Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Februar 2019

  • Text
  • Alnatura
  • Februar
  • Magazin
  • Natur
  • Jackfruit
  • Geschmack
  • Produkte
  • Vegan
  • Wasser
  • Laselva
Rezeptideen: fleischlos genießen // Warenkunde: Früchte- und Kräutertee // Intervallfasten

NEU ENTDECKEN Exotische

NEU ENTDECKEN Exotische Fleischalternative Jackfruit schmeckt auch Fleischessern. Davon ist Julia Huthmann, Gründerin und Geschäftsführerin des sozialen Food-Start-ups Jacky F., überzeugt. Sie lebte drei Jahre auf Sri Lanka und entdeckte dort schmackhafte Currygerichte aus junger Jackfruit. Dann entschied sie sich, diese exotische Frucht in Bio-Qualität als Innovation nach Europa zu exportieren. Ein Porträt. 34 Jahre ist sie jung, stammt aus Norddeutschland und besitzt eine freundlichzupackende Art. Auch wenn sie Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Logistik studiert hat, gehört Julia Huthmanns Herz guten Lebensmitteln. Bio-Lebensmitteln, genauer gesagt. Daran trägt Alnatura eine Mitschuld, wo sie zwei Jahre in der Abteilung für Nachhaltigkeit gearbeitet hatte, bevor sie mit ihrem heutigen Ehemann 2013 nach Sri Lanka zog. Er arbeitete für ein Projekt der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit), sie beriet als Freelancerin kleine Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit. In dieser Zeit unterstützte Sie auch den ersten kleinen Bio-Markt in der Hauptstadt Colombo. Begeistert von der ceylonesischen und südindischen Küche, probierte sie alles, was die Einheimischen auftischten. In einem kleinen Restaurant bestellte Julia Huthmann ein vegetarisches Curry. Sie bekam Jackfruit- Curry. Damals kannte sie die Frucht als süßes exotisches Obst, aber noch nicht als fleischartiges deftiges Gericht. Sie dachte, es handele sich um Huhn, und wies den Koch auf den vermeintlichen Fehler hin. So entdeckte sie die junge, grüne Jackfruit und beschloss, mit einheimischen Partnern die Frucht vor Ort zu verarbeiten und in Dosen zu füllen. Der Vorteil dieses Vorgehens: Die Wertschöpfung bleibt im Land, die Farmen werden dabei unterstützt, auf Bio um zustellen, und erhalten einen höheren Preis für ihre Jack fruit. Die neueste Idee von Julia Huthmann: Feinkostsalate aus Jackfruit in Kooperation mit der Bio-Manufaktur Grünleben, exklusiv für Alnatura. 10 Alnatura Magazin Februar 2019 Was ist Jackfruit? Die Jackfruit ist eine tropische Frucht, die in Südasien seit Jahrhunderten zur traditionellen Küche gehört und von Vegetarierinnen und Vegetariern seit jeher geschätzt wird. Der immergrüne Jackfruitbaum gehört zur Familie der Maulbeergewächse. Nicht zu verwechseln ist die noch feste junge, kleine Jackfruit mit der süßen, reifen Jackfruit, die mit bis zu 40 Kilogramm die größte Baumfrucht der Welt ist. Nur die junge grüne Jackfruit eignet sich für herzhafte Gerichte. Die reifen, süßen Jackfruits genießt man frisch oder getrocknet als Snacks für unterwegs. Die junge Jackfruit erinnert in ihrer Textur und ihrem zarten Geschmack an Hühnerfleisch. Dank der fleischähnlichen Konsistenz lässt sich Jackfruit mit ein paar Gewürzen zum Beispiel zu Frikadellen, Geschnetzeltem oder asiatischem Curry verarbeiten. SUS Folgende Jackfruit- Produkte finden Sie aktuell in den Alnatura Märkten: Jacky F. Jackfruit in Salzlake und Limettensaft in der Dose Jacky F. und PUR Pulled Jackfruit BBQ-Style Govinda Jackfruit-Fruchtfleisch- Würfel und Govinda Jackfruit-Fruchtfleisch-Schnetzel Sanchon Sauce BBQ Pulled Jackfruit Morgenland Jackfruitstücke

ANZEIGE Julia Huthmann gründete 2016 das soziale Food-Start-up Jacky F. Die Jackfruit wächst direkt am Baumstamm und kann bis zu 40 Kilogramm schwer werden. LIEBE AUF DEN ERSTEN GESCHMACK. Zubereitungstipps Jacky F. Geschmacklich erinnert die junge Jackfruit aus der Dose an eingelegte Artischocken. Marinade und Gewürze sind daher der Schlüssel für kräftig-aromatische Jackfruit- Gerichte. Je länger das Fruchtfleisch in der Marinade ziehen kann, desto besser. Am besten einfach am Vorabend vorbereiten. Für Gerichte wie zum Beispiel ein klassisches Gulasch sollte man den Säure- und Salzgehalt verringern. Einfach die Jackfruit unter kaltem Wasser abspülen oder etwas länger wässern, dann verlieren sich Säure und Salz. Als Marinaden eignen sich hervorragend kräftige BBQ-Saucen, Currymischungen, aber auch mediterrane Marinaden. (siehe das Rezept Jackfruit-Tacos auf Seite 12) Sie haben gewählt, wir sagen Danke! Entdecken Sie weitere Rezepte unter jackyf.com Julia Huthmanns Kochbuch »Juhu, Jackfruit!« erscheint im März im Hans-Nietsch-Verlag. www.bioplanete.com

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura