Aufrufe
vor 9 Monaten

Alnatura Magazin September 2020

  • Text
  • Kueche
  • Vermeiden
  • Verpackungsziele
  • Einkaufen
  • Seifen
  • Mehr
  • Milchpreise
  • Pasta
  • Laselva
  • Tomatensauce
  • Fenchel
  • Crumble
  • Tomatensauce
  • Lieblingsschokolade
  • Restekueche
  • Tomaten
  • Italien
  • Kostbar
Rezeptideen mit Tomaten / Hersteller-Reportage: Tomatenglück von LaSelva / Alnatura Initiative: Faire Preise für unsere Milchbauern

Themenwochen Italien

Themenwochen Italien gelingt leicht Zubereitungszeit: 10 Min. + 15 Min. Garzeit Nährwerte pro Portion: Energie 99 kcal, Fett 5 g, Kohlenhydrate 8 g, Eiweiß 2 g Lachs mit Fenchel Zutaten für 4 Portionen 1 mittelgroßer Fenchel / 1 EL Alnatura Olivenöl / 550 ml klassische Tomatensauce, selbst gemacht (alternativ 2 Gläser Alnatura Tomaten sauce Toscana) / 500 g frische Gnocchi (alternativ 300 g Nudeln, z. B. Alnatura Origin Volanti) / 4 Alnatura Origin Lachsfilets (TK, 2 Pck., aufgetaut) Zubereitung Fenchel putzen und waschen, längs halbieren, Strunk entfernen und Fenchel in feine Streifen schneiden. Etwas Fenchelgrün zum Garnieren beiseitelegen. Öl in einem Topf erhitzen. Fenchel zugeben und bei mittlerer Hitze 7 Min. mit geschlossenem Deckel dünsten, dann Tomatensauce und Gnocchi dazugeben und bei geschlossenem Deckel 5 Min. erwärmen, dabei gelegentlich umrühren. Inzwischen eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Lachs darin von beiden Seiten je 3–4 Min. braten. Der Lachs sollte nur noch leicht rosa aussehen und in der Mitte leicht glasig sein. Zum Servieren Lachs auf der Gnocchi- Gemüse-Mischung anrichten und mit Fenchelgrün garnieren. Wenn keine Pfanne mit guter Beschichtung zur Hand ist, können Sie ein Stück Backpapier unter den Lachs in der Pfanne legen. So haftet der Fisch nicht am Pfannenboden an. 10 Alnatura Magazin September 2020

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* Gebackene Auberginen in Tomatensauce Zutaten für 4 Portionen 3 kleine Auberginen (600 g) / 350 g Tomaten / 300 g Alnatura Mozza rellarolle / 550 ml klassische Tomatensauce, selbst gemacht (alternativ 2 Pck./Gläser Alnatura Tomatensauce Basilikum) / 4 Stängel Basilikum gelingt leicht Zubereitungszeit: 10 Min. + 45 Min. Backzeit Nährwerte pro Portion: Energie 225 kcal, Fett 11 g, Kohlenhydrate 15 g, Eiweiß 13 g ÖMA Bio-Mozzarella di Bufala Campana DOP Dieser cremig-herzhafte Mozzarella aus dem Herzen der Region Kampanien im Süden Italiens wird aus hundert Prozent Büffelmilch hergestellt. Er zeichnet sich durch einen saftigen Teigkern mit fester Außenhülle und ein dezentes feinsäuerliches Büffelmilcharoma aus. Er schmeckt als Caprese mit reifen Tomaten, Basilikum und feinem Olivenöl, ist aber auch ideal zum Überbacken geeignet. 125 g 2,89 € (100 g = 2,31 €) Zubereitung Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Auberginen waschen, trocknen und längs fächerförmig so einschneiden, dass sie am Stielansatz noch zusammenhängen. Tomaten waschen, trocknen und quer in hauchdünne Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Mozzarellarolle abtropfen lassen und ebenfalls in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Tomatensauce in eine Auflaufform füllen. Auberginenfächer abwechselnd mit Tomaten- und Mozzarellascheiben füllen und die gefüllten Auberginen eng nebeneinander in die Auflaufform setzen. Zum Schluss die restliche Tomatensauce über den Auberginen verteilen und das Gemüse im Ofen in 45 Min. weich garen. Inzwischen Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die gebackenen Auberginen mit Basilikum bestreut servieren. Dazu schmeckt Polenta oder Ciabattabrot. * Bei dieser Produktvorstellung handelt es sich um eine Anzeige. Sie erhalten das Produkt in Ihrem Alnatura Super Natur Markt.

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura