Aufrufe
vor 9 Monaten

Alnatura Magazin Januar 2019

  • Text
  • Alnatura
  • Januar
  • Magazin
  • Natur
  • Produkte
  • Vegan
  • Raab
  • Produkten
  • Nachhaltigkeit
  • Obst
Vogel des Jahres: die Feldlerche / Naturdrogerie: So starten Sie gut ins Jahr

ALNATURA NACHHALTIGKEIT

ALNATURA NACHHALTIGKEIT Nachhaltig denken und handeln Nachhaltigkeit ist ein Begriff mit vielen Facetten. Artenvielfalt und Klimaschutz gehören ebenso dazu wie der Umgang mit Mitarbeitenden oder der Einsatz umweltfreundlicher Baumaterialien. In dieser Serie möchten wir Sie mitnehmen auf eine Reise in die Alnatura Unternehmenskultur, in der Nachhaltigkeitsthemen fest verankert sind. Oft bekommen wir zu hören, wir bei Alnatura hätten es leicht mit der Nachhaltigkeit, denn Nachhaltigkeit stecke ja in unseren Genen. Ersteres können wir nicht bestätigen, denn es bedarf Bewusstseinsarbeit und Anstrengungen, permanent nachhaltig zu handeln. Letzteres, also dass wir Nachhaltigkeit quasi in uns tragen, stimmt umso mehr. Seit der Unternehmensgründung vor mehr als 30 Jahren lautet unser Leitmotiv »Sinnvoll für Mensch und Erde«. Denn nur was die sinnvolle Entwicklung von Mensch und Erde fördert, kann nachhaltig sein. Das Hochregallager in Lorsch ist das weltweit größte Hochregallager aus PEFCzertifiziertem Lärchen- und Fichtenholz und bietet Lagerplatz für 32 000 Paletten. Wie wir Nachhaltigkeit verstehen Sinnvoll für den Menschen bedeutet im Alltag etwa: langfristige Partnerschaften mit landwirtschaftlichen Höfen und Herstellern pflegen, Kundinnen und Kunden ökologische und hochwertige Lebensmittel anbieten oder den Mitarbeitenden eine Arbeit ermöglichen, durch die sie etwas bewirken können. Sinnvoll für die Erde ist der ökologische Landbau, dessen Erzeugnisse wir verkaufen und den wir mit der Alnatura Bio- Bauern-Initiative fördern. Energie sparende Kühltheken in den Alnatura Super Natur Märkten schonen das Klima ebenso wie die Verwendung natürlicher Baumaterialien. So entstand im Alnatura Verteilzentrum in Lorsch das weltweit größte Hochregallager aus Holz. Die Fassade des neuen Firmensit- zes auf dem Alnatura Campus in Darmstadt besteht aus gestampftem Lehm. Jeder dieser einzelnen Schritte ist wohlüberlegt, doch dabei auch an die selbst gesteckten Ziele für Mensch und Erde zu denken, ist die vielleicht größte Herausforderung nachhaltigen Wirtschaftens. Damit das gelingt, kümmert sich bei Alnatura eine eigene Abteilung »Nachhaltigkeit« um das Thema und unterstützt alle Bereiche des Unternehmens dabei, ihr Handeln möglichst nachhaltig zu gestalten. Nachhaltigkeit schwarz auf weiß Wie sich Alnatura in den einzelnen Nachhaltigkeitsbereichen engagiert, veranschaulicht unser Nachhaltigkeitsbericht. Alle zwei Jahre gibt er den Stand der Bemühungen wieder, noch nachhaltiger

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* Unser Beitrag für Mensch und Erde 2016 wurde Alnatura zum zweiten Mal mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen in der Kategorie »Mittelgroße Unternehmen« ausgezeichnet. 2018 veröffentlichte Alnatura den dritten Nachhaltigkeitsbericht. Er kann eingesehen werden unter alnatura.de/nachhaltigkeit Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 zu wirtschaften. Was wurde erreicht, wo gibt es noch Hindernisse, welche sind die nächsten Vorhaben und wie erreichen wir sie? Die Themen mögen sich im Laufe der Jahre ändern, doch diese Kernfragen begleiten uns beständig. Denn Nachhaltigkeit ist ein ständiger Prozess (vergleiche Kasten). Jeden Monat ein Schwerpunktthema Natürlich lassen sich nicht alle Aspekte von Nachhaltigkeit gleichzeitig mit voller Kraft bearbeiten. Wir kümmern uns vor allem um Bereiche, in denen wir viel bewegen können, und um Themen, die unseren Kundinnen und Kunden wichtig sind. Immer wieder hören wir den Wunsch, dass wir uns noch stärker mit Verpackung und Artenvielfalt auseinandersetzen sollen. Diese Aufforderung freut uns, denn sie deckt sich mit unseren Schwerpunktthemen. Lesen Sie deshalb nächsten Monat hier im Magazin, wie die Verpackungsexpertinnen von Alnatura an Lösungen tüfteln, um Lebens mittel zu schützen. So arbeiten wir auch an einer möglichst verpackungsfreien Obst- und Gemüsetheke. Dazu wollen wir Einwegplastik aus den Alnatura Super Natur Märkten verbannen. So einfach sich diese Aufgabe anhört, so komplex ist sie in der Umsetzung. Mehr dazu im Februar-Heft. Im März geht es dann um das Enga gement von Alnatura für die Artenvielfalt. Erfahren Sie mehr über die kleinen Saatguttütchen mit großer Wirkung auf die Insektenwelt, die Arbeit von Mellifera, einem von Alnatura unterstützten Verein zur wesensgemäßen Bienenhaltung, und den Zusammenhang zwischen einer intakten Insektenwelt und menschlicher Lebensqualität. Ob weniger Verpackungsmaterialien oder Insektenschutz: Monat für Monat greifen wir im Alnatura Magazin Nachhaltigkeitsthemen auf – weil es sinnvoll ist, darüber zu reden. VL Unser Zeichen für Nachhaltigkeit Wie kann man Nachhaltigkeit bildhaft machen? Wir haben uns für die Lemniskate entschieden, das mathematische Zeichen für Unendlichkeit. Die Lemniskate zeigt die Wechselwirkung zwischen Mensch und Erde auf, verdeutlicht durch die Dimensionen der Nachhaltigkeit. Sie steht für einen Kreislauf zwischen Umwelt, Wirtschaft, Sozialem und Geistig- Kulturellem. Die Nahrungsergänzungsmittel von Fitne liefern Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und unterstützen so die Nährstoffversorgung des Körpers. Ideal für die kurmäßige Anwendung bei Mangelerscheinungen. Fitne Haut-und-Haare-Kapseln** vegan oder Immunsystem-Kapseln** vegan • Haut-und-Haare-Kapseln: Nährstoffkomplex mit Biotin und Zink zur Unterstützung von Haut und Haaren • Immunsystem-Kapseln: Nährstoffkomplex mit Vitamin C und Zink zur Unterstützung der Abwehrkräfte • mit natürlichen B-Vitaminen aus Quinoa-Keimlingen • Anwendungshinweis: 2 × täglich 2 Kapseln mit etwas Flüssigkeit ein nehmen; maximal 3 Monate Haut und Haare 60 Stk. à 348,33 mg = 20,9 g 17,89 € (100 g = 85,60 €) Immunsystem 60 Stk. à 353,33 mg = 21,2 g 17,89 € (100 g = 84,67 €) * Bei Produkten, die als »Hersteller-Empfehlung« gekennzeichnet sind, handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Filialen erhältlich. Alnatura Magazin Januar 2019 37

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura