Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Mai 2019

  • Text
  • Muttertag
  • Grillen
  • Naturkosmetik
Wir grillen ein Menü // Naturkosmetik-Spezial: Geschenke zum Muttertag // Warenkunde: Grillfleisch

Für noch mehr

Für noch mehr mediterranes Aroma kann der Knoblauch für die Polenta auch in 1 EL Öl von den getrockneten Tomaten angebraten werden. Beilage braucht Zeit Zubereitungszeit: 35 Min. + Kühlzeit über Nacht + 10 Min. Grillzeit Nährwerte pro Portion: Energie 214 kcal, Fett 11 g, Kohlen hydrate 21 g, Eiweiß 7 g Mediterrane Polenta-Ecken vom Grill Zutaten für 6 Portionen 1 Knoblauchzehe / 50 g Alnatura Origin Getrocknete Tomaten / 30 g Alnatura Kapern / 1 EL Alnatura Süßrahmbutter / 500 ml Alnatura Frische Vollmilch / 125 g Alnatura Polenta / 40 g Alnatura Parmigiano Reggiano gerieben Zubereitung Am Vortag Knoblauch schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten und Kapern ebenfalls fein hacken. Butter im Topf zerlassen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze etwa 1 Min. anschwitzen, dann mit der Milch ablöschen und alles aufkochen lassen. Tomaten und Kapern zugeben und Polenta einrühren. Etwa 10 Min. bei kleiner Hitze unter stetigem Rühren köcheln lassen, bis die Polenta merklich andickt. Dann Parmesan unterrühren. Polenta in eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 17 × 25 cm) geben und 1 cm dick ausstreichen. Mit Backpapier abdecken, glatt streichen und vollständig auskühlen lassen. Am nächsten Tag Grill vorheizen (direkte, mäßige Hitze). Die Masse aus der Form nehmen, in Dreiecke schneiden und auf dem Grill ca. 4 Min. je Seite knusprig grillen. Heiß servieren. Alnatura Taboulé Eine Beilage, die sich gut vorbereiten lässt: Alnatura Taboulé ist eine Mischung für orientalischen Couscous­ Salat – Gemüse und Kräuter wie Petersilie und Minze sind bereits enthalten. Wird das Taboulé mit frisch geschnittenen Tomaten, fein geschnittenem grünen Spargel, Gurken, Zwiebeln und etwas Olivenöl sowie Zitronensaft verfeinert, entsteht ein aromatischer Beilagensalat.

gelingt leicht Zubereitungszeit: 15 Min. + 20 Min. Backzeit Nährwerte pro Portion: Energie 444 kcal, Fett 17 g, Kohlen hydrate 60 g, Eiweiß 12 g Nachtisch Himbeer-Baguette-Auflauf mit Vanillesauce Zutaten für 4 Portionen 300 g Alnatura Rustikales Weizen baguette / 1 EL Alnatura Süßrahmbutter / 100 g Alnatura Schlagsahne / 2 Alnatura Eier / 1 Pck. Alnatura Vanillepudding pulver / 80 g Alnatura Fruchtaufstrich Himbeere / 250 ml Alnatura Frische Vollmilch / 20 g Alnatura Rohrohrzucker Zubereitung Baguette in 3–4 cm große Stücke schneiden. Eine ofenfeste Form mit Butter einfetten und Brotwürfel darin verteilen. Alnatura Kartoffelpuffer (tiefgekühlt) Auch Kartoffelpuffer eignen sich als Nachtisch vom Grill. Einfach die tiefgekühlten Puffer von beiden Seiten je einige Minuten grillen. Dazu schmeckt Apfelmus, Beeren­ Kompott oder ein Fruchtaufstrich. Die Alnatura Puffer werden aus in Deutschland angebauten, erntefrisch geriebenen Bioland-Kartoffeln hergestellt. Sie eignen sich natürlich auch für die Zubereitung in Pfanne und Fritteuse. Grill (idealerweise Kugelgrill) gut vorheizen. Sahne, Eier und 30 g des Puddingpulvers in eine Schüssel geben, mit einem Schnee - besen verquirlen und über die Brotwürfel gießen. Fruchtaufstrich mit einem Teelöffel über den Brotauflauf klecksen und diesen am Rand des Grills 15–20 Min. grillen, bis die Eiermasse gestockt und der Auflauf goldbraun gebacken ist. Für die Sauce das restliche Vanillepuddingpulver mit 50 ml der Milch glattrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf aufkochen, das angerührte Puddingpulver unter ständigem Rühren zugeben und einmal aufkochen lassen. Den Auflauf auf Teller verteilen und mit der Vanillesauce warm servieren. Alnatura Magazin Mai 2019 13

Neu eingetroffen

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
© 2017 by Alnatura