Aufrufe
vor 4 Monaten

Alnatura Magazin August 2020

  • Text
  • Brotaufstriche
  • Qualitaet
  • Frittata
  • Nougat
  • Drink
  • Backen
  • Zucchni
  • Kuchen
  • Riegel
  • Retten
  • Pfandwerk
  • Mehrweg
  • Aktion
  • Mehrwertsteuersenkung
  • Restekueche
  • Chips
  • Milchalternativen
  • Pfirsich
  • Nektarine
  • Kosmetik
Rezepte mit Nektarine und Pfirsich / Hersteller-Reportage: Gemüse- und Kartoffelchips von Yellow Chips / ALLE FÜRS KLIMA: Wasserressourcen schützen

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN*

HERSTELLER-EMPFEHLUNGEN* Aus unserer Frischeabteilung Andechser Natur Bio-Frischkäse mit Jogurt Natur oder Kräuter Die beiden Frischkäsesorten sind herrlich cremig und feinsäuerlich im Geschmack – verfeinert mit entrahmtem Bio- Jogurt in hundert Prozent Bioland-Qualität. Der Frischkäse mit Kräutern enthält eine ausgewogene Kombination aus Dill, Basilikum, Rosmarin, Majoran, Oregano, Petersilie und Thymian. Beide sind vielseitig in der kalten und warmen Küche einsetzbar. je 175 g 1,79 € (100 g = 1,02 €) Juraflore Fort des Rousses Bio-Käse Comté AOP Der cremige Comté wird in der gleichnamigen Region des Jura-Gebirges schon seit über tausend Jahren aus der Milch der dort heimischen Kühe auf traditionelle Weise hergestellt. Er wird mit Rohmilch, Milchsäurekulturen sowie tierischem Lab hergestellt und entfaltet bei Zimmertemperatur sein würziges Aroma. Der Käse schmeckt zum Aperitif, in Salaten, mit Obst oder auf Brot und findet auch in der warmen Küche vielseitige Verwendung. 200 g 6,99 € (100 g = 3,50 €) Bastiaansen Bio-Gouda jung** Der junge Gouda aus hochwertiger Bio-Kuhmilch mit natürlichem Fettgehalt reift etwa einen Monat und hat ein mildes Aroma. Der cremige Schnittkäse schmeckt als Brotbelag oder als Zutat im knackig frischen Salat und ist außerdem ideal zum Gratinieren von Aufläufen, für Fondues oder auf der Käseplatte. Ein Klassiker für viel seitigen Käsegenuss. je 100 g 0,99 € Gläserne Molkerei Bio-Fassbutter gesalzen Die Sauerrahmbutter wird traditionell und schonend im Fass zu einer cremigen Butter geschlagen. Anschließend wird sie in ihre markante Rollenform gebracht und in Pergamentpapier eingewickelt. Mit natürlichem Meersalz veredelt, ist sie ideal zur Brotzeit mit Käse und Wurst oder zum Verfeinern herzhafter Gerichte. Die Verpackung aus hundert Prozent Papier ist kompostierbar oder über das Altpapier recycelbar. 250 g 2,99 € (100 g = 1,20 €) * Bei den Produktvorstellungen auf dieser Doppelseite handelt es sich um Anzeigen. Sie erhalten die Produkte in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. ** Nicht in allen Märkten erhältlich.

Soto Bio-Burger Süßkartoffel** vegan Für mehr Abwechslung auf dem Burgerbrötchen: Der Gemüseburger besteht aus Süßkartoffeln, Maisgrieß, knusprigem Buchweizen, Kürbiskernen und Rucola, verfeinert mit Koriander und Meersalz. Einfach kurz in der Pfanne oder auf dem Grill erhitzen. Dazu schmecken knackiger Salat und eine würzige Sauce – fertig ist der vegane Burger! Pasta Nuova Bio-Ravioli pizzaiola Mediterraner Pastagenuss: Die frischen Ravioli sind mit fruchtigen Tomaten, mildem Mozzarella und den typischen Pizza-Gewürzen Oregano und Basilikum gefüllt. Sie können in wenigen Minuten zubereitet werden und sind daher ein ideales Alltagsgericht. Sie schmecken in Butter geschwenkt und mit frisch geriebenem Parmesan bestreut oder mit Tomatensugo. 250 g 1,99 € (100 g = 0,80 €) 160 g 2,99 € (100 g = 1,87 €) Bergerie Cremige Bio-Schafmilchspezialität Natur Der cremige Schafmilchjoghurt wurde mit dem Preis »Bestes Bio 2020« ausgezeichnet. Er wird aus pasteurisierter Schafvollmilch und ausgewählten Milchkulturen her gestellt. Der Joghurt schmeckt mild und stellt somit eine gute Alternative zu herkömmlichen Kuhmilchprodukten dar. Er ist vielseitig einsetzbar – pur, im Müsli oder mit Kräutern als Dressing – sowie ideal zum Kochen und Backen. 400 g 2,69 € (1 kg = 6,73 €) followfood Bio-Yoga-Pizza** vegan Für die Herstellung der Yoga-Pizza wird grüne Energie wie auch Quellwasser aus den Dolomiten verwendet. Der knusprige, dünne Boden besteht aus Bio-Dinkelmehl. Auf der Hummussauce finden sich Bio-Zutaten wie Rote Bete, Butternusskürbis und Babyspinat. Die passenden Gewürze wie Koriander, Ingwer, Zimt und Cayennepfeffer spiegeln die Philosophie des Ayurveda wider, in jeder Mahlzeit alle sechs Geschmacksrichtungen zu kombinieren: süß, sauer, salzig, scharf, bitter und herb. Namasté. 319 g 3,99 € (1 kg = 12,51 €) Alnatura Magazin August 2020 23

Neu eingetroffen

Alnatura Magazin Dezember 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2020
Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Familienessen-Wochenplan
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

digitale Sammlung

Alnatura Magazin Dezember 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2020
Rezepte aus Omas Weihnachts bäckerei
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 1. Ausgabe 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe Valentinstag 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal Sonderausgabe 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Rezeptideen für den Advent
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 4. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 3. Ausgabe 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Kostbar-Rezeptjournal 2. Ausgabe 2019
Alnatura Kostbar Journal Mai 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Weihnachtsrezepte
Alnatura Backwaren vom Bio-Bäcker
Was ist das Besondere an Alnatura?
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura Magazin November 2020
Alnatura Magazin Oktober 2020
Alnatura Magazin September 2020
Alnatura Magazin August 2020
Alnatura Magazin Juli 2020
Alnatura Magazin Juni 2020
Alnatura Magazin Mai 2020
Alnatura Magazin April 2020
Alnatura Magazin März 2020
Alnatura Magazin Februar 2020
Alnatura Magazin Januar 2020
Alnatura Magazin Dezember 2019
Alnatura Magazin November 2019
Alnatura Magazin Oktober 2019
Alnatura Magazin September 2019
Alnatura Magazin August 2019
Alnatura Magazin Juli 2019
Alnatura Magazin Juni 2019
Alnatura Magazin Mai 2019
Alnatura Magazin April 2019
Alnatura Magazin März 2019
Alnatura Magazin Februar 2019
Alnatura Magazin Januar 2019
Alnatura Magazin Dezember 2018
Alnatura Magazin November 2018
Alnatura Magazin Oktober 2018
Alnatura Magazin August 2018
ALNATURA MAGAZIN JULI 2018
Alnatura Magazin April 2018
Alnatura Magazin März 2018
Alnatura Magazin Februar 2018
Alnatura Magazin Januar 2018
Alnatura Magazin - Dezember 2017
Alnatura Magazin Oktober 2017
Alnatura Magazin - August 2017
Alnatura Magazin - Juli 2017
Alnatura Magazin - Mai 2017
Alnatura Magazin - Februar 2017
Alnatura Magazin - Januar 2017
Teil 1/12: Wirtschaft
Teil 2/12: Religion
Teil 3/12: Freiheit
Teil 4/12: Sprache
Teil 5/12: Medizin
Teil 6/12: Pädagogik
Teil 7/12: Eurythmie
Teil 8/12: Ökologie
Teil 9/12: Kunst
Teil 10/12: Heilpädagogik
Teil 11/12: Naturwissenschaften
Teil 12/12: Landwirtschaft
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung
Alnatura Nachhaltigkeitsbericht 2017/2018
Nachhaltigkeit bei Alnatura
Alnatura_Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014
Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016
© 2017 by Alnatura