Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin November 2018

  • Text
  • Alnatura
  • Natur
  • November
  • Magazin
  • Produkte
  • Naturkosmetik
  • Speick
  • Vegan
  • Menschen
  • Pflege
Rezepte für traditionelle Plätzchen und originelle Varianten

REZEPTIDEEN

REZEPTIDEEN Plätzchenrezepte – traditionell und originell In der Weihnachtszeit sind Plätzchenklassiker wie Vanillekipferl oder Kokos makronen besonders beliebt. Probieren Sie in diesem Jahr nicht nur die traditionellen Rezepte, sondern auch unsere originellen Varianten. Traditionell: Vanillekipferl Zutaten für ca. 40 Plätzchen 2 Eier / 250 g Alnatura Weizenmehl Type 405 + etwas Mehl für die Arbeitsfläche / 100 g Alnatura Mandeln gemahlen / 3 Msp Alnatura Bourbonvanille gemahlen / 100 g Alnatura Rohrohrzucker / 1 Prise Alnatura Meersalz / 200 g kalte Alnatura Süßrahmbutter / 30 g Alnatura Puderzucker Zubereitung Eier trennen. Eiweiße kühlen und anderweitig verwenden (Tipp: Das Eiweiß kann für die Kokos- oder Walnuss-Cranberry-Quinoa-Makronen verwendet werden). Eigelbe zusammen mit Mehl, Mandeln, 2 Msp Vanille, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Butterflöckchen darüber verteilen und alles mit den Händen zügig zu einem homogenen Teig verkneten. Teig zu 2 Rollen mit 3 cm Durchmesser formen. Teigrollen in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 h im Kühlschrank kühlen. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, Teig darauflegen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Teigscheiben auf der bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand zu an den Enden spitz zulaufenden Rollen formen und zu Kipferln biegen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und je 20 min auf der mittleren Schiene im Ofen backen. Puderzucker in einem tiefen Teller mit restlicher Vanille vermischen. Kipferl auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen, vorsichtig im Puderzucker wenden und auskühlen lassen. Originell: Espressokipferl Je nach Geschmack anstelle der Mandeln Haselnüsse verwenden. Puderzucker mit 5 g gemahlenen Espressobohnen mischen und Kipferl nach dem Backen darin wenden. gelingt leicht Zubereitungszeit: ca. 25 min + ca. 2 h Kühlzeit + ca. 20 min Backzeit pro Blech Nährwerte pro Vanillekipferl: Energie 58 kcal, Fett 2 g, Kohlen hydrate 8 g, Eiweiß 2 g Nährwerte pro Espressokipferl: Energie 59 kcal, Fett 2 g, Kohlen hydrate 8 g, Eiweiß 2 g

Traditionell: Kokosmakronen Zutaten für ca. 15 Makronen 1 Eiweiß / 100 g Alnatura Puderzucker / ½ TL Alnatura Zitronenschale gerieben / 100 g Alnatura Kokos geraspelt Zubereitung Ofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eiweiß in einen hohen Rührbecher füllen und mit dem Handrührgerät zu festem Eischnee aufschlagen. Puderzucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen und die Zitronenschale zugeben. Dann die Kokosraspel vorsichtig mit einem Spatel unterheben. Mit feuchten Händen 15 etwa walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. 20 min auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Originell: Walnuss-Cranberry- Quinoa-Makronen 120 g Walnüsse und 50 g Cranberrys in den Blitzhacker geben und mittelfein hacken. Zusammen mit 25 g gepufftem Quinoa anstelle der Kokosraspel unter die Eischnee-Puderzucker- Masse heben. 30 g Nougatschokolade im Wasserbad schmelzen und nach Belieben auf den gebackenen Makronen verteilen. Je 1 Walnusshälfte daraufsetzen, leicht andrücken und Makronen auf einem Gitter trocknen lassen. Das Symbol für unser Engagement: mehr erfahren unter alnatura.de/Bio7Einblicke Alnatura ist Mitglied Lust auf mehr Plätzchenrezepte? Vertrags- von: partner von: Diese und weitere Plätzchenklassiker Online bestellen: mit Informiert ihren bleiben: alnatura-shop.de kreativen Varianten finden Mehr Sie erfahren unter: in unserem kleinen Rezept-Büchlein* zum Herausgeber: Mitnehmen in Ihrem alnatura.de Alnatura Produktions- und Handels GmbH, Darmstädter Straße 63, D-64404 Bickenbach DE-ÖKO-001 Alnatura Super Natur Markt sowie online unter alnatura.de/weihnachten gelingt leicht Zubereitungszeit: ca. 10 min + ca. 20 min Backzeit Nährwerte pro Kokosmakrone: Energie 71 kcal, Fett 4 g, Kohlen hydrate 7 g, Eiweiß 1 g Nährwerte pro Walnussmakrone: Energie 90 kcal, Fett 6 g, Kohlen hydrate 12 g, Eiweiß 2 g alnatura.de/newsletter Blauer Engel -Logo von Druckerei Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Preise sind gültig vom 01.11.2018 bis 24.12.2018. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur, solange der Vorrat reicht. Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Alle Artikel ohne Dekoration; Abbildungen verstehen sich als Serviervorschlag. Fotos: Alnatura, Fotograf: Frank Weinert; Druck: B&K Offsetdruck GmbH, Gutenbergstraße 4–10, 77833 Ottersweier · 11/18 Für Sie zum Mitnehmen mal originell * Nur solange der Vorrat reicht. Alnatura Magazin November 2018 11

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura