Aufrufe
vor 4 Wochen

Alnatura Magazin September 2020

  • Text
  • Kueche
  • Vermeiden
  • Verpackungsziele
  • Einkaufen
  • Seifen
  • Mehr
  • Milchpreise
  • Pasta
  • Laselva
  • Tomatensauce
  • Fenchel
  • Crumble
  • Tomatensauce
  • Lieblingsschokolade
  • Restekueche
  • Tomaten
  • Italien
  • Kostbar
Rezeptideen mit Tomaten / Hersteller-Reportage: Tomatenglück von LaSelva / Alnatura Initiative: Faire Preise für unsere Milchbauern

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN*

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN* Aus unserem Sortiment Casolare Bio Bio-Olivenöl nativ extra** Die Oliven für das hochwertige, kalt gepresste Öl stammen aus Demeter- Anbau in Mittel- und Süditalien. Es duftet fruchtig und sein leicht bitterer Geschmack mit einer gewissen Schärfe ist ideal für die Zubereitung von Rohkost, Salaten sowie Hülsenfrüchten. Außerdem schmeckt das Olivenöl auf geröstetem Brot. Die Weißblechdose schützt seine Qualität optimal. 500 ml 9,99 € (1 l = 19,98 €) Lentini Bio-Pizza Margherita** Diese Pizza wird mit ausgewählten Zutaten wie steingemahlenem italienischem Weizenmehl, grobem Meersalz, Bio-Tomaten Typ San Marzano, Mozzarella Fior di Latte und italienischem Olivenöl aus erster Kaltpressung hergestellt. Jede Pizza geht sehr behutsam bei Zimmertemperatur auf, wird einzeln von italienischen Pizzabäckerinnen und Pizzabäckern handgefertigt sowie handbelegt und anschließend tiefgekühlt. 400 g 5,99 € (1 kg = 14,98 €) De Carlo Bio-Olivenöl nativ extra »il biologico«** Das milde Öl wird ausschließlich aus den Olivensorten Coratina und Ogliarola gewonnen. Seine Farbe ist goldgelb mit grünen Nuancen, sein Aroma ist elegant mit Noten von Artischocken, frischem Gras und Mandeln. Das Olivenöl verleiht Fleischgerichten, Pilzen, gratiniertem Gemüse sowie Suppen mit Hülsenfrüchten einen aromatischen Geschmack. 500 ml 11,99 € (1 l = 23,98 €) natura Bio Bio-Nougat-Pralinen- Mischung Das glutenfreie Mandelnougat in drei Sorten wird nach traditionellem italienischem Rezept aus Mandeln, Honig und Eiern hergestellt. In der Mischung enthalten sind die klassischen Nougatstücke ohne Überzug sowie Stücke, die mit dunkler oder weißer Schokolade umhüllt sind. Die kleinen Köstlichkeiten sind einzeln verpackt und ideal als Mitbringsel. 125 g 4,99 € (100 g = 3,99 €) * Bei den Produktvorstellungen auf dieser Seite handelt es sich um Anzeigen. Sie erhalten die Produkte in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich. 16 Alnatura Magazin September 2020

ANNAS RESTEKÜCHE Mediterrane Reste-Pasta aus dem Ofen Themenwochen Italien Essbares wegwerfen? Nicht mit Anna! Wenn trotz guter Planung Lebensmittelreste übrig bleiben, lacht das Herz unserer Kollegin. Lassen Sie sich von ihr inspirieren, spontan mit dem zu kochen, was gerade da ist. Neben Spaß beim Kombinieren und etwas Einzigartigem auf dem Tisch ist eines sicher: das schöne Gefühl, damit etwas Sinnvolles zu tun. Direkt nach Feierabend schien der Hunger noch riesig, jetzt bleibt eine ganze Menge gekochter Farfalle in der Schüssel zurück. Annas Opa hätte gesagt: »Da waren die Augen wohl größer als der Magen.« Stimmt. Aber auch morgen wird der Magen wieder knurren und dann sind Nudelreste für eine schnelle Lösung gut. Nach einer Stippvisite im Garten, um einige aufgeplatzte Tomaten vom Strauch zu sammeln, wird Anna schließlich ein Blech mit sommerlicher Reste-Pasta zubereiten. Davon bleibt sicher nichts übrig! Für die entspannte Resteküche gilt immer »so oder so ähnlich«. Bei diesem und anderen Rezepten lassen sich Zutaten leicht austauschen – je nach Restesituation. Für 2 Portionen • 250 g gekochte Farfalle auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. • 300 g Tomaten und 1 kleine Zucchini in dünne Scheiben schneiden. 1 rote Zwie bel achteln und zusammen mit ½ Glas Kapern (Kapernsud nicht wegschütten) gleichmäßig über der Pasta verteilen. • 2 Knoblauchzehen schälen und mit 1 Handvoll mediterranen Kräutern grob hacken, beides in eine kleine Schale geben. 1 EL Kapernsud und 3 EL Olivenöl hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Dressing gleichmäßig auf dem Blech verteilen und mit Pasta und Gemüse mischen. • Reste-Pasta im Backofen bei 180 °C Umluft etwa 15 Min. backen. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen. Zutaten und mögliche Alternativen Farfalle: Volanti, Penne, Fettucine, Spaghetti Zucchini: Aubergine, Kürbis, Lauch, Paprika Kapern: Oliven, Peperoni, getrocknete Tomaten Kräuter: Basilikum, Oregano, Rosmarin, Thymian gelingt leicht Zubereitungszeit: 10 Min. + 15 Min. Backzeit Nährwerte: variieren je nach Zutaten Alnatura Magazin September 2020 17

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura