Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Oktober 2020

  • Text
  • Naturkosmetik
  • Pfannkuchen
  • Speck
  • Trauben
  • Essig
  • Zucchini
  • Oel
  • Kuerbisschiffchen
  • Pilzpesto
  • Einkochen
  • Pfifferling
  • Shiitake
  • Steinpilz
  • Austernseitlinge
  • Kraeuterseitlinge
  • Ingwer
  • Hof
  • Rezepte
  • Klimaschutz
In Zukunft Bio: Wir unterstützen Höfe bei der Umstellung // Mit Wein im Mehrwegssystem das Klima schonen // Ausgewählte Naturkosmetik entdecken - mit Gewinnspiel

NATURKOSMETIK* Siegel

NATURKOSMETIK* Siegel geben Orientierung Ob NATRUE, BDIH, Ecocert oder Cosmos: All diese Siegel für zertifizierte Naturkosmetik und Bio-Kosmetik vereinen wesentliche Kriterien. Dazu gehören der Verzicht auf synthetische Farb-, Duftund Konservierungsstoffe sowie erdölbasierte Inhaltsstoffe wie Paraffine. Auch Silikone und gentechnisch veränderte Organismen sind tabu. Außerdem müssen alle Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs oder naturnah sein. Je nach Zertifizierungsstufe muss ein festgelegter Mindestanteil an Inhaltsstoffen aus Bio-Anbau stammen. Weitere Anliegen sind eine möglichst umwelt- und ressourcenschonende Herstellung der Produkte und möglichst umweltschonende oder recycelbare Verpackungen. Streng, strenger, Demeter Die Demeter-Richtlinien für Kosmetik gelten weltweit als die strengsten Vorschriften für hochwertige Bio-Produkte. Produkte, die das orangefarbene Markenzeichen tragen, haben einen Demeter-Rohstoffanteil von 90 Prozent bei pflanzlichen Bestandteilen. Die biodynamische Erzeugung mit Einsatz von Präparaten, die fruchtbare Böden und beste Reifequalität ermöglichen, sowie die werterhaltende Verarbeitung ohne chemisch-synthetische Zusatzstoffe, sind dabei zentrale Anliegen. Ob nun günstig oder hochpreisig: Letztendlich bleibt es eine individuelle Entscheidung, wie viel jede und jeder bereit ist, für ein Kosmetikprodukt zu zahlen. Fakt ist in jedem Fall: Naturkosmetik mit anerkannter Zertifizierung garantiert, dass keine synthetischen und gesundheitlich bedenklichen Stoffe in einem Produkt enthalten sind, und ist deshalb immer die bessere Wahl – für Mensch und Umwelt. Santaverde Aloe vera cream rich vegan Die reichhaltige Gesichtscreme versorgt die Haut mit aufbauenden Pflegestoffen und wirkt regenerierend. Reiner Aloe-vera-Saft und antioxidatives Vitamin E optimieren die Feuchtigkeitsanreicherung. Reichhaltige Wirkstoffe aus Sheabutter und Arganöl nähren und stärken die Haut. Nacht kerzenöl beruhigt, lindert Rötungen und regeneriert die Lipidstruktur. 30 ml 26,99 € (100 ml = 89,97 €) Martina Gebhardt Hand & Nail Hand-Lotion** vegan Die feuchtigkeitsspendende Handlotion mit fruchtigem Orangenduft zieht rasch ein und fettet nicht. Die Komposition aus Kamillenblüte, Schafgarbe, Holunder pflanze und Rosen blüte pflegt beanspruchte Hände. Spröde und rissige Haut wird weich und geschmeidig. Das Produkt ist Demeterzertifiziert. 100 ml 10,90 € 32 Alnatura Magazin Oktober 2020

ANZEIGE Neu Speick Thermal Sensitiv Hyaluron-Serum** vegan Das Hyaluronsäure-Serum unter stützt die Haut dabei, ihre Feuchtigkeitsdepots aufzufüllen, und revitalisiert sofort. Rein pflanzliche Hyaluronsäure, hautschützendes Ectoin mit Repair- Effekt, konzentriertes Algenextrakt und Bio-Aloe-vera-Gel bringen die Haut wieder ins Gleichgewicht und beruhigen sie. Mit der Kraft des kieselsäurehaltigen Thermal wassers aus Schlangenbad. 15 ml 18,99 € (100 ml = 126,60 €) Was bedeutet anthroposophische Kosmetik? Nach dem Gründer der Anthroposophie, Rudolf Steiner (1861–1925), bilden Körper, Geist und Seele bei Gesundheit eine Einheit, bei Krankheit ist diese verschoben. Naturkosmetik nach anthroposophischem Prinzip soll die Eigenaktivität der Haut fördern; sie dazu anregen, sich selbst zu heilen. Nicht nur die oberflächliche Bekämpfung der Symptome steht im Mittelpunkt, vielmehr wird die Haut ganzheitlich als Organ begriffen. Die Basis der Produkte bilden auch hier Rohstoffe aus überwiegend biologischem oder biologischdynamischem Anbau oder kontrollierter Wildsammlung. Wir können auch Haare. 100 % zertifizierte Premium-Naturkosmetik von Dr. Hauschka zeigt Wirkung. Auf Deiner Haut, auf unserem Planeten – und jetzt auch in Deinen Haaren. Unsere neue Haarpflege-Serie mit Shampoo, Spülung, Haartonikum und Haaröl nutzt die Kraft der Heilpflanzen, die wir auch für unsere Gesichts- und Körperpflege nutzen. Für jedes Haar, ohne Silikone. www.dr.hauschka.com * Bei den Produktvorstellungen auf dieser Doppelseite handelt es sich um Anzeigen. Sie erhalten die Produkte in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich. 100 % zertifizierte, wirksame Naturkosmetik. Anders Alnatura seit 1967. Magazin Oktober 2020 33

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura