Aufrufe
vor 8 Monaten

Alnatura Magazin Februar 2019

  • Text
  • Alnatura
  • Februar
  • Magazin
  • Natur
  • Jackfruit
  • Geschmack
  • Produkte
  • Vegan
  • Wasser
  • Laselva
Rezeptideen: fleischlos genießen // Warenkunde: Früchte- und Kräutertee // Intervallfasten

HERSTELLER-INTERVIEW

HERSTELLER-INTERVIEW Schaumig-schokoladige Versuchung Hände auf den Rücken, auf die Plätze, fertig, los! Wer als Erste oder Erster den Schokokuss nur mit dem Mund verschlungen hat, gewinnt die Runde. – Na, erinnern Sie sich noch an den letzten Kindergeburtstag? Oder an den Schaumkuss im Brötchen vom Bäcker oder Schul kiosk? Das sogenannte Matsch- oder Klatschbrötchen hat die Jugend- und Schulzeit so einiger Generationen versüßt. Und jetzt zur Karnevalszeit ist der Schaumkuss ebenso ein beliebter Klassiker – und auch in Bio-Qualität erhältlich. Die Marke linea natura bietet den Bio-Kuss mit Zartbitterschokolade an. Bereits ein Jahr nach der Markteinführung wurde das Produkt auf der Biofach 2007 als »Renner des Jahres« ausgezeichnet. Das Alnatura Magazin sprach mit Frank Szeleschus, Verantwortlicher für Marketing und Vertrieb, über die süße Sünde. Redaktion: Warum ist der Schaumkuss so beliebt? Was ist sein Geheimnis? Frank Szeleschus: »Der Bio-Kuss ist eine süße Versuchung. Klein, appetitlich anzusehen und einfach lecker. Gleichzeitig erinnert er viele Menschen an ihre Kindheit und ist ein beliebter Partysnack. Wie viele Süßwaren ist der Bio-Kuss ein typisches Impulsprodukt. In den allerwenigsten Fällen steht er auf der Einkaufsliste. Und dennoch greifen viele Kundinnen und Kunden immer wieder zu.« Ein Produkt aus Eiweiß, Zuckersirup und Schokolade. Passt das überhaupt zu Bio? »Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist der Bio-Kuss für eine ausgewogene und 20 Alnatura Magazin Februar 2019

Schon gewusst? Bereits im 19. Jahrhundert experimentierten französische Konditoren mit Schokoladenguss auf einer Masse aus gezuckertem Eischnee. Nur wenige Jahre später tauchte der Schokokuss auch in deutschen Konditoreien auf. Etwa Mitte des 20. Jahrhunderts begann die industrielle Fertigung. gesunde Ernährung natürlich nicht notwendig. Darüber müssen wir nicht diskutieren. Wir könnten ohne Bedenken auf ihn verzichten. Aber genau das möchten viele Menschen eben nicht. Bio ist auch Genuss! Früher war diese Auffassung verpönt, heute ist die Branche diesbezüglich nicht mehr so dogmatisch. Man könnte sagen, der Bio-Kuss ist eine süße Sünde und gleichzeitig eine der spannendsten Geschichten, die die Bio- Branche erlebt hat.« Wie meinen Sie das? »Vor gut zwölf Jahren haben wir den Bio-Kuss auf den Markt gebracht. Er war direkt der Renner und schon im ersten Jahr der meistverkaufte Artikel in der Kategorie Süßwaren. Das hatten uns nur wenige zugetraut. Die Erwartungen des Bio-Fachhandels waren zurückhaltend, die Reaktionen der Verbraucherinnen und Verbraucher hingegen überwältigend. Und der Erfolg hält bis heute an. Darauf bin ich schon ein bisschen stolz. Seit der Markteinführung haben wir mehr als 40 Millionen einzelne Bio-Küsse verkauft. Statistisch gesehen hat also die Hälfte aller Deutschen schon einmal probiert.« Wodurch unterscheiden sich die Bio- Küsse von konventionellen Schaumküssen? Was ist das Besondere? »Wir verwenden nicht einfach nur Rohstoffe in Bio-Qualität, sondern haben auch eine besondere Rezeptur entwickelt. Zum Beispiel nutzen wir echte Bourbonvanille, um den Geschmack abzurunden. Und unser Schokoladenüberzug besteht aus richtiger Zartbitterschokolade, nicht aus einer kakaohaltigen Fettglasur, wie das bei anderen Produkten durchaus üblich ist. Hinzu kommt, dass wir eine spezielle Größe produzieren. Zwei bis drei Bisse sind ideal als kleine Ration Nervennahrung für zwischendurch.« Und der Zipfel auf dem Bio-Kuss. Was hat es damit auf sich? »Der Zipfel entsteht beim Aufspritzen des Schaums auf die Waffel. Er ist das Markenzeichen der ursprünglichen Grabower Küsschen und geht zurück auf die Produktion zu DDR-Zeiten. Viele Kundinnen und Kunden kennen die Schokoküsse so noch von früher. Daher haben wir uns von Anfang an entschieden, den Zipfel nicht glatt zu streichen, sondern dieses Alleinstellungsmerkmal auch auf den Bio- Küssen beizubehalten.« MaWi linea natura kurz gefasst linea natura ist eine Marke der deutschniederländischen Continental-Bakeries- Gruppe. Das Unternehmen ist einer der führenden europäischen Hersteller von Gebäck, Schaumküssen und Schaumwaffeln. 2006 brachte die Grabower Süsswaren GmbH, die seit 2010 zu Continental Bakeries gehört, den Bio-Kuss auf den Markt. Pro Jahr werden am Produktionsstandort im thüringischen Arnstadt mehr als drei Millionen einzelne Bio-Küsse hergestellt. Alnatura Magazin Februar 2019 21

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura KostBar-Rezeptjournal - Frühling 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura