Aufrufe
vor 1 Jahr

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016

  • Text
  • Alnatura
  • Produkte
  • Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeitsbericht
  • Mitarbeiter
  • Natur
  • Erde
  • Filialen
  • Mensch
  • Menschen
Sinnvoll für Mensch und Erde – das ist seit mehr als 30 Jahren unsere Vision von Nachhaltigkeit, die wir bei Alnatura denken und leben. In unserem neuen Nachhaltigkeitsbericht stellen wir zum zweiten Mal transparent und umfassend dar, was das konkret bedeutet.

Nachhaltigkeitsbericht 2015 / 16 Nachhaltigkeitsbericht 2015 / 16 „Leben, arbeiten und wirtschaften mit der Natur und nicht mehr länger gegen die Natur ist unser großer Lernprozess.“ Dalai Lama Inhalt Im Gespräch mit Götz E. Rehn 4 Alnatura im Porträt 6 Sinnvoll für Mensch und Erde – an dieser Vision, der Nachhaltigkeit innewohnt, richtet sich Alnatura seit mehr als 30 Jahren aus. Zum zweiten Mal möchten wir mit unserem Nachhaltigkeitsbericht transparent und umfassend darstellen, wie wir Nachhaltigkeit im Unternehmen denken und leben. Einen Schwerpunkt legen wir dabei auf die Geschäftsjahre 2013/14 und 2014/15, die seit Erscheinen des ersten Alnatura Nachhaltigkeitsberichts im November 2013 vergangen sind. Unsere Geschäftsjahre beginnen am 1. Oktober und enden am 30. September des Folgejahres. Die zentralen Anspruchsgruppen dieses Berichts sind die interessierte Öffentlichkeit, unsere Geschäftspartner, unsere Mitarbeiter sowie Menschen, die sich für eine Mitarbeit in unserer Arbeitsgemeinschaft interessieren. Ihnen möchten wir die für sie relevanten Informationen zur Verfügung stellen. Dabei streben wir stets an, die Balance zwischen Detailwissen und der Darstellung von Zusammenhängen zu wahren. In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbereichskollegen, die mit inhaltlichen Recherchen, kritischen Anmerkungen und der Aufbereitung von Kennzahlen zu diesem Bericht beitrugen, hat die Abteilung Nachhaltigkeit umfangreiche Informationen erhoben und gebündelt. Der Bericht orientiert sich an den anerkannten Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative in ihrer aktuellen Version G4. Wir berücksichtigen die übergreifenden G4-Berichtsprinzipien mit dem Ziel, ausgewogen und nachvollziehbar zu sein und Auskunft über wesentliche Nachhaltigkeitsthemen von Alnatura zu geben. Der Bericht ist in Übereinstimmung mit der „Kern“-Option verfasst (siehe S. 46–48). Unserer Vision Sinnvoll für Mensch und Erde folgend, berichten wir in zwei Abschnitten über unseren Beitrag für den Menschen (unser Engagement im Sozialen und Kulturellen) und über unseren Beitrag für die Erde (unsere Umweltleistungen). Der einleitende Abschnitt Alnatura im Porträt informiert über das Unternehmen und über unser Verständnis von Nachhaltigkeit sowie darüber, wie wir den daraus resultierenden Anspruch an uns selbst im Alltag umsetzen. 1. Wer wir sind und was wir tun 7 Unser Kerngeschäft: Bio verbreiten – Wo sich Kunden und Produkte treffen – Nachhaltiges Wachstum – Chancen und Herausforderungen 2. Wie wir Nachhaltigkeit verstehen und angehen 10 Unsere Vision: Sinnvoll für Mensch und Erde – Unsere Mission: Beste Bio-Qualität zum günstigsten Preis – Die geistigkulturelle Dimension – Unser Nachhaltigkeitsbild: Die Lemniskate – Vom Denken zum Handeln – Strukturen für Nachhaltigkeit – Wesentliche Themen – Alnatura Nachhaltigkeitsfahrplan und Kennzahlensystem Unser Beitrag für den Menschen 14 3. Gemeinsam Alnatura gestalten 15 Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeit – Information en zu Nachhaltigkeit für Mitarbeiter – Kommunikationskanäle für Nachhaltigkeit – Mitmachangebote für Mitarbeiter und Kunden – In Verbindung mit unseren Kunden 4. Die Alnatura Arbeitsgemeinschaft 18 Unternehmensgrundsätze leben – Die Alnatura Kolleginnen und Kollegen – Unsere Arbeitswelten – Weiterentwicklung ermöglichen – Lernchancen bieten 5. Unsere Herstellerpartner 23 Langfristige Partnerschaften – Vom Bio-Bauern bis ins Regal: Das Bio-Wertschöpfungsnetzwerk – Nachhaltigkeit bei unseren Herstellerpartnern – Alnatura Policy Sozialstandards Unser Beitrag für die Erde 25 6. Bio und Nachhaltigkeit 26 Auf dem Feld – Im Stall – Auf dem Teller – Bio: ein geschützter Begriff – Regionalität und biologische Landwirtschaft 7. Die Alnatura Produkte 29 Aktuelle Entwicklungen rund um Bio – Produkte mit Mehrwert – Von der Idee zum Produkt – Alnatura Leit faden Produktentwicklung – Arbeitskreis Qualität – Qualitätssicherung und -kontrolle – Durchdachte Verpackungen 8. Unser Sortiment 35 Klare Linie im Sortiment – Regionale und hand werklich hergestellte Produkte – Unsere Partner im Sortiment – Gelebte Nachhaltigkeit 9. Umweltschonende Alnatura Super Natur Märkte 38 Echter Ökostrom – Energieeffiziente und umweltschonende Filialen – Entsorgung von Abfällen – Lebens mittel - verschwendung vermeiden 10. Der Weg unserer Produkte in die Regale 42 Unser Logistiknetzwerk – Das Alnatura Verteilzentrum – Unsere Transportdienstleister Index nach der Global Reporting Initiative (GRI) 46 2 3

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura