Aufrufe
vor 8 Monaten

Alnatura Magazin - Juni 2017

  • Text
  • Alnatura
  • Magazin
  • Produkte
  • Vegan
  • Zeit
  • Natur
  • Zutaten
  • Landwirtschaft
  • Mossa
  • Wasser

Panorama Neue

Panorama Neue Alnatura Filialen: Hamburg (Im Überseequartier, ab 1. Juni) Frankfurt (Eckenheim, ab 8. Juni) Alle Filialen: alnatura.de/filialen Alnatura Origin-Eier: Ihr Wunsch – unser Versprechen Vor drei Jahren haben wir erstmals das Alnatura Origin-Ei in Berlin angeboten. Unser Versprechen damals: Wenn Sie, unsere Kunden, dieses Konzept mit mobilen Hühnerställen, kleinen Herden, Bruderküken, Verbandszertifizierung und regionaler Erzeugung positiv aufnehmen, dann verstehen wir dies als einen Auftrag. Als Auftrag, Origin-Eier auch in anderen Regionen Deutschlands anzubieten. Zuerst haben unsere Kunden in Berlin die Origin-Eier sehr gut angenommen, dann folgten unsere Kunden in Norddeutschland. Jetzt freuen wir uns, dass ab sofort auch Alnatura Kunden in Nordrhein-Westfalen in den Genuss dieser besonderen Eier kommen können. Wie bei jeder guten Initiative steht auch beim Alnatura Origin-Ei in Nordrhein-Westfalen eine engagierte Persönlichkeit dahinter: Alles rund um den Bio-Bauern Markus Mütze, seinen Hof und das Alnatura Ei erfahren Sie unter alnatura.de/eier Strandmode von People Wear Organic Der Badeurlaub kann kommen – mit der praktischen Strandtasche und weiteren Strandtextilien von People Wear Organic. Die Tasche bietet viel Platz für alles, was Sie an einem Tag am Strand oder See brauchen. Es gibt sie in zwei verschiedenen Dessins. Die Taschen bestehen aus hundert Prozent Bio-Baumwolle und sind in Ihrem Super Natur Markt für 14,90 Euro erhältlich. »Bio-Produkte sind nicht gesünder.« Fragen Sie sich auch manchmal, was Sie antworten, wenn es heißt, Bio-Produkte seien auch nicht gesünder als konventionelle Lebensmittel? Hier ein Vorschlag: Unbestritten werden im Bio-Landbau weniger naturfremde Stoffe eingesetzt; seine Umweltauswirkungen sind deutlich weniger schädlich. Insofern könnte man das System der Bio-Agrarkultur als gesünder beschreiben. Und was ist mit der Gesundheit derer, die Bio-Produkte essen? Das kommt auf Ihr Verständnis von »Gesundheit« an. Ein modernes Konzept bezieht sich auf die physiologische Reaktions- und Anpassungsfähigkeit des Organismus. Dazu gibt es spannende erste Untersuchungen mit Tieren, bei denen psychologische Faktoren der Ernährung wohl keine Rolle spielen. Hühner, die mit Bio-Futter gefüttert wurden, zeigten nach immunologischer »Challenge« eine schnellere Rückkehr zum Normalstatus als ihre konventionell gefütterten Kollegen. Es gibt Anzeichen, dass sich diese Tendenz in der nächsten Generation verstärkt. Interessante erste Versuche gab es dazu in den 1970er-Jahren mit Mäusen (Tierärztliche Hochschule Hannover) und 1986 mit Kaninchen (Dorothea Staiger, Bonn, 1986; später auch FiBL, Wien, 2014) sowie insbesondere 2014 von Machteld Huber mit Geflügel (nvag.nl/afbeeldingen/2014/Thesis% 20Machteld%20Huber.pdf). MH 4 Alnatura Magazin 06.2017

ABBI-Preisverleihung auf dem Umweltfestival Am 11. Juni ist es so weit: 6 der 18 Bauern des NABU-Förderprojekts »Gemeinsam Boden gut machen«, die dieses Jahr eine Förderung erhalten, werden auf dem Umweltfestival vor dem Brandenburger Tor geehrt. Die landwirtschaftlichen Betriebe erhalten eine Fördersumme zwischen 20.000 und 60.000 Euro für ihre Umstellung auf den Bio-Landbau. Die Alnatura Bio-Bauern-Initiative (ABBI) unterstützt das Projekt finanziell. Das Umweltfestival steht in diesem Jahr unter dem Motto »Biologischer Landbau – Gut für uns und gut für’s Klima«. Kommen Sie vorbei und lernen Sie die Umstellungsbetriebe kennen – am 11. Juni 2017, ab 13 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin. Payback Aktion Mit Payback Pay können Sie Ihren Alnatura Einkauf einfach und sicher mit der Payback App mobil bezahlen und dabei automatisch punkten. Ab sofort gibt es bis zum 26. Juni 2017 sogar doppelte Punkte auf alle mobilen Zahlungen mit Payback Pay! Neben Alnatura nehmen auch Aral, dm, Galeria Kaufhof und real,– an der Aktion teil. Wenn Sie Payback Pay ausprobieren möchten, können Sie sich einfach die kostenlose Payback App auf Ihr Smartphone laden, dann einmal registrieren und ausprobieren. Gutes tun mit Lemonaid und ChariTea Lemonaid-Bio-Limonade oder ChariTea-Bio-Eistee genießen und dabei Gutes tun: Pro verkaufter Flasche Lemonaid und ChariTea gehen fünf Cent an Bildungsund Sozialprojekte in den Anbauregionen. Im Jahr 2016 kamen so durch den Verkauf bei Alnatura 13.900 Euro zusammen. Die Rohwaren aus den ChariTea-Eistees, zum Beispiel fairer Rooibos aus Südafrika, gibt es jetzt auch als Heißtee – zum Selbst-Aufbrühen. Pro verkaufter Packung werden zehn Cent gespendet. Gentechnik – Nein Danke! NEU! Alnatura Nudeln aus roten Linsen und Kichererbsen Für die kreative Küche und alle, die sich proteinreich ernähren möchten. Die Basis der neuen Bio-Spirellinudeln sind Hülsenfrüchte, was sie zu einer glutenfreien und veganen Pasta-Alternative macht. Die Kichererbsennudeln sind obendrein ballaststoffreich. In wenigen Minuten gekocht, schmecken beide Sorten als Beilage, Salat oder im Eintopf. Das Institut für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie »testbiotech« und der Verein Sambucus haben beim Europäischen Gerichtshof Beschwerde eingelegt. Sie fechten die vom Gericht bestätigte Zulassung gentechnisch veränderter Soja bohnen durch die EU-Kommission an. Diese sollte verpflichtet werden, dem Schutz von Umwelt und Verbrauchern und dem Vorsorgeprinzip einen höheren Stellenwert einzuräumen (testbiotech, 2. 3. 2017). ••• Der Bericht »The Future of Food and Agriculture« der Welternährungsorganisation (WHO) beschreibt 15 Trends und 10 Herausforderungen für die weltweite Ernährungssicherheit. Nicht die gentechnisch veränderten Pflanzen verhülfen der wachsenden Weltbevölkerung zu einer ausreichenden Ernährung. Stattdessen brauche es innovative Ansätze wie die Agrarökologie oder Agro-Forst-Systeme, die die natürlichen Ressourcen schützen und zugleich produktiv sind (keine-gentechnik, 13. 3. 2017). MH And the Award goes to … Alnavit! Auf der BioFach 2017 wählten die Fach besucher in 7 Kategorien aus 570 Produktneuheiten die innovativsten Produkte der Bio-Branche. Das Alnavit HanfoRosso gewann den »Best New Product Award« in der Kategorie Trockenprodukte Kochen und Backen. Alnavit bedankt sich für diese tolle Auszeichnung! Alnatura Magazin 06.2017 5

Neu eingetroffen

Alnatura Aktuelle Anegbote vom 22.02. bis 28.02.2018
Alnatura Aktuelle Angebote vom 15.02. bis 21.02.2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura