Aufrufe
vor 8 Monaten

Alnatura Magazin - November 2017

  • Text
  • Alnatura
  • Magazin
  • Menschen
  • Natur
  • Vegan
  • Mandeln
  • Hauschka
  • Zeit
  • Landwirtschaft
  • Ananas

REZEPTIDEEN 8

REZEPTIDEEN 8 Alnatura Magazin 11.2017

Blogger-Rezept des Monats von Rebecca Röddiger rehleinbackt.de Indisches Dal mit Mango und Grünkohl-Chips Zutaten für 4 Portionen Für die Grünkohl-Chips: 200 g feiner Grünkohl oder Schwarzkohl / 2 EL Olivenöl / 3–4 Prisen Meersalz / Für das Dal: 100 g Mango getrocknet / 400 g Beluga-Linsen / 2 EL Gemüsebouillon / 8 Knoblauchzehen / 50 g frischer Ingwer, geschält / 1 Zimtstange / 2 Kardamomkapseln / 2 TL Kreuz kümmelsamen / 1 TL Fenchelgewürz / 2 TL Koriandersamen / 1 Sternanis, zerbrochen / 2 EL Butterschmalz/Ghee / 2 Zwiebeln / Meersalz / Rohrohr zucker / 1–2 getrocknete Chilischoten (vorzugsweise Peperoncini) / 4 große saftige Tomaten / Saft einer Zitrone / schwarzer Pfeffer / 1 TL Kurkuma, gemahlen / 1 frische Mango / 1 kleines Bund Koriander Zubereitung Für die Chips Backofen auf 130 °C Umluft vorheizen. Grünkohl in einer großen Schüssel mit Olivenöl und Salz würzen, alles gut vermengen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und in den Ofen schieben. Nach 10 min Ofentür öffnen, um Feuchtigkeit entweichen zu lassen. Gemüse etwas auseinanderziehen und weitere 40 min im Ofen trocknen lassen, dabei immer wieder kurz Feuchtigkeit aus dem Ofen lassen. Die Chips sind fertig, wenn sie kross sind. Für das Dal Mangostücke in kaltem Wasser einweichen. Linsen in einem feinen Sieb waschen und eventuelle Steine entfernen. Gemüsebouillon nach Packungsanleitung mit 1 l Wasser zubereiten. Mit 4 geschälten Knoblauchzehen, 20 g in Scheiben geschnittenem Ingwer, einer halben Zimtstange und 1 Kardamomkapsel einmal aufkochen. Linsen zugeben, ein weiteres Mal aufkochen, Temperatur reduzieren und etwa 20 min köcheln lassen. In der Zwischenzeit Kreuzkümmel, Fenchel, Koriander, zweite Kardamomkapsel, leicht angebrochene halbe Zimtstange und Sternanis in einer Pfanne trocken rösten, bis sie ihr Aroma freigeben. Abkühlen lassen und im Mörser fein mahlen. Einen hohen Topf erwärmen, Ghee zugeben und erhitzen, fein gehackte Zwiebeln, etwas Salz, Zucker und zerbröselte Chilischoten zugeben und glasig anschwitzen. 30 g frisch geriebenen Ingwer und 4 fein geriebene Knoblauchzehen zugeben, kurz farblos mit anschwitzen. Tomaten in groben Würfeln zugeben und ca. 10–15 min unter gelegentlichem Rühren sämig einkochen. Eingeweichte Mangostücke grob hacken und zugeben. Gemörserte Gewürze zugeben und weitere 2 min köcheln lassen. Linsen mit 1 TL Salz würzen. Kardamomkapsel und Zimtstange entfernen. Linsen samt Kochfond zu den eingekochten Tomaten geben. Alles zusammen erneut 5–10 min köcheln lassen und mit dem Saft der Zitrone, Salz, Pfeffer, Kurkuma und Zucker abschmecken. Ein Viertel der Linsen abnehmen, mit Stabmixer oder Blender glatt pürieren und mit geschälter, gewürfelter frischer Mango und grob gehacktem Koriander unter das übrige Linsengemüse heben. Bei Bedarf mit etwas Brühe oder Wasser verdünnen. Dal zusammen mit den Grünkohl–Chips servieren. • Zubereitungszeit: ca. 1 h 10 min • Nährwerte pro Portion: Energie 633 kcal, Eiweiß 29 g, Kohlen hydrate 77 g, Fett 17 g Kakao-Vanille-Törtchen mit Mango »Meinen kleinen Foodblog habe ich 2012 während meines Journalistik-Studiums gestartet, um private mit beruflicher Leidenschaft zu verbinden. Die meisten Rezepte auf rehleinbackt.de sind schnell gemacht und simpel, denn ich möchte nicht lange in der Küche stehen. Sozusagen Backen nach dem Minimalprinzip: wenig Aufwand, viel Mhhhhh!« Zutaten für eine Springform Ø 20 cm (ca. 8 Stücke) Butter und Mehl für die Form / 40 g Kakao / 120 g Mehl / 100 g Zucker / 1 Prise Salz / ½ TL Backpulver / 1 gestrichener TL Natron / 1 Ei / 200 ml Buttermilch / 1 EL Öl / 1 TL Vanilleextrakt / 200–300 g süße Sahne / 1 Vanilleschote / Vanille zucker nach Belieben / 1–2 frische Mangos Zubereitung Springform fetten, mit etwas Mehl ausstäuben. Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Trockene Zutaten vermengen, dann Ei, Buttermilch, Öl und Vanilleextrakt einrühren. Teig in die Form füllen und 35–40 min backen. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und zur Sahne geben. Mit Vanillezucker abschmecken. Mango(s) schälen, Fruchtfleisch vom Kern trennen und klein würfeln. Tortenboden oben begradigen, dann horizontal halbieren. Vanillesahne mit einem Spritzbeutel auf den ersten Boden tupfen. Die Hälfte der Mangowürfel darauf verteilen, zweiten Boden auflegen. Eine dünne Schicht Sahne darauf verstreichen, mittig Mangostücke verteilen und rundherum Sahnetupfen spritzen. Diese mit einzelnen Fruchtwürfeln toppen. • Zubereitungszeit: ca. 40 min + ca. 35–40 min Backzeit • Nährwerte pro Stück: Energie 276 kcal, Eiweiß 5 g, Kohlen hydrate 32 g, Fett 13 g Alnatura Magazin 11.2017 9

Neu eingetroffen

Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura