Aufrufe
vor 6 Tagen

Alnatura Magazin Dezember 2018

  • Text
  • Alnatura
  • Dezember
  • Magazin
  • Produkte
  • Natur
  • Zeit
  • Vegan
  • Radicchio
  • Vitra
  • Puten
Raclette-Variationen zum Fest // Warenkunde: Radicchio und Chicorée // Nachhaltig leben: Möbel von Vitra

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN*

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN* Nur für kurze Zeit in unserer Frische-Abteilung Vallée Verte Bio-Ofenkäse Bois Blond • milder Weichkäse, zur Rinde hin mit feinen Röstaromen • ideal zum Warm-Genießen: Folie entfernen, Rinde kreuzförmig einschneiden und bei 180 °C im Backofen bis zur gewünschten Bräunung backen • je nach Vorliebe mit Knoblauchsticks, Wein, Paprika oder frisch gemahlenem Pfeffer verfeinern 220 g 5,99 € (100 g = 2,72 €) Der Bois Blond Ofenkäse von Vallée Verte wird in einer kleinen französischen Dorfkäserei namens Paturages Comtois hergestellt, die auf Weichkäse- und Camembert- Kreationen spezialisiert ist. Von 17. Dezember 2018 bis 4. Januar 2019 gibt es exklusiv im Alnatura Super Natur Markt zartes Fonduefleisch von Packlhof. Packlhof Bio-Fonduefleisch • ideal zum Genießen im Freundes- und Familienkreis, z. B. an Feiertagen und Silvester • mit Rinderfilet, Schweinelende und Putenbrust 300 g 14,90 € (1 kg = 49,67 €) Vallée Verte Bio-Raclette-Käse in Scheiben Natur oder geräuchert • Natur: ausgewogen-aromatisch mit salziger Grundnote und dezenten Röstaromen • geräuchert: mit würzigem Geschmack und natürlichem Raucharoma • vorgeschnittene Scheiben, optimale Schmelzbarkeit • aus der Region Thurgau in der Ostschweiz je 300 g 5,99 € (1 kg = 19,97 €) Der Schweizer Raclette-Käse von Vallée Verte wird mit pasteurisierter Milch hergestellt, reift mindestens drei Monate und erlangt so seinen würzig-aromatischen Geschmack. Der Tomme de Savoie von Vallée Verte stammt aus der französischen Region Savoyen und reift mindestens vier Wochen in feuchten Natursteinkellern, wodurch er seine typischen Aromen erlangt. Vallée Verte Bio-Schnittkäse Tomme de Savoie g. g. A. • süß im Geschmack mit leicht herber Note und feinen Paranuss-Aromen • feste, ausgeprägte Naturrinde mit erdigem Geruch • bissfest mit leicht schmelzender Textur • aus würziger Rohmilch von Tarenteser Rindern, die in über 800 m Höhe weiden je 100 g 2,49 € * Bei Produkten, die als »Hersteller-Empfehlung« gekennzeichnet sind, handelt es sich um Anzeigen. Diese Produkte erhalten Sie in Ihrem Alnatura Super Natur Markt.

Festtagsweine vom Weingut Landmann aus Baden Bei Freiburg im Breisgau am Tuniberg hat das Weingut Landmann seit mehreren Generationen seinen Sitz. Jürgen Landmann hat vor mehr als zehn Jahren auf biologischen Anbau umgestellt und ist seitdem Mitglied bei Bioland. Dem badischen Winzer liegen die Boden- und Landschaftspflege sowie die Artenvielfalt im Weinberg am Herzen. Nebenbei gelingen ihm charakterstarke, vom Terroir geprägte Weine, die in renommierten Restaurants in Deutschland auf den Weinkarten stehen. 1,5-Liter-Magnumflasche Bio-Sekt Pinot & Chardonnay brut Crémant Méthode traditionelle Dieser Winzersekt in der Magnumflasche ist der Star jeder Silvesterparty und begleitet souverän das komplette Weihnachtsmenü. Pinot und Chardonnay, die typischen Champagner- Rebsorten, verleihen dem Sekt eine Stilistik, die an Noten von frisch duftender Brotkruste, Melonen und Mirabellen erinnert. Dank zwei Jahren Lagerung auf Hefe erfreut der handgerüttelte Schaumwein jede Champagner- Trinkerin und jeden Champagner- Trinker mit seiner feinen Perlage. Enchanté! • empfohlene Trinktemperatur: 8–10 °C • passt zu vielen Raclette-Gerichten, Weißschimmelkäse, Meeresfrüchten, Putenbraten und Fruchtsalaten 1,5 l 29,90 € (1 l = 19,93 €) nur für kurze Zeit Bio-Rotwein Edition SC trocken, 2012 im Barrique gereift Eine elegante rote Cuvée aus Syrah, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Die Trauben stammen aus Villány in Ungarn, eine der traditionellen Rotweinregionen Europas. Tiefes, dunkles Purpurrot präsentiert sich mit dem Duft aus Cassis, Holunder, roter Paprika und Waldfrüchten. Falls er dieses Weihnachten nicht getrunken wird, bleibt dieser Wein noch viele weitere Jahre jung. Aber Fans des Bordeaux- Stils werden es nicht schaffen, diesen Wein lange liegen zu lassen. • empfohlene Trinktemperatur: 16–18 °C • passt zu vielen Raclette-Gerichten, Ente und Gans mit Rotkohl, Gulasch, Entrecôte 0,75 l 11,99 € (1 l = 15,99 €) nur für kurze Zeit 1,5-Liter-Magnumflasche Bio-Rotwein Pinot Noir trocken, 2016 Fast 70 Jahre alte Spätburgunder-Reben liefern die von Hand gelesenen Trauben für diesen rubinroten Burgunder mit beerigem Charakter und zarten Kirsch aromen. Samtig am Gaumen und dennoch körperreich mit einem langen Nachhall überzeugt dieser deutsche Rotwein im Burgund-Stil auch Frankophile. Gut, dass die Mag numflasche nicht so schnell leer getrunken ist. • empfohlene Trinktemperatur: 14–16 °C • passt zu vielen Raclette-Gerichten, Rinderbraten, Wild, Käsefondue 1,5 l 19,99 € (1l = 13,33 €) nur für kurze Zeit Alnatura Magazin Dezember 2018 15

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura kocht – saisonale Rezepte aus der KostBar
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018

digitale Sammlung

Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Was ist das Besondere an Alnatura?
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Alnatura Weihnachtsrezepte
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeit bei Alnatura
© 2017 by Alnatura