Aufrufe
vor 5 Monaten

Alnatura Magazin Februar 2019

  • Text
  • Alnatura
  • Februar
  • Magazin
  • Natur
  • Jackfruit
  • Geschmack
  • Produkte
  • Vegan
  • Wasser
  • Laselva
Rezeptideen: fleischlos genießen // Warenkunde: Früchte- und Kräutertee // Intervallfasten

RUNDUM NACHHALTIG

RUNDUM NACHHALTIG Lebensmittelabfälle vermeiden Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, landet im Müll. In Summe sind das elf Millionen Tonnen im Jahr, oder anders gesagt: 275 000 Lastwagenladungen Lebensmittel, die weggeworfen werden. 1 Das ist zu viel. Möglich keiten, Abfälle und unnötige Reste zu vermeiden, gibt es in jedem Haushalt. Wir haben für Sie wichtige Tipps zusammengestellt. 1. Gute Planung • Die Mahlzeiten der nächsten Tage gut planen und immer einen »Resteverwert-Tag« vorsehen. • Den Kühl- und Vorratsschrank prüfen: Wessen Mindesthaltbarkeitsdatum ist bald überschritten, was muss verwertet werden? • Nicht hungrig planen und erst recht nicht hungrig einkaufen gehen. • Einkaufszettel schreiben. 4. Korrekte Lagerung • Von Ausnahmen abgesehen: Heimisches Obst lagert gern kühl, Exoten mögen es warm und Gemüse am besten im Kühlschrank aufbewahren. 2 • Manche Früchte geben ein Reifegas ab, Äpfel oder Tomaten beispielsweise. Sie sollten etwas abseits lagern, da sie sonst Banane und Co. schneller reifen und so verderben lassen. • Milchprodukte gehören in das mittlere Fach des Kühlschranks. • Brot weder im Kühlschrank noch in einer Plastiktüte lagern. Ideal sind Brotkästen mit Belüftungslöchern. 1 Quelle: Studie der Universität Stuttgart (2012), gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) 2 Detaillierte Informationen unter zugutfuerdietonne.de/ was-kannst-du-dagegen-tun/besser-lagern/lebensmittel-lexikon/ 40 Alnatura Magazin Februar 2019

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* 2. Überlegt einkaufen – Abfälle im Handel vermeiden • Greifen Sie zu Obst und Gemüse, das nicht der Norm entspricht – Form oder Größe haben selten mit Geschmack zu tun. • Einzelne Bananen bleiben oft im Korb liegen, daher Bündel gar nicht erst trennen oder aber Einzelstücke bewusst kaufen. • Die Reife von Avocado, Kiwi und Co. bitte vorsichtig prüfen. Starkes Drücken sorgt für matschige Stellen und nicht mehr verkaufsfähige Produkte. 3. Richtiger Transport • Kühlprodukte oder gar Tiefgekühltes erst am Ende in den Einkaufswagen – oder, noch besser, gleich in die Kühltasche – packen. • Frische Produkte schnellstmöglich nach Hause und dort in den Kühlschrank oder Keller bringen. • Am besten immer einen Beutel dabeihaben. So spart man auch bei spontanen Einkäufen unnötigen Taschenkauf. Im nächsten Monat Reste sind nicht immer zu vermeiden und auch nicht immer schlimm. Man muss nur etwas aus ihnen machen. Lesen Sie mehr zum Thema »Reste verwerten« in unserer nächsten Magazin-Ausgabe. Haben Sie Tipps aus Ihrem nachhaltigen Haushalt? Dann freuen wir uns über eine E-Mail an nachhaltigkochen@alnatura.de Das mattierende Fluid von Santaverde pflegt die Haut, wirkt Unreinheiten entgegen und beugt ihrer Neuentstehung vor. Die feine Textur zieht schnell ein und hinterlässt die sensible, zu Glanz neigende und unreine Haut mattiert, rein und klar. Santaverde pure mattifying fluid** vegan • purer Aloe Vera Saft aus eigenem, kontrolliert biologischem Anbau in Andalusien spendet und bindet zusammen mit Hyaluron intensiv Feuchtigkeit und schützt die Hautbarriere • Stiefmütterchenextrakt sowie Salicylsäure wirken verstopften Poren und glänzenden Hautpartien entgegen • beruhigende, schützende Öle aus Nachtkerze und Hagebutte lindern Rötungen 30 ml 34,90 € (100 ml = 116,33 €) * Bei Produkten, die als »Hersteller-Empfehlung« gekennzeichnet sind, handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Filialen erhältlich.

Neu eingetroffen

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
© 2017 by Alnatura