Aufrufe
vor 9 Monaten

Alnatura Magazin September 2020

  • Text
  • Kueche
  • Vermeiden
  • Verpackungsziele
  • Einkaufen
  • Seifen
  • Mehr
  • Milchpreise
  • Pasta
  • Laselva
  • Tomatensauce
  • Fenchel
  • Crumble
  • Tomatensauce
  • Lieblingsschokolade
  • Restekueche
  • Tomaten
  • Italien
  • Kostbar
Rezeptideen mit Tomaten / Hersteller-Reportage: Tomatenglück von LaSelva / Alnatura Initiative: Faire Preise für unsere Milchbauern

NAJU-KINDERSEITE Zwei

NAJU-KINDERSEITE Zwei zum Verwechseln Hilfe, eine Wespe? Nicht immer handelt es sich bei gelb-schwarz gestreiften Insekten um Wespen. Denn die Hainschwebfliege sieht der Wespe zum Verwechseln ähnlich, ist dabei aber völlig harmlos. Du kannst der Hainschwebfliege helfen, indem du Ringelblumen, Löwenzahn und Pfefferminze pflanzt. Wespen sind Schleckermäuler Mag wirklich niemand die Deutsche und die Gemeine Wespe? Doch. Es gibt Menschen, die sich darüber freuen, wenn viele dieser Wespen unterwegs sind. Försterinnen und Förster zum Beispiel. Denn wenn die Wespen ihre Brut füttern, dann jagen sie vor allem andere Insekten. Dazu gehören auch solche, die Bäumen schaden. Ist die Brut aufgezogen, brauchen die Wespen selbst wieder Energie. Das ist die Zeit, in der sie gerne auf süßes, energiereiches Essen fliegen – auf Eis beispielsweise. Aber wer könnte das besser verstehen als Kinder? Die Hainschwebfliege ahmt das Aussehen der gefährlicheren Wespe nach, hat aber keinen Stachel. Es gibt Insekten, die niemand so richtig mag. Mücken zum Beispiel. Oder auch Wespen. Genervt erschlägt man mal eine, wenn sie sich im Sommer über Kuchen oder Eis hermacht. Aber – das ist per Gesetz nicht erlaubt. Wes pen stehen nämlich unter Naturschutz. Das heißt, sie dürfen nicht getötet werden. Außerdem gehören nur zwei von den acht bei uns vorkommenden sozialen Wespenarten zu den Plagegeistern: Die Deutsche und die Gemeine Wespe. Alle anderen naschen den Nektar von Blüten und sind so wichtige Bestäuber von Obstbäumen und Beerensträuchern – genau wie erwachsene Schwebfliegen. So gehst du am besten mit Wespen um! • Vermeide heftige Bewegungen, wenn Wespen unterwegs sind. Sie stechen, sobald sie sich bedroht fühlen. • Puste Wespen nicht weg. In deinem Atem steckt Kohle n- dioxid, das Wespen in Alarmbereitschaft bringt. • Wenn du draußen Eis isst, wische dir danach gut den Mund ab. • Schau in Becher oder Flasche, bevor du trinkst, um sicher zu sein, dass keine Wespe darin ist. 48 Alnatura Magazin September 2020 Vorsicht Verwechslungsgefahr! Auf den ersten Blick hält man die Hainschwebfliege für eine Wespe. Ist sie aber nicht. Sie sieht ihr nur sehr ähnlich. Sie ahmt die Wespe nach und schlägt so den einen oder anderen Fressfeind in die Flucht. Die Hainschwebfliege selbst hat keinen Stachel und ist völlig harmlos. Darüber hinaus ist sie ein wichtiger Helfer im Garten: Sie legt ihre Eier direkt an Blattlauskolonien ab. Schlüpfen die Larven, können sie gleich anfangen zu fressen und helfen dem Gärtner, die Läuse loszuwerden. Die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) ist die Jugendorganisation des NABU. Bei uns enga gieren sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren in über tausend Gruppen für den Schutz von Umwelt und Natur. Ab 18 Euro im Jahr kannst du Mitglied bei uns werden. Mehr Infos zu uns findest du auf NAJU.de

ANZEIGE DIE REVOLUTION: MEIN FESTES SHAMPOO OHNE KOMPROMISSE NEU FESTES GLANZ PFLEGE-SHAMPOO FESTES FEUCHTIGKEITS PFLEGE-SHAMPOO 100% NACHHALTIG – 0% PLASTIK Entdecke die gesamte Haircare Serie unter sante.de Festes Pflege-Shampoo für natürlich gepflegtes, glänzendes Haar! Sanfter Schaum. Extra ergiebig. 100% ZERTIFIZIERTE NATURKOSMETIK – OHNE KOMPROMISSE

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura