik anderer Fachmarken und regionaler Partner. Durch das Angebot des Bio-Vollsortiments ermöglichen wir nachhaltigeren Konsum und stärken den Bio-Landbau. Klare Linie im Sortiment Bei der Zusammenstellung des Sortiments achten wir darauf, dass wir ein Bio-Vollsortiment anbieten, das sich sich konsequent an den Sortimentsrichtlinien des Naturkostfachhandels ausrichtet und die Wünsche der Kunden berücksichtigt. Aktuelle Ernährungstrends, wie zum Beispiel das verstärkte Interesse an veganen oder Superfood- Produkten, greifen wir auf und passen unser Sortiment entsprechend an. Alle Bio-Produkte in den Alnatura Super Natur Märkten entsprechen mindestens den Anforderungen der EG-Öko-Verordnung. Bei Fisch aus Wildfang und Naturkosmetik, also Pro dukten, die nicht Bio-zertifiziert sein können, da die EG- Öko-Verordnung keine Regelung für sie trifft, halten wir uns an die Vorgaben der Sortimentsrichtlinien des Naturkost fachhandels. Auch bei Nahrungsergänzungsmitteln, die kein Bio- Siegel tragen, halten wir uns an die Bestimmungen dieser Richtlinien, was seit 2010 durch unabhängige Sachverständige in allen Alnatura Super Natur Märkten überprüft wird. Weitere, interne Vorgaben für das Sortiment der Alnatura Super Natur Märkte umfassen unter anderem: • Produkte mit den Siegeln der Bio-Anbauverbände listen wir bevorzugt. • Bei Obst und Gemüse sowie Brot- und Backwaren bieten wir ein breites regionales Sortiment an. • Papierwaren sind nach dem Standard des Blauen Engels oder des Forest Stewardship Councils (FSC) zertifiziert. • Naturtextilien sind ökologisch und sozial verantwortungs bewusst hergestellt und entsprechen mindestens dem Global Organic Textile Standard (GOTS). Unser Sortimentsmanagement verfeinert kontinuierlich die bestehenden Einkaufs- und Nachhaltigkeitsrichtlinien und entwickelt diese weiter. Um bei der Produktauswahl Qualitäts- und Nachhaltigkeitskriterien verstärkt strategisch zu berücksichtigen, erarbeitet das Sortimentsmanagement gemeinsam mit dem Qualitätsmanagement Prozesse, die 34 35

Neu eingetroffen

Alnatura Aktuelle Angebote vom 22.02. bis 28.02.2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura