Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin November 2019

  • Text
  • Backen
  • Noventskalender
  • Lavendelfelder
  • Mehlvielfalt
  • Genuesse
Vorweihnachtlich genießen // Herstellerreportage: Auf dem Lavendelfeld von Taoasis // Warenkunde: Die Vielfalt der Mehle

ANZEIGE Ein starkes Team

ANZEIGE Ein starkes Team GERN GEKLICKT Kartoffel-Steinpilz- Süppchen Auf unserer Alnatura Website finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Entdecken Sie, was man aus Alnatura Produkten zaubern kann, und lassen Sie sich für die Verarbeitung saisonaler Zutaten begeistern. Oder holen Sie sich Inspiration für das Kochen nachhaltiger Gerichte. Hier präsentieren wir Ihnen jeden Monat die Lieblingsrezepte unserer Kundinnen und Kunden von alnatura.de 1x täglich ohne Konservierungsstoffe gelingt leicht Zubereitungszeit: 40 Min. + 1 Std. Einweichzeit Nährwerte pro Portion: Energie 437 kcal, Fett 35 g, Kohlenhydrate 25 g, Eiweiß 6 g Zutaten für 4 Portionen 900 ml heller Kalbsfond oder Gemüsebrühe / 40 g getrocknete Steinpilze / 1 kleine Zwiebel / 500 g festkochende Kartoffeln / 50 g Alnatura Butter / Alnatura Meersalz / Alnatura Schwarzer Pfeffer / 300 ml Alnatura Schlagsahne / 3–4 Zweige Kerbel (alternativ: Petersilie) / Alnatura Leinöl nativ Zubereitung Brühe aufkochen, Steinpilze zugeben und 1 Std. im geschlossenen Topf ziehen lassen. Eingeweichte Pilze über ein feines Sieb abgießen, dabei die Brühe auffangen. Steinpilze leicht ausdrücken und klein hacken, 1 EL gehackte Pilze beiseitelegen. Zwiebel und Kartoffeln schälen und in feine Würfel schneiden. In einem großen Topf Butter zerlassen, Zwiebelwürfel und Steinpilze zugeben und ca. 3 Min. anschwitzen. Kartoffelwürfel zugeben und 3 Min. unter gelegentlichem Rühren farblos mit anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Brühe ablöschen und ca. 10 Min. leise köcheln lassen. Sahne zugießen und einmal aufkochen lassen. Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen und die zurückgehaltenen gehackten Steinpilze zur Suppe geben. Mit klein gezupftem Kerbel bestreut in Tellern oder Schüsseln servieren, nach Belieben mit Leinöl beträufeln. ANTON HÜBNER GmbH & Co. KG www.huebner-vital.de Mehr Rezepte finden Sie auch auf unserem Instagram-Account @alnatura

ANZEIGE

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura