Aufrufe
vor 2 Monaten

Alnatura Magazin November 2020

  • Text
  • Initiativen
  • Reisen
  • Oele
  • Naturkosmetik
  • Weingenuss
  • Mehrweg
  • Restekueche
  • Restesalat
  • Christstollen
  • Lebkuchenhaus
  • Nussecken
  • Zimtsterne
  • Haselnuss
  • Pekannuss
  • Paranuss
  • Walnuss
  • Cashewnuss
  • Mandeln
  • Weihnachtszeit
  • Noventskalender
Adventskalender: Nachhaltig, kreativ, selbst gemacht // Alnatura Einblicke: Noch mehr Mehrweg in den Märkten // Wir backen wie zu Großmutters Zeiten

REZEPTIDEEN Großmutters

REZEPTIDEEN Großmutters Lieblinge Die Zeit vor Weihnachten ist gefühlt immer zu kurz. Weil wir diese Zeit lieben! Weil sie für viele die schönste Zeit des Jahres ist! In diesem Jahr backen wir die Lieblinge aus Omas Weihnachts bäckerei – die perfekte Vorfreude auf ein stimmungsvolles Weihnachtsfest. Alnatura bietet Ihnen dafür die passenden Rezepte. Lassen Sie sich inspirieren von unseren weihnachtlichen Naschereien, bei denen Nüsse die Hauptrolle spielen. 8 Alnatura Magazin November 2020

Zimtsterne fast wie früher ZUTATEN FÜR CA. 16 STÜCK 40 ml Kichererbsenwasser (Einlegeflüssigkeit der Kichererbsen im Glas) ¼ TL Reinweinsteinbackpulver 100 g Puderzucker + ca. 2 EL zum Ausstechen 1 TL Ceylon-Zimt gemahlen 1 Prise Meersalz 200 g Mandeln gemahlen ZUBEREITUNG Kichererbsen abgießen, Flüssigkeit dabei auffangen und gut umrühren, damit sich die enthaltene Stärke gleichmäßig verteilt. 40 ml abmessen und in eine Schüssel geben, die Kichererbsen anderweitig verwenden. Backpulver zufügen und mit einem Handrührgerät 2–3 Min. steif schlagen, bis sich Schlieren bilden. Puderzucker portionsweise in die Masse einrieseln lassen und gründlich einarbeiten. Nun nochmals 5 Min. mit dem Hand rührgerät aufschlagen, bis die Masse dickschaumig, zäh und glänzend erscheint. 2 ½ EL abnehmen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. In die restliche Masse Zimt, Salz und portionsweise Mandeln mit einem Spatel einarbeiten, bis ein homogener Teig entsteht. Der Teig ist leicht klebrig und feucht, löst sich aber gut vom Schüsselrand. Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ½ cm dick ausrollen. In den Backpapierlagen auf ein Brett legen und im Gefrierschrank 30–45 Min. tiefkühlen. Anschließend aus dem Teig Sterne (ca. 4 cm Durchmesser) ausstechen, dabei das Förmchen vor jedem Ausstechen in Puderzucker tauchen, damit es sich besser vom Teig löst. Sterne auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Teigreste wieder zusammenpressen, neu ausrollen und weitere Sterne ausstechen. Wenn der ausgerollte Teig zu stark klebt, muss er nochmals für 15 Min. tiefgefroren werden. Den Backofen auf 130 °C Umluft vorheizen. Den beiseitegestellten Puderzuckerguss aus dem Kühlschrank holen und die Sterne damit mithilfe einer kleinen Palette oder eines Teelöffels bestreichen. Im Ofen (untere Schiebeleiste) 15 Min. backen. Die Sterne sollten noch etwas weich und feucht und der Guss weiß sein. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Zubereitungszeit: 40 Min. + 45 Min. Gefrierzeit + 15 Min. Backzeit Nährwerte pro Stück: Energie 118 kcal, Fett 7 g, Kohlenhydrate 8 g, Eiweiß 3 g Die nicht benötigten Kichererbsen lassen sich vielfältig weiter verwenden – Rezept ideen finden Sie unter alnatura.de Nussecken wie aus Kindertagen Nach Belieben können die Nussecken auch mit anderen gehackten Nüssen zubereitet werden. Der Frucht aufstrich lässt sich durch eine andere Lieblings marme lade ersetzen. ZUBEREITUNG Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen. 175 g Margarine in Stücken zugeben. Ei-Ersatz und Mineralwasser miteinander verquirlen und zu den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. ZUTATEN FÜR 1 BLECH (CA. 50 STÜCK) 400 g Weizenmehl Type 550 + 2 EL zum Ausrollen 1 TL Reinweinsteinbackpulver 125 g Rohrohrzucker 1 Pck. Bourbonvanillezucker 1 Prise Meersalz 225 g Margarine 2 TL Veganer Ei-Ersatz Alles zunächst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen abgedeckt oder eingewickelt 30 Min. in den Kühlschrank geben. Für die Nussmasse Cashews und Pekannüsse hacken. Fruchtaufstrich, Goldsirup und 50 g Margarine in einen Topf geben und bei kleiner Hitze erwärmen. Nüsse hinzufügen und alles gründlich vermengen. Vom Herd nehmen und gelegentlich umrühren. Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backpapier auf die Größe des Backblechs zuschneiden und den Teig darauf mit einem 100 ml kohlensäurehaltiges Mineral wasser 200 g Cashewkerne 200 g Pekannusskerne 420 g Fruchtaufstrich Marille 75 g Goldsirup aus Zuckerrüben (alternativ Ahornsirup) 200 g Feine-Bitter-Schokolade leicht bemehlten Nudelholz quadratisch (ca. 32 x 32 cm) ausrollen. Nussmasse gleichmäßig daraufstreichen und im Ofen (Mitte) 25–30 Min. backen. Platte abkühlen lassen. Zunächst in Quadrate und diese dann in Dreiecke schneiden. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und Gebäck damit an 1 oder 2 Ecken schokolieren. Auf einem Kuchengitter vollständig erkalten und durchtrocknen lassen. Zubereitungszeit: 30 Min. + 30 Min. Kühlzeit + 30 Min. Backzeit Nährwerte pro Stück: Energie 142 kcal, Fett 8 g, Kohlenhydrate 14 g, Eiweiß 2 g Alnatura Magazin November 2020 9

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Dezember 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2020
Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Dezember 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2020
Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura