Aufrufe
vor 11 Monaten

Alnatura Magazin - November 2017

  • Text
  • Alnatura
  • Magazin
  • Menschen
  • Natur
  • Vegan
  • Mandeln
  • Hauschka
  • Zeit
  • Landwirtschaft
  • Ananas

SERIE #KunstKochen Ein

SERIE #KunstKochen Ein Pinselstrich, eine Komposition, eine Farbe, ein Motiv: All das kann kulinarisch inspirieren. Mit #KunstKochen begeben wir uns auf einen Streifzug durch die 700 Jahre Kunst umfassende Sammlung des Städel Museums und lassen uns zu außergewöhnlichen Rezeptideen anregen. Hier trifft die Begeisterung für Kunst auf die Freude am Kochen. Komposition Eine räumliche Perspektive lässt sich nicht klar ausmachen, stattdessen changiert die Wahrnehmung beständig zwischen dem Eindruck von räumlicher Tiefe und Flächigkeit. Ähnlich verhält es sich mit dem visuellen Empfinden von Bewegtheit versus Statik. Das Farbspektrum umfasst sowohl kalte als auch warme Farben. In dieser Arbeit beschäftigte sich der Künstler Otto Freundlich, der von 1878 bis 1943 lebte, mit grundlegenden Fragen der Komposition, etwa, wie sich ein Bild aus dem bewusst konzipierten Zusammenklang von Farben und Formen aufbaut. »Komposition« ist nicht gegenständlich, es besteht aus einer Vielzahl eckiger und eckig-runder Flächen. Setzte Freundlich einerseits Farbtöne voneinander ab, verwob er sie gleichzeitig auch miteinander. So sind zum Beispiel rote Stellen im mittleren gelben Bereich erkennbar. Otto Freundlich war ein deutscher Maler, Bildhauer, Autor kunsttheoretisch-philosophischer Schriften und früher Vertreter der abstrakten Kunst. Er arbeitete einige Zeit mit den Kubisten in Paris zusammen, fertigte aber auch Skulpturen an, die an afrikanische Plastiken anknüpfen, und studierte mittelalterliche Glasmalerei. Otto Freundlich (1878–1943) »Komposition«, ca. 1930 Gouache und Bleistift auf Karton, 750 × 635 mm Städel Museum, Frankfurt am Main Städel Museum Im Jahr 1815 von dem Bankier und Kaufmann Johann Friedrich Städel begründet, ist das Städel Museum heute die älteste und bedeutendste Museumsstiftung Deutschlands. Die inter national renommierte Sammlung umfasst rund 3 100 Gemälde, 660 Skulpturen, über 4 600 Fotografien und über 100 000 Zeichnungen und Grafiken – darunter Meisterwerke von Rembrandt van Rijn, Claude Monet und Gerhard Richter. staedelmuseum.de 40 Alnatura Magazin 11.2017

REZEPT Kabeljau in der Kartoffelkruste mit Gemüse-Komposition Zutaten für 4 Portionen 1 Blumenkohl / 1 Brokkoli / 1 Bund Bundmöhren / Meersalz / 300–450 ml Milch / Rohrohrzucker / 1 kleine Rote Bete / Apfelessig / 1 EL Olivenöl / Pfeffer aus der Mühle / 3 große festkochende Kartoffeln / 4 Kabeljaufilets à 120–150 g, aufgetaut / 3–5 EL Mehl zum Wenden / 2–3 EL Butterschmalz oder Ghee zum Braten Die #KunstKochen Tasche Vorne Kunstwerk, hinten leckeres Gericht: Die hochwertige GOTS-zertifizierte Bio-Baumwoll-Tasche bietet ausreichend Platz für Ihre Einkäufe. Für 12,90 Euro in allen Alnatura Super Natur Märkten erhältlich, solange der Vorrat reicht. Zubereitung Blumenkohl- und Brokkoliröschen vom Strunk schneiden, Strünke aufbewahren. Blumenkohl- und Brokkoliröschen getrennt voneinander beiseitelegen. Strünke schälen und der Länge nach in 0,5 cm dünne Scheiben hobeln. Karotten schälen und das Grün bis auf ca. 2–3 cm kürzen. Von jeder Karotte ein 4-cm-Stück mit Grün abschneiden, den Rest in dünne Scheiben schneiden. Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und eine große Schüssel mit Eiswasser vorbereiten. Nacheinander Blumenkohlröschen, -strunk, Brokkoliröschen, -strunk, Karottenenden und -scheiben bissfest blanchieren. Sofort im Eiswasser abschrecken. Gut abtropfen lassen und auf etwas Küchenpapier sortenrein trockenlegen. Je 250 g Blumenkohl- und Brokkoliröschen (dabei die kleinsten beiseitelegen) und 250 g Karotten (ohne Grün) zum Pürieren abwiegen. Gemüse nacheinander unter Zugabe von je 100–150 ml Milch im Blender zu einem cremigen Püree mixen. Nach jedem Mix-Vorgang Blender reinigen. Pürees mit etwas Salz und Zucker abschmecken, bei Bedarf durch ein feines Haarsieb streichen und in kleine Dosierflaschen oder Spritzbeutel füllen. Rote Bete schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Scheiben rund lassen oder in Quadrate schneiden. Rote Bete in eine Schüssel geben und mit je 1 Prise Salz, Zucker, wenigen Tropfen Apfelessig und Olivenöl marinieren. Die blanchierten Scheiben von Brokkoli und Blumenkohl in verschieden große Vierecke schneiden und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Kartoffeln schälen und der Länge nach in einen Gemüsehobel mit Spaghetti-Klingenaufsatz einspannen, lange Kartoffelspaghetti herausdrehen. Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kartoffelspaghetti umwickeln. Filets beidseitig in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Pfanne erhitzen, Ghee zufügen, heiß werden lassen und Fischstücke darin für ca. 5–6 min anbraten, einmal wenden. Gemüse auf Tellern anrichten, Püree-Tupfen aufspritzen, kleine Gemüseröschen und Karottenstücke platzieren. Gebratenen Fisch aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Gemüseteller anrichten. • Zubereitungszeit: ca. 1 h 30 min • Nährwerte pro Portion: Energie 456 kcal, Eiweiß 39 g, Kohlen hydrate 65 g, Fett 7 g Alnatura Magazin 11.2017 41

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura