Aufrufe
vor 2 Wochen

Alnatura Magazin April 2021

  • Text
  • Naturkosmetik
  • Unverpackt
  • Grillen
  • Rezepte
  • Verpackungsmythen
  • Produktschutz
  • Verpackung
  • Spargel
  • Umwelt
  • Nachhaltigkeit
  • Care
Der Spargel ist da! // Ausgezeichnet: ganzheitlich nachhaltiges Handeln bei Alnatura // Weniger Verpackungsmüll: Infos und Tipps

Gemeinsam grillen –

Gemeinsam grillen – Vielfalt genießen AUS DER ALNATURA UNTERNEHMENSFAMILIE Gehören Sie zu den Menschen, für die Grillen immer Saison hat, die sich mit Mütze und Punsch ausgestattet in die Winterkälte stellen? Oder eher zu jenen, die auf die ersten warmen Sonnenstrahlen warten, um endlich den Grill aus seinem Winterschlaf zu holen? F ür mich gehört das Angrillen im Frühjahr zu den allerersten Sommervorboten. Sonnige Tage, schöne Stunden am See und laue Abende im Garten – eine leise Vorahnung, die mit dem Duft des feinen Röstaromas auf einmal wieder zum Greifen nah ist. Wir alle haben einen kräftezehrenden Winter hinter uns – voller Unsicherheit, ungewohnter Herausforderungen und in der ständigen Hoffnung, dass alles bald wieder normal wird. Zumindest so normal, dass man sich wieder unbeschwert begegnen oder seine Herzensmenschen treffen kann. Nach dieser Zeit ist zumindest bei mir die Sehnsucht nach dem Sommer noch größer als nach einem Standardwinter. GEMÜSE, KÄSE ODER DOCH FLEISCH? Beim Gedanken an das erste frisch gegrillte Gemüse auf dem Rost und ein großes, buntes Salatbüfett läuft mir regelrecht das Wasser im Mund zusammen. Und ich erinnere mich an schöne Grillabende, die in jeder Konstellation interessant sind – egal, ob zu zweit oder mit Gästen. Spannend finde ich, dass bei diesen Zusammenkünften alljährlich Diskussionen rund um Ernährungsgewohnheiten aufkommen. Wo sonst, außer auf einem bunten Grillbüfett, können auch so viele unterschiedliche Vorlieben gleichzeitig ausgelebt werden? Für die einen ist Grillen ohne Fleisch undenkbar, für andere kommt nur Gemüse oder Käse auf den Rost. In meinem Freundeskreis ertappe ich als überzeugte Vegetarierin in den letzten Jahren auch immer wieder Fleischfans mit einem Grillkäse in der Hand. Und neben dem, was auf den Grill kommt, gibt es noch so viel mehr: Frische Salate, aromatische Dips und knusprige Brote dürfen für mich bei einem Grillabend nicht fehlen. Jedes Jahr entwickeln sich so neue kulinarische Geheimtipps. EINFACHE REZEPTE MIT DEM GEWISSEN ETWAS Mit Bio-Lebensmitteln und gesunder Ernährung groß geworden, koche ich heute am liebsten mit frischem Gemüse und versuche, vieles selbst herzustellen – möglichst einfach, reduziert auf das Wesentliche, aber mit dem gewissen Etwas. Auch für das Grillbüfett tobe ich mich gerne mit neuen Rezepten aus. Beispielsweise experimentiere ich immer mehr mit glutenfreien Zutaten 28 Alnatura Magazin April 2021

HERSTELLER-EMPFEHLUNG* wie »Couscous« aus Mais und Reis, Gnocchi oder Pasta. Am liebsten momentan mit unseren neuen Alnavit Hafer-Fusilli. Und ich freue mich, wenn eins meiner Rezepte nachgekocht wird. Hier und da schmuggle ich ein glutenfreies Brötchen dazu und bin begeistert, wenn jemand es genüsslich verspeist. Besonders, wenn es eine Person ist, die die – vor ein paar Jahren noch begründeten – Vorurteile vertritt, dass glutenfreie Produkte nicht gut schmecken. Denn egal, welche Ernährungsstile zusammenkommen: Gerade diese Vielfalt ist doch das, was einen tollen Grillabend ausmacht. Wissen Sie schon, was auf Ihrem nächsten Grillbüfett nicht fehlen darf? Was auch immer für Sie dazugehört, ich wünsche Ihnen genussvolle Momente bei den ersten gemeinsamen Grillabenden in diesem Jahr. Meine glutenfreien Lieblings rezepte fürs Grillbüfett: Pizzastangen mit Tomaten Kichererbsen-Curry-Dip Mediterraner Caprese-Nudel salat Zum Nachtisch: Himbeer-Muffins mit Mandeln Die Rezepte zum Nach kochen finden Sie unter alnavit.de Lassen Sie es sich schmecken! ALNAVIT • gegründet von Prof. Dr. Götz E. Rehn • seit 2000 Teil der Alnatura Unter nehmens familie • steht für Lebensmittel, die frei von Über flüssigem gestaltet werden • Schwerpunkt liegt auf gluten- und laktosefreien Produkten Lea Behling, Autorin dieses Beitrags, ist seit drei Jahren Teil des Vertriebsteams von Alnavit. Sie ist begeisterte Kreativ köchin – am liebsten inspiriert von frischen Zutaten. Ihre Gerichte sind immer vegetarisch und selbstverständlich immer voller Genuss. Pfandwerk Bio-Passata vegan Passata aus italienischen Tomaten, abgefüllt im Pfandglas. Die Tomaten werden roh passiert, um alle Fasern und Kernchen herauszufiltern, und anschließend schonend eingekocht. Die Passata hat eine sämige Konsistenz und ist leicht süßlich im Geschmack. Ideal als Basis für Suppen oder Saucen. Ökologisch und weitgehend CO 2-neutral produziert und transportiert. Das Mehrweg-Pfandglas gelangt nach Rückgabe in einen regionalen Pfandkreislauf und lässt sich damit bis zu 50 Mal wiederverwenden. 500 g 2,29 € (1 kg = 4,58 €) * Bei dieser Produktvorstellung handelt es sich um eine Anzeige. Sie erhalten das Produkt in Ihrem Alnatura Super Natur Markt. Alnatura Magazin April 2021 29

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura