Aufrufe
vor 1 Jahr

Alnatura Magazin - Mai 2017

  • Text
  • Mitmachaktion
  • Kunstkochen
  • Alnatura
  • Magazin
  • Natur
  • Tofu
  • Vegan
  • Menschen
  • Wasser
  • Produkte
  • Naturkosmetik
  • Lavera
Alnatura: Ihr kostenloses, monatliches Kundenmagazin der Alnatura Super Natur Märkte.

Panorama Neue

Panorama Neue Alnatura Filialen: München (Trudering, ab 4. Mai) Berlin (Moabit, ab 18. Mai) Rosenheim (ab 24. Mai) Alle Filialen: alnatura.de/filialen Aus Alt mach Neu Upcycling in Bestform: Das Darmstädter Unternehmen Plattgold fertigt aus kaputten Fahrradschläuchen unter anderem unverwechselbare Outdoor-Portemonnaies. In hundert Prozent Handarbeit entstehen so Einzelstücke, die das Leben des neuen Besitzers nachhaltig bereichern. Das feine Flickwerk gibt es zum Preis von 19,90 Euro pro Stück. Mitmachen und gewinnen In diesem Jahr feiern wir zehn Jahre Alnatura Sélection: Das Premium-Sortiment umfasst Pralinen und andere Naschereien, genussvolle Desserts wie Tiramisu und Eiscreme, aber auch Fruchtaufstriche für den täglichen Genuss. Damit können Sie Ihre Mutter an ihrem Ehrentag verwöhnen und Freude verschenken. Machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit und sichern Sie sich die Chance auf eine von zehn Alnatura Sélection Boxen. Los geht’s am 4. Mai unter alnatura.de/muttertag Dort finden Sie auch die Teilnahmebedingungen. »Bio enthält genauso viele Schadstoffe.« Fragen Sie sich manchmal, was Sie antworten, wenn es heißt: Bio, das enthält doch genauso viele Schadstoffe wie konventionelle Lebensmittel? Verweisen Sie auf das Ökomonitoring des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes in Stuttgart (oekomonitoring.cvuas.de). Seit 2002 legt das personell und technisch bestens ausgestattete Amt jährlich einen umfangreichen Untersuchungsbericht über konventionelle und Bio-Lebensmittel zu Rückständen und Schadstoffen vor, der auf breiter Basis die Unterschiede zwischen Bio- und konventionellen Produkten aufzeigt. Natürlich findet Bio-Anbau nicht unter einer Käseglocke statt, es kann zum Spureneintrag von Nachbarn kommen. Doch sind die Unterschiede deutlich: Die über alle Proben gemittelten Befunde lagen bei konventionellem Obst 175-mal und bei konventionellem Gemüse 245-mal höher als bei Bio. Bio enthält nachweislich wesentlich weniger unerwünschte Stoffe – und umgekehrt mehr erwünschte Stoffe (vgl. hierzu M. Baranski et al. 2014, British Journal of Nutrition 112:5:794-811 – eine Meta-Analyse von 343 wissenschaftlichen Studien). MH Neu: #KunstKochen Tasche Vorne Kunstwerk, hinten Rezept: Passend zu unserer Mitmachaktion #KunstKochen in Kooperation mit dem Städel Museum erhalten Sie ab Mai unsere limitierte Aktionstasche für 12,90 Euro in allen Alnatura Super Natur Märkten. Auf der einen Seite zeigt sie einen Ausschnitt des Werkes »Frühstück« des Künstlers Maurice Denis. Auf der anderen Seite sind unsere Himbeer-Tartelettes (Rezept in der kommenden Magazin-Ausgabe) zu sehen. Die hochwertige GOTS-zertifizierte Bio- Baumwoll-Tasche bietet ausreichend Platz für Ihre Einkäufe. Mit einer Henkellänge von 66 Zentimeter ist sie auch am Strand oder beim Stadtbummel ein idealer Begleiter. Mehr zu unserer Mitmachaktion #KunstKochen erfahren Sie auf den Seiten 38 bis 41 sowie unter kunstkochen.de 4 Alnatura Magazin 05.2017

Grillschürzen von People Wear Organic Gemeinsames Grillen zählt zu den schönsten Momenten im Frühling und Sommer. Dabei kann allerdings auch mal was danebengehen – kein Problem mit den Schürzen von People Wear Organic. Sie bieten optimalen Spritzund Kleckerschutz für Groß und Klein. Das Essen wird mit den Platzsets hübsch in Szene gesetzt. Und die Geschirrtücher dienen als praktischer Alleskönner – ob als klassisches Trockentuch oder als kleiner Tischschmuck. Alle Produkte sind zu hundert Prozent aus Baumwolle gefertigt und GOTS-zertifiziert. Die Kinderschürzen gibt es ab dem 2. Mai in Ihrem Alnatura Super Natur Markt für 9,95 Euro. NEU! Zwei Alnatura Gartengemüse-Aufstriche Diese Aufstriche schmecken fast wie selbst gemacht und haben reichlich Bio-Gemüse als Basis. Der eine sorgt mit aromatischen Tomaten, Basilikum und Oregano für eine mediterrane Note auf dem Brot. Der andere bringt weitere Abwechslung – mit fruchtigem Paprika- Geschmack und knackigen Walnüssen. Beide Gartengemüse-Aufstriche sind vegan und passen auch in die kreative Küche. Gentechnik – Nein Danke! Der Schweizer Ständerat stimmte zum dritten Mal einer Verlängerung des Gentech-Moratoriums um vier Jahre zu. Das Moratorium kam 2005 dank der Gentechfrei-Initiative zustande. Der Bundesrat schlug nun Änderungen im Gentechnikgesetz vor, die nach Ablauf des Moratoriums die Koexistenz regeln sollen. Aber beide Kammern lehnten diese Regelung der Koexistenz als verfrüht ab (gentechfrei.ch, 1. 3. 2017). ••• Die EU-Mitgliedstaaten wollen gegen Patente auf Pflanzen und Tiere aus konventioneller Zucht vorgehen. Das Europäische Patentamt (EPA) hat wiederholt Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen und Tiere erteilt. Die EU-Staaten wollen jetzt gemeinsam dafür sorgen, dass das EPA bestehende Verbote schärfer auslegt und keine weiteren Patente erteilt (keinegentechnik.de, 21. 2. 2017). MH Alnatura bezahlt jeden 100. Einkauf mit Payback-Karte! Vom 2. bis 14. Mai wartet auf alle Payback-Kunden eine ganz besondere Überraschung in den Alnatura Super Natur Märkten. Gemeinsam mit anderen Payback-Partnern veranstaltet Alnatura das Cashback-Gewinnspiel. Dabei bekommt jeder 100. Kunde, der bei seinem Einkauf eine Payback-Karte einsetzt, den gesamten Wert seines Einkaufs* in Payback-Punkten zurückerstattet. Das bedeutet: Einkaufen mit hundert Prozent Rabatt! Die Gewinner werden unmittelbar an der Kasse ermittelt und benachrichtigt. Zusätzlich erhalten sie ein kleines Geschenk. Mehr Informa tionen finden Sie unter payback.de/100 *Ausgenommen Geschenkgutscheine, Bücher und Pfand. Neu: Mehrwegnetze für Obst und Gemüse Einmal kaufen und bei jedem Obst- und Gemüseeinkauf wiederverwenden: Mehrwegnetze sind eine umweltschonende Alternative zu Papierund Plastikbeuteln. Seit 1. April gibt es sie in unseren Super Natur Märkten. Vier Beutel im Set erhalten Sie für 6,90 Euro. Sie sind lebensmittelecht und bei 30 Grad Celsius waschbar.

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura