Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014

  • Text
  • Alnatura
  • Nachhaltigkeit
  • Mitarbeiter
  • Produkte
  • Filialen
  • Nachhaltigkeitsbericht
  • Menschen
  • Natur
  • Erde
  • Entwicklung
  • Www.alnatura.de
In unserem Nachhaltigkeitsbericht stellen wir zum ersten Mal transparent und umfassend dar, was das konkret bedeutet.

Nachhaltigkeitsbericht 2013 / 14 Nachhaltigkeitsbericht 2013 / 14 Langfristige Partnerschaften Mitarbeiter > 500 4 % Mitarbeiter < 50 33 % Herausforderungen. So arbeiten wir beispielsweise bei der Produktentwicklung eng mit den Herstellern des Alnatura Produktes zusammen. Im letzten Jahr haben wir sechs Hersteller hinzugewonnen, von zwei Partnern mussten wir uns leider trennen. Nachhaltigkeit bei unseren Herstellerpartnern Ohne unsere Hersteller und Partner wären die Regale in den Alnatura Super Natur Märkten und bei unseren Handelspartnern leer. Daher arbeiten wir vertrauensvoll, respektvoll und zu- leisten, die die mittelständisch geprägten Strukturen ermöglichen. Die Alnatura Herstellerpartner Mitarbeiter 50–500 63 % 2012 starteten wir unter unseren Herstellerpartnern eine Befragung zu allen Bereichen der Nachhaltigkeit. Wir fragten zum Beispiel nach Energie- und Wasserverbrauch, Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, Verpackungen und Beschaffung von Rohwaren. 86 Prozent unserer Herstellerpartner verlässig mit unseren Partnern zusammen und setzen auf langfristige Partnerschaften. Im gegenseitigen Austausch Die Zahl unserer Herstellerpartner ist von 92 (2008) auf aktuell 120 (2013) gestiegen. Etwa 75 Prozent dieser Unter nehmen haben ihren Sitz in Deutschland. Der Rest pro duziert in benachbarten europäischen Staaten. Etwa Viele Herstellerpartner sind kleine und mittelständische Unternehmen unter 500 Mitarbeitern. nahmen daran teil. Viele Hersteller antworteten uns, dass die Befragung sie motivierte, ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten noch weiter voranzutreiben. Uns brachte die Umfrage die Erkenntnis, dass viele Partner bereits konkrete Maßnahmen Alnatura ist Teil eines komplexen Wertschöpfungsnetzwerkes aus landwirtschaftlichen Erzeugern, Herstellerpartnern, Lieferanten, Handelspartnern, Dienstleistern und Kunden. Ein fairer Umgang miteinander ist uns sehr wichtig. 96 Prozent der Hersteller gehören zu den kleinen und mittelständischen Unternehmen und mehr als 80 Prozent sind schon seit vielen Jahren Bio-Lebensmittel hersteller. Für produzierende Unternehmen ist es nicht immer möglich, 100 Prozent ihrer Produkte in Bio-Qualität herzustellen, da Bio seit < 5 Jahren 6 % Bio seit 5–10 Jahren 13 % umsetzen, wie zum Beispiel: • 44 Prozent der Hersteller nutzen ausschließlich Öko-Strom, 18 Prozent beziehen teilweise Öko-Strom. • Über 80 Prozent bilden aus, und 22 Unternehmen haben sogar eine Ausbildungsquote von über Das bedeutet für uns und unsere Hersteller und Lieferan ten sie ansonsten ihre Produk tionskapazitäten nicht auslasten zehn Prozent. den regelmäßigen Austausch in den mindestens einmal könnten. Derzeit sind rund ein Drittel unserer Hersteller- jährlich stattfindenden Ge- partner reine Bio-Hersteller. Unsere Auswertung zu den Antworten fließt mit 20 Pro- sprächen. Im Rahmen die- zent in die Bewertung für den Alnatura Quality Award mit ser Treffen spre chen wir über Produktneuheiten, ver - Gemäß der EG-Öko-Verordnung werden alle unsere Bio seit > 10 Jahren 81 % ein. Dank der Befragung konnten wir auch Themen identifizieren, die wir gemeinsam mit unseren Herstellern weiter- han deln unsere Einkaufs- Herstellerpartner mindes- entwickeln möchten. So haben wir im Frühjahr 2013 eine prei se, beleuchten unsere tens einmal jährlich von große Tagung zum Thema Sozialstandards in der Liefer- Zusammen arbeit und nennen einer externen Bio-Kon- kette mit über 90 Teilnehmern organisiert und beschlos- unsere voraussichtlichen Bedarfsmengen. Zudem laden trollstelle zertifiziert. So wird sichergestellt, dass Unsere Hersteller sind schon lange Bio-zertifiziert. sen, einen systematischen Ansatz zu wählen, um soziale und faire Arbeitsbedingungen bei Vorlieferanten unserer wir all unsere Lieferanten in Bio-Produkte nur Bio- Hersteller insbesondere in Schwellen- und Entwicklungs- und Herstellerpartner jedes Jahr zur Alnatura Partnerkonferenz ein, auf der wir Zu taten gelangen. Zudem arbeitet unser Qualitätsmanagement eng mit den kein Ausbildungsbetrieb 19 % ländern sicherzustellen. Faire Preise für unsere Milchbauern über gemeinsam Erreichtes Herstellerpartnern zusam- und zukünftige Entwick- men und lässt zusätzliche Neben unserem Engagement für unsere Partner forcieren wir lungen berichten. Auch ist uns wichtig, den persönlichen Analysen von einem erfahrenen Labor für Bio-Produkte auch ausgewählte Themen. Hierzu gehört unsere Initiative Kontakt zu unseren Partnern zu pflegen. durchführen, um eine hohe Qualität zu sichern. Die Bewer- Faire Preise für unsere Milchbauern, die im September 2006 tung der Qua lität unserer Hersteller findet Ausdruck im Alna- startete. Den Molkereien zahlen wir einen höheren Preis als Die Bio-Branche wächst, stellt aber mit 3,9 Prozent Umsatzanteil am deutschen Lebensmittelmarkt bislang noch ein verhältnismäßig kleines Segment dar. Die steigende tura Quality Award. Ein Preis, den Alnatura an seine besten Herstellerpartner nach den Kriterien Qualität, Logistik, Zusammenarbeit mit unserem Produktmanagement sowie Ausbildungsbetrieb 81 % im Bio-Handel üblich, sodass diese den Milchbauern einen Preis über dem Marktpreis von Bio-Milch auszahlen können und nie unter einen vereinbarten Mindestpreis fallen. Somit Anzahl an Akteuren in der Bio-Branche verstärkt die Not- Nach haltigkeit vergibt. kann eine langfristige Existenz der Betriebe gesichert werden. wendigkeit, standardisierte Prozesse zur Rückverfolg- Das erste Produkt war die Alnatura Frischmilch, mittler weile barkeit und Qualitätssicherung zu etablieren. Denn wir Unsere Mission, beste Bio-Qualität zum günstigsten Preis haben wir das Prinzip auch auf weitere Molkereiprodukte möchten weiterhin die Transparenz und Qualität gewähr- anzubieten, stellt uns und unsere Partner jeden Tag vor Ein Großteil der Herstellerpartner bildet aus. übertragen wie beispielsweise H-Milch und Butter. 26 27

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura