Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin September 2019

  • Text
  • Wein
  • Pasta
  • Museum
  • Olivenoel
  • Italien
  • Pastarezepte
  • Gogh
  • Vegan
Van Gogh im Städel Museum // Olivenöl, Wein und Pasta aus Italien // Pasta-Rezeptideen: Saucenglück

ALNATURA NACHHALTIGKEIT

ALNATURA NACHHALTIGKEIT Spiegel vor die Nase Weltweit gehen Schülerinnen und Schüler freitags auf die Straße, um für Klimaschutz und eine nachhaltige Zukunft zu demonstrieren. Ihr Weckruf findet zunehmend Gehör, es formieren sich weitere Gruppen mit gleichen Interessen, zum Beispiel die Unternehmerinitiative Entrepreneurs For Future. Die Schülerinnen und Schüler dürfen ja protestieren, doch dann bitte samstags, wenn die Schulpflicht nicht verletzt wird.« So ähnlich lautete die fast hilflos wirkende Reaktion einiger Politikerinnen und Politiker auf die ersten Fridays-For-Future-Streiks im Herbst 2018. Dass mit diesen Streiks eine weltweite Bewegung losgetreten würde, haben wohl nur wenige geahnt. Inzwischen gibt es deutlich weniger politischen Widerstand gegen diesen zivilen Ungehorsam, denn nicht nur wissen die jungen Menschen angesichts der spürbaren Folgen einer jahrzehntelang verfehlten Klimapolitik um ihren Einfluss als künftige Wahlberechtigte. Auch werden sie ideell unterstützt, sei es von Bürgerinnen und Bürgern, von verschiedensten Organisationen und auch von eigens gegründeten Initiativen. So zeigen sich 23 000 Forschende aus Europa über den Zusammenschluss Scientists For Future mit der Jugendbewegung solidarisch. Auch nachhaltig denkende Unternehme - r innen und Unternehmer aus Deutschland stellen sich hinter das Pariser Klimaschutzabkommen und die Forderungen der Schü lerin Greta Thunberg, der maßgeblichen Protagonistin der Fridays- For-Future- Bewegung. Sie haben im Frühjahr 2019 die Initiative Entrepreneurs For Future ins Leben gerufen. Als Entrepreneur bezeichnet man eine Unternehmerin oder einen Unternehmer, der sich durch Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und eine besondere Geisteshaltung auszeichnet und so ein Unternehmen erfolgreich führt. Rund 1 900 Geschäftsleute unterstützen mit ihrem jeweiligen Klimaschutzversprechen bereits die Forderungen von Entrepreneurs For Future (vergleiche Info- Kasten), so auch Götz Rehn, Gründer und Geschäftsführer von Alnatura. »Die Kernfrage ist, wie wir in den nächsten Jahren unsere Gesellschaft so verändern können, dass wir auf dem Planeten noch existieren können. Meiner Meinung nach geht das bei der Ernährung nur mit Bio.« Götz E. Rehn, Alnatura Gründer Unternehmen für Klimaschutz Allen Unterzeichnenden von Entrepreneurs For Future gemeinsam ist die Überzeugung, dass klimaschonendes Wirtschaften bereits heute funktioniert. Sie eint das Wissen, dass es längst Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für eine nachhaltige Gestaltung unserer Gesellschaft gibt. Allerdings, und hier kommt die Politik ins Spiel, bedarf es ihrer Meinung nach weitergehender Rahmenbedingungen, die einem klimafreundlichen Entrepreneurs For Future stehen für 1. CO 2 -Bepreisung 2. Energiewende und Kohleausstieg 3. Divestment (Desinvestition aus fossilen Energieträgern) und Abschaffung klimaschädlicher Subventionen 4. Mobilitätswende 5. Agrar- und Ernährungswende 6. Kreislaufwirtschaft 7. Aufbau eines Klima-Innovationsfonds 8. ambitioniertes Klimaschutzgesetz entrepreneurs4future.de unternehmerischen Handeln die gleichen Wettbewerbs chancen einräumen wie den herkömmlichen Ansätzen. Denn nach wie vor prägen Strukturen, die eher an maximalen Erträgen und individuellen Vorteilen als an verantwortungsvollem, auch an der Gesellschaft und der Erde ausgerichtetem Handeln orientiert sind, das wirtschaftliche Leben. Und so fordern die nachhaltig bewussten Entrepreneure von der Politik weitergehende Schritte ein. Doch sie wären keine Unternehmerinnen und Unternehmer, würden sie abwarten, bis die Mühlen der Politik zu mahlen begonnen haben. Stattdessen arbeiten sie weiter eigenverantwortlich und im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft. Bio-Landbau fördern Zum Beispiel durch die Unterstützung der biologischen Landwirtschaft, so wie es Alnatura seit über 30 Jahren macht. Denn der ökologische Landbau bindet mehr CO ² als die konventionelle Landwirtschaft, sorgt für Biodiversität und hält das Grundwasser sauber. Götz Rehn hat eine klare Haltung: »Die Kernfrage ist doch, und da hält uns gerade Fridays For Future den Spiegel vor die Nase, wie wir in den nächsten Jahren unsere Gesell- 42 Alnatura Magazin September 2019

ANZEIGE schaft so verändern können, dass wir auf dem Planeten noch existieren können. Meiner Meinung nach geht das bei der Ernährung nur mit Bio.« Deshalb orientiert sich Alnatura am Leitmotiv »Sinnvoll für Mensch und Erde«. Wenn neben Götz Rehn weitere erfahrene Geschäftsleute mit jungen Menschen den Schulterschluss üben, wenn erste Weltkonzerne sich seit Fridays For Future zur Klimaneutralität verpflichten und wenn in der Politik – vor wenigen Jahren noch undenkbar – laut über eine CO ² - Steuer nachgedacht wird, dann ist das mehr als ein Hoffnungsschimmer. Damit jedoch den Diskussionen Taten folgen, so einer der Entrepreneurs-For-Future-Initiatoren, müssen die Schülerinnen und Schüler weiter unbequem bleiben. VL Unser Zeichen für Nachhaltigkeit Wie kann man Nachhaltigkeit bildhaft machen? Wir haben uns für die Lem niskate entschieden, das mathematische Zeichen für Unendlichkeit. Die Lemniskate zeigt die Wechselwirkung zwischen Mensch und Erde auf, verdeutlicht durch die Dimensionen der Nachhaltigkeit. Sie steht für einen Kreislauf zwischen Umwelt, Wirtschaft, Sozialem und Geistig­ Kulturellem. Mehr über unserer Nachhaltigkeitsengagement finden Sie unter alnatura.de/nachhaltigkeit Für ein gutes Bauchgefühl! Sie sind schwanger oder planen eine Schwangerschaft? Dann empfiehlt sich eine tägliche Einnahme von 400 µg Folsäure mindestens einen Monat vor und bis zu drei Monate nach der Empfängnis. Unser Produkt Folsäure Compact wird wie alle Phyto Vitamins direkt aus Pflanzen gewonnen und standardisiert, die Rohstoffe stammen ausschließlich aus biologischem Anbau. Phyto Vitamins – eine Nahrungsergänzung für alle, die einen bewussten Lebensstil führen. Folsäure Compact wird von der Stiftung Warentest mit dem positiven Testurteil „Geeignet“ empfohlen. Selbstverständlich Bio, vegan, lactose- und Glutenfrei! Weitere Phyto Vitamins in Ihrem Alnatura Markt!

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura